Investieren

2 Wachstumswerte für die nächsten 10 Jahre

Die Bedingungen waren in letzter Zeit perfekt für Wachstumsaktien. Die Zinsen waren nicht nur extrem niedrig, sondern die Federal Reserve pumpt auch in rasender Geschwindigkeit Geld in die Wirtschaft. Hinzu kommen die intensiven Konjunkturausgaben der Regierung und die anhaltenden Auswirkungen der Pandemie auf die weltweiten Lieferketten, und es ist keine Überraschung, dass die Inflation anzieht.

Dies erklärt auch, warum sich Wachstumswerte so gut entwickelt haben. Die Invesco QQQ Trust , ein börsengehandelter Fonds, der den schnell wachsenden Nasdaq 100 nachbildet, hat sich in den letzten fünf Jahren mehr als verdreifacht, verglichen mit dem Anstieg von 110 % des S&P 500 In dieser Zeit. Und seit Jahresbeginn ist der technologielastige Nasdaq um 20 % gestiegen, gegenüber einem Zuwachs von 18 % beim breiteren Markt S&P 500.

Während übermäßige Staatsausgaben sicherlich das Potenzial für wirtschaftlichen Schaden in sich bergen, werden einige Wachstumswerte wahrscheinlich trotzdem an ihrem schnellen Kurs festhalten. Zum Beispiel sollten diese beiden mindestens für das nächste Jahrzehnt weiter wachsen.





Bildquelle: Getty Images.

1. Modern

Bereits vor der globalen Pandemie eine angesehene Biotechnologie im klinischen Stadium, Modern ( NASDAQ: MRNA )ist aufgrund seines COVID-19-Impfstoffs jetzt ein bekannter Name. Die mRNA-1273 von Moderna hat sich als äußerst wirksam erwiesen, um zu verhindern, dass sich geimpfte Personen mit dem Coronavirus infizieren, und die Schwere der Krankheit (und die Sterblichkeitsrate) selbst bei Durchbruchsinfektionen zu reduzieren.



Die 10 besten Aktien, die Sie jetzt kaufen können

Es hat in mehr als 50 Ländern Notfall- oder andere bedingte Zulassungen erhalten, und Ende letzten Monats hat Moderna seine Einreichung bei der FDA für die vollständige Zulassung des Impfstoffs abgeschlossen. Das Unternehmen hat auch zahlreiche klinische Studien im Gange, die die Sicherheit, Wirksamkeit und Dosierung von mRNA-1273 bei Menschen ab einem Alter von sechs Monaten testen.

Moderna behauptet, dass es in diesem Jahr zwischen 800 Millionen und 1 Milliarde Dosen des Impfstoffs produzieren kann und erwartet einen Anstieg dieser Produktion auf 2 Milliarden bis 3 Milliarden Dosen im Jahr 2022. Mit Vorabkaufverträgen von 20 Milliarden US-Dollar für dieses Jahr hat das Biotech klare Sichtbarkeit für Umsatzsteigerungen, und das ist noch nicht einmal das Potenzial für Auffrischimpfungen.

das klügste Anlagebuch, das Sie je gelesen haben

Während all diese Faktoren die Idee stützen, dass wir von Moderna im Laufe des nächsten Jahres oder so Wachstum erwarten können, müssen Investoren auch weiter nach draußen schauen und abwägen, was in ihrer Pipeline ist. Im Moment bezahlt mRNA-1273 die Rechnungen und hilft auch bei der Finanzierung der Forschung und Entwicklung für die hoffentlich nächste Runde profitabler Therapien und Impfstoffe des Unternehmens.



Ohne Frage birgt die Investition in Biotechs ein erhebliches Risiko, da klinische Studien oft nicht die erhofften Ergebnisse liefern und bisher praktikable Therapien nicht erfolgreich sein können.

Derzeit ist mRNA-1273 das einzige umsatzgenerierende Therapeutikum, das Moderna hat, aber es hat 23 mRNA-Kandidaten in seiner Pipeline, von denen sich 15 in klinischen Studien befinden. Jeder von ihnen könnte eine große Erfolgsgeschichte werden.

Die Aktie von Moderna ist an sich nicht billig, aber sie erreicht das 17-fache des Gewinns des nächsten Jahres – am unteren Ende des Durchschnitts für ein profitables Biotech-Unternehmen – und weniger als das 20-fache des freien Cashflows, den es produziert. Bei relativ geringen Schulden und einem erwarteten jährlichen Wachstum von 17 % in den nächsten fünf Jahren könnte dieses Geschäft eine gute Wahl für das nächste Jahrzehnt sein.

Bildquelle: Getty Images.

2. Skillz

Ein weniger riskanter Bereich für Investoren ist wohl der schnell wachsende Bereich des eSports, und eines der Unternehmen mit dem größten Potenzial, die sich bietenden Chancen zu nutzen, ist Skillz (NYSE: SKLZ).

Billige Aktien, die steigen werden

Esports oder kompetitive Videospiele sind groß und werden immer größer. Daten von Newzoo gehen davon aus, dass der weltweite Branchenumsatz in diesem Jahr fast 1,1 Milliarden US-Dollar erreichen wird, ein Anstieg von 14,5% gegenüber 2020, wobei über 75% dieser Zahl – 834 Millionen US-Dollar – aus Medienrechten und Sponsoring stammen.

Skillz muss nicht herausfinden, welche Videospiele bei den Spielern am beliebtesten sein werden, oder einen Hit nach dem anderen entwickeln. Es bietet einfach die Arenen, in denen Spieler um Geldpreise kämpfen, und erhält einen Teil des Geldes. Die Spielneutralität hat es Skillz ermöglicht, in 21 aufeinander folgenden Quartalen ein Umsatzwachstum zu erzielen. Es bedeutet auch ein hochprofitables Geschäft – die Bruttomargen liegen konstant bei rund 95 % des Umsatzes.

Ein Aspekt des Geschäfts, der echtes Potenzial hat, ein Spiel unter der Aktie zu beleuchten, sind Wetten auf das Gameplay. Skillz ermöglicht es Benutzern, echtes Geld auf kompetitive Spiele zu setzen, die während Turnieren gespielt werden. Die Plattform hat sich für Spieler als attraktiv erwiesen, von denen viele ihre kostenlose Nutzung erhöhen und zu zahlenden Mitgliedern werden. Etwa 17 % der monatlich aktiven Nutzer von Skillz zahlen eine Gebühr – die durchschnittliche Conversion-Rate in der Branche beträgt nur 2 % – und der durchschnittliche Umsatz pro Nutzer stieg im zweiten Quartal gegenüber dem Vorjahr um 62 %. (Für diejenigen, die die Erfahrung lieber simulieren möchten, sind auch nicht-monetäre Einsätze während des Spiels möglich.)

Es gab einige Bedenken darüber, wie viel Skillz für die Gewinnung neuer Mitglieder ausgibt, aber dies sollte durch die kürzliche Übernahme von Aarki, einer globalen nachfrageseitigen Werbeplattform, die 465 Millionen Menschen erreicht, unterstützt werden.

Die Skillz-Aktie ist gegenüber dem Hoch, das sie im Februar während des Meme-Aktienhandelsrauschs erreicht hatte, um 75 % gefallen. Aber ohne Schulden in der Bilanz, 693 Millionen US-Dollar in bar und einer wachsenden Branche sollte diese Esport-Aktie im kommenden Jahrzehnt eine Kraft sein.



^