Investieren

Die 10 besten Anlagetipps für Leute, die dem Markt nicht folgen

Auch wenn Sie kein Interesse an der Börse haben, können Sie immer noch die Früchte der Investition ernten. Für die überwiegende Mehrheit der Amerikaner ist das Investieren nicht optional; Nur so kann man genug Geld anhäufen, um eines Tages in Rente zu gehen. Hier ist, was zu tun ist, wenn Sie Vermögen aufbauen möchten, ohne den Überblick über die Geschehnisse an der Wall Street zu behalten.

1. Legen Sie ein Investitionsbudget fest

Bevor Sie sich entscheiden, in was Sie investieren möchten, müssen Sie entscheiden, wie viel Sie sich leisten können. Das kostenlose Geld in Form eines 401(k)-Matches Ihres Unternehmens zu nutzen, ist immer ein guter erster Schritt.

Ein lächelnder Mann sitzt mit seinem Handy auf einer Parkbank.

Bildquelle: Getty Images.



Versuchen Sie darüber hinaus, einen sechsmonatigen Notfallfonds aufzubauen, den Sie auf einem Bankkonto oder einer CD aufbewahren. Auf diese Weise können Sie vermeiden, dass Sie Geld verlieren, da Sie Investitionen nicht verkaufen müssen, wenn sie im Minus sind, wenn Sie unerwartete Ausgaben haben. Sobald Sie für einen Notfall bereit sind, versuchen Sie, etwa 15 % Ihres Vorsteuereinkommens zu investieren, obwohl Sie möglicherweise höhere Ziele anstreben müssen, wenn Sie spät anfangen.

2. Investieren Sie regelmäßig nach und nach

Ein Geheimnis erfolgreicher Anleger: Sie investieren unabhängig davon, was der Aktienmarkt tut, und verwenden eine Praxis namens Dollar-Cost-Averaging. Das heißt, Sie verpflichten sich, in regelmäßigen Abständen einen bestimmten Betrag zu investieren.

soll ich rite aid aktien kaufen?

Wenn Sie eine 401 (k) haben, tun Sie dies bereits durch Lohnabzüge. Dasselbe gilt, wenn Sie automatisch ein individuelles Altersvorsorgekonto finanzieren. Manchmal investieren Sie, wenn der Markt steigt, und manchmal investieren Sie, wenn er nach unten geht. Sie können jedoch Ihre Gesamtinvestitionskosten senken, da Sie einige dieser niedrigen Preise festhalten.

3. Akzeptiere ein gewisses Risiko

Egal, ob Sie sich einfach nicht für den Aktienmarkt interessieren oder Sie in Panik versetzen, wenn Sie ihn beobachten, Investitionen in Aktien sind der einzige Weg, um das Wachstum zu erzielen, das einen Notgroschen bildet. Anleihen sind sicherer als Aktien, aber ein geringes Risiko geht mit geringen Renditen einher, insbesondere angesichts der heutigen Tiefstzinssätze.

Eine gute Richtlinie ist die 110-Regel: Sie ziehen Ihr Alter von 110 ab, um Ihre ideale Aufteilung von Aktien zu Anleihen zu erhalten. Wenn Sie 30 Jahre alt sind, würden Sie 80 % in Aktienanlagen und 20 % in Anleihenanlagen anstreben.

^SPX-Diagramm

^SPX Daten von YCharts.

4. Investieren Sie in S&P 500 Indexfonds

Ein S&P 500 Indexfonds ist eine der sichersten Möglichkeiten, Vermögen aufzubauen. Anstatt Aktien auszuwählen, investieren Sie automatisch in 500 US-amerikanische Large-Cap-Unternehmen, die strenge Kriterien erfüllen müssen, um im S&P 500-Index gelistet zu werden. Einige seiner größten Namen sind Apfel , Amazonas , Microsoft , JPMorgan Chase , Johnson & Johnson , und zuletzt Tesla . Eine Investition von 10.000 US-Dollar in den S&P 500 zu Beginn des Jahres 2001 wäre heute rund 43.500 US-Dollar wert.

