Investieren

2 Cannabis-Aktien, die Millionäre machen könnten

Der legale Marihuana-Markt wächst weiter, da neue US-Bundesstaaten und andere Länder auf den Legalisierungszug aufsteigen. Analysten von Grand View Research gehen davon aus, dass die Branche bis 2027 mit einer durchschnittlichen jährlichen Rate von 18,1% wachsen wird, wenn sie einen Wert von 73,6 Milliarden US-Dollar erreichen wird. Wenn eine Ihrer Aktien 15 Jahre lang mit dieser Geschwindigkeit wachsen würde, würde eine Anfangsinvestition von weniger als 83.000 US-Dollar ausreichen, um Sie zum Millionär zu machen.

Allerdings gibt es in diesem Sektor auch viele Risiken, und Anleger könnten genauso gut Geld verlieren, wenn sie sich schlecht entscheiden. Um Ihre Erfolgschancen zu maximieren, sind meiner Meinung nach die besten Anlageoptionen im legalen Cannabisbereich heute Innovative Industrieimmobilien (NYSE: IIPR)und GrowGeneration ( NASDAQ: GRWG ).

Eine Marihuana-Pflanze wird gegen einen Sonnenuntergang silhouettiert.

Bildquelle: Getty Images.





der beste Weg, 10000 Dollar zu investieren

1. Argumente für innovative Industrieimmobilien

Wenn Sie nach einer sicheren Möglichkeit suchen, vom legalen Marihuana-Geschäft zu profitieren, ist Innovative Industrial Properties eine großartige Option. Der Real Estate Investment Trust (REIT) vermietet Immobilien im Rahmen langfristiger Verträge an Züchter und erwirtschaftet starke Gewinne, die normalerweise mehr als 50% seines Umsatzes ausmachen. Und während die meisten REITs im Allgemeinen nicht mit Wachstum in Verbindung gebracht werden, ist Innovative Industrial anders. Es sucht nach notleidenden Cannabis-Assets, die es zu seinem Portfolio hinzufügen und an Züchter zurückmieten kann. Dabei erhält es nicht nur tolle Angebote, sondern erhöht mit jedem Kauf auch sein wiederkehrendes monatliches Einkommen.

Am Mittwoch veröffentlichte Innovative Industrial seine Ergebnisse für das vierte Quartal, und es war eine weitere herausragende Leistung. Der Quartalsumsatz von 37,1 Millionen US-Dollar war mehr als doppelt so hoch wie der im Vorjahreszeitraum erwirtschaftete Wert von 17,7 Millionen US-Dollar. Der Nettogewinn von 21 Millionen US-Dollar stieg um 120 %. Das Management hat das Wachstum hauptsächlich auf Akquisitionen und Neuvermietungen gutgeschrieben.



In den letzten 12 Monaten ist die Aktie des REITs um mehr als 80 % gestiegen. Und zusätzlich zu diesem großartigen Kapitalzuwachs werden die Aktionäre auch die Dividende von Innovative Industrial zu schätzen wissen, die zu aktuellen Aktienkursen 2,4 % beträgt – deutlich über dem S&P 500 Der Durchschnitt liegt bei etwa 1,6 %. Diese Auszahlungen werden angesichts der starken Finanzkennzahlen und der beeindruckenden Erfolgsbilanz des Unternehmens wahrscheinlich weiter steigen. Seit dem Börsengang im Dezember 2016 hat es seine Auszahlung neunmal erhöht.

Mit Innovative Industrial erhalten Sie eine relativ sichere Pot-Aktie mit einem stabilen und wachsenden Geschäft.

2. Der Fall für GrowGeneration

In den letzten 12 Monaten ist der Wert der GrowGeneration-Aktie um etwa 800 % gestiegen. Hätten Sie vor einem Jahr 110.000 Dollar investiert, würden Sie bereits auf einer Millionen-Dollar-Position sitzen.



GrowGeneration ist ein Pick-and-Shovel-Spiel, da es Cannabis-Growern (und anderen Indoor-Bauern) die Werkzeuge bietet, die sie benötigen, um ihre Pflanzen zu produzieren, insbesondere durch den Einsatz von Hydrokultur. Das ist ein komplexeres System als die konventionelle Landwirtschaft, das sich auf Pumpen, Tropfsysteme und andere Komponenten verlässt, um den Anbau effizienter zu machen. Es kann den Growern jedoch eine Menge Geld sparen, es nimmt weniger Platz ein und benötigt keine Erde.

Wie Innovative Industrial Properties hat GrowGeneration Akquisitionen genutzt, um sein Wachstum zu beschleunigen. Am 23. Februar gab es die Übernahme von San Diego Hydroponics & Organics bekannt, einem Unternehmen, das vier Geschäfte besitzt. Sobald diese in sein Portfolio aufgenommen wurden, wird GrowGeneration 50 Hydrokultur- und Gartengeschäfte im ganzen Land betreiben, darunter 17 auf dem weltweit größten legalen Cannabismarkt – Kalifornien. Der CEO des Unternehmens hat Südkalifornien als „Prioritätsmarkt für GrowGeneration“ bezeichnet, und es ist schwer, mit dieser strategischen Betonung zu argumentieren. Im Jahr 2020 erwirtschaftete der legale Cannabis-Markt in Kalifornien einen Umsatz von 4,4 Milliarden US-Dollar, was einer Steigerung von 57 % gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Als GrowGeneration am 11. Januar seine Ergebnisse zum vierten Quartal und zum Jahresende veröffentlichte, verzeichnete es beeindruckende eigene Zahlen mit einem Umsatz von 192 Millionen US-Dollar für das gesamte Jahr 2020 – ein Anstieg von 140 % gegenüber dem Wert von 80 Millionen US-Dollar im Jahr 2019. Und während das Unternehmen sein Geschäft im Laufe des Jahres um 14 Standorte erweiterte, erzielte es auch ein starkes organisches Wachstum; Der Umsatz im selben Geschäft stieg im Vergleich zum Vorjahr um 63 %.

Obwohl Kalifornien im Fokus von GrowGeneration steht, hat das Unternehmen noch viele potenzielle Wachstumschancen. Der neue Cannabis-Markt in New Jersey könnte in den kommenden Monaten eröffnet werden, und New York könnte in diesem Jahr den Freizeitkonsum legalisieren.

Mit beeindruckenden Kursgewinnen und viel Potenzial ist dies eine weitere Wachstumsaktie, die Sie im Laufe der Zeit zum Millionär machen könnte.



^