5. Halten Sie Ihre Kostenquote niedrig

Um herauszufinden, ob Sie für Gebühren zu viel bezahlen, sehen Sie sich die Kostenquote für die von Ihnen ausgewählten Fonds an. Alles unter 0,1% ist gut. Eine Kostenquote von 0,1 % bedeutet, dass nur 1 US-Dollar einer Investition von 1.000 US-Dollar für Investitionsgebühren verwendet wird. Möglicherweise können Sie Ihre Gebühren jedoch noch weiter senken. Tatsächlich bietet Fidelity jetzt vier Indexfonds ohne Gebühren überhaupt.

wie viel ist ein f 16

6. Vermeiden Sie einzelne Aktien, wenn Sie nicht recherchieren möchten

Einzelne Aktien können Ihnen dabei helfen, noch bessere Renditen zu erzielen als diese S&P 500-Fonds. Aber vermeiden Sie es, Aktien auszuwählen, es sei denn, Sie sind tatsächlich bereit, sie zu recherchieren. Wenn Sie große Renditen erzielen, indem Sie in die neuesten heißen Aktien investieren, werden Sie wahrscheinlich zu viel bezahlen.

In Penny Stocks (dreckig billige Aktien mit einem Preis von ein paar Dollar oder weniger) zu investieren, ist ein schlechter Schachzug, egal wie viel Erfahrung Sie haben. Diese Aktien sind normalerweise billig, weil das Unternehmen, das sie ausgibt, in Schwierigkeiten steckt oder sie nie profitabel waren. Ihr Risiko, Ihre gesamte Investition zu verlieren, ist unglaublich hoch.

Ein Pfeil trifft einen Stier

Bildquelle: Getty Images.

eine Debitkarte als Kredit verwenden

7. Fangen Sie so früh wie möglich an

Es ist eine Herausforderung, in Ihre 20er zu investieren, da dies normalerweise nicht Ihre hochverdienenden Jahre sind. Aber das Opfer, früh zu investieren, wird große Belohnungen haben. Wenn Sie monatlich 500 US-Dollar investieren und ab 30 eine jährliche Rendite von 8 % erzielen, haben Sie mit 60 bereits 745.000 US-Dollar.

Aber wenn Sie mit 25 anfangen, haben Sie mit 60 fast 1,15 Millionen US-Dollar. Das bedeutet nicht, dass es zu spät ist, wenn Sie nicht früh angefangen haben. Aber je länger Sie warten, desto mehr müssen Sie investieren.

8. Behalte eine langfristige Perspektive

Sie werden vielleicht viel über die kurzfristige Aktienmarktperformance hören, aber beim Investieren geht es nicht darum, morgen oder nächstes Jahr Geld zu verdienen. Investieren Sie nur, wenn Sie bereit sind, es fünf Jahre oder länger wachsen zu lassen. Wenn Sie das Geld früher brauchen, gehört es nicht an die Börse.

9. Fangen Sie nicht an, dem Aktienmarkt zu folgen, nur weil er abgestürzt ist

Der schlechteste Zeitpunkt, um den Aktienmarkt obsessiv zu verfolgen, ist direkt nach dem Absturz – das heißt, es sei denn, Sie nehmen diese langfristige Perspektive ein und betrachten sie als Chance. Wenn Ihnen der Magen verkrampft ist, weil der Markt gerade erst geschwächt ist, versuchen Sie, die Fakten über Abstürze zu lesen, anstatt sich auf das zu konzentrieren, was gerade passiert ist. Sie werden erfahren, dass Abstürze unglaublich häufig sind und sich der Aktienmarkt immer erholt hat.

10. Schauen Sie sich nach Anlageideen um

Vielleicht entscheiden Sie sich irgendwann, dass Sie mehr über die Börse erfahren möchten. Beginnen Sie damit, einigen Unternehmen zu folgen, die Produkte und Dienstleistungen anbieten, die Ihnen gefallen. Informieren Sie sich über die Unternehmen, um mehr über ihre Wettbewerbsvorteile zu erfahren, was Analysten über sie sagen und wie sie Geld verdienen.

Wenn Sie ein Unternehmen finden, in das Sie investieren möchten, sollten Sie nicht einen großen Teil Ihres Portfolios auf einmal investieren. Tatsächlich ermöglichen Ihnen viele Broker den Kauf von Bruchteilen von Aktien, sodass Sie kleine Beträge investieren können, wenn Sie nicht eine ganze Aktie kaufen möchten.

Sie müssen sich nicht einschüchtern lassen. Niemand erwartet, dass Sie über Nacht zum Aktienexperten werden.



^