Investieren

2 Nasdaq-Aktien, die in einer Erholung nach der Pandemie gewinnen werden

Der Aktienmarkt war am Freitag weitgehend flach und legte nach einer turbulenten Woche eine Pause ein. Die Nasdaq-Komposit ( NASDAQINDEX:^IXIC )war kurz nach Mittag EDT leicht rückläufig, hatte sich jedoch von größeren Verlusten zu Beginn der Sitzung erheblich erholt.

Der amerikanische Verbraucher spielt eine Schlüsselrolle, um die US-Wirtschaft voranzutreiben. Heute Investoren in Costco Großhandel ( NASDAQ: KOSTEN )reagierte positiv auf die jüngsten Ergebnisergebnisse des Lager-Einzelhandelsriesen. Inzwischen im Restaurantbereich, Chuys Bestände (NASDAQ: CHUY)lieferte solide Kursgewinne. Im Folgenden werden wir uns beide Aktien genauer ansehen, um zu sehen, was passiert und was die Zukunft bringen könnte.

wie man nach Stunden auf Robinhood handelt

Costco strebt Allzeithochs an

Die Aktien von Costco Wholesale stiegen am frühen Freitagnachmittag um fast 3%. Die finanzielle Performance des Big-Box-Einzelhändlers im vierten Quartal ließ die Aktie auf knapp unter Rekordwerte steigen.



Zwei Personen, die bei einem Lagerhaus-Einzelhändler einkaufen.

Bildquelle: Getty Images.

Die Zahlen von Costco spiegeln die Markendominanz wider, die die Lagerhaus-Einzelhandelskette befehligt. Der Umsatz stieg im Quartalsvergleich um 17,5 % und im Gesamtjahr um 17,7 % gegenüber den Vorjahreszeiträumen, wobei der Gesamtumsatz für das Geschäftsjahr 2021 über 192 Milliarden US-Dollar betrug.

Der vergleichbare Absatz war mit einem Plus von 15,5 % insgesamt und 9,4 % nach Berücksichtigung des Anstiegs der Benzinpreise seit dem letzten Jahr äußerst stark. Die US-Filialen schnitten in US-Dollar am besten ab, obwohl Kanada und andere internationale Standorte auf lokaler Währungsbasis eine solide Performance aufwiesen.

beste Aktie zum Investieren im Jahr 2021

Auch das Ergebnis von Costco war stark. Für das Gesamtjahr lag der Nettogewinn bei über 5 Milliarden US-Dollar, 25 % mehr als im Geschäftsjahr 2020 mit 4 Milliarden US-Dollar.

Im Allgemeinen sind die Anleger mit der Art und Weise zufrieden, wie Costco mit schwierigen Situationen umgegangen ist. Die Neuauferlegung von Einkaufsbeschränkungen für Papierhandtücher und abgefülltes Wasser signalisiert die Ungewissheit, wann die COVID-19-Pandemie wirklich unter Kontrolle sein wird. Der Einzelhändler hofft jedoch, angesichts der höheren Kosten attraktive Preise beizubehalten und gleichzeitig seine Margen aufrechtzuerhalten, und das sind gute Nachrichten für die Aktionäre.

Hungrig auf mehr

Unterdessen stiegen die Aktien von Chuy's Holdings um fast 6%. Die in Austin ansässige Tex-Mex-Restaurantkette erhielt positive Bewertungen von Aktienanalysten.

Jefferies (NYSE: JEF)belastete Chuy und wertete die Aktie von Halten auf Kaufen auf. Analysten dort haben ihr Kursziel für die Chuy-Aktie um 5 auf 41 US-Dollar pro Aktie angehoben.

Das Upgrade war Teil einer größeren Reihe positiver Kommentare, die sich an mehrere Schlüsselakteure in der Restaurantbranche richteten, mit BJ's Restaurants ( NASDAQ: BJRI ), Dave & Busters ( NASDAQ: SPIELEN ), und Käsekuchenfabrik ( NASDAQ: KUCHEN )auch Upgrades bekommen. Jefferies ist überzeugt, dass Bedenken hinsichtlich der Kosteninflation und der möglichen Auswirkungen der Delta-Variante von COVID-19 zu einer Überreaktion beim Ausverkauf von Restaurantaktien geführt haben. Auf lange Sicht glauben Analysten, dass Chuy's und seine Mitbewerber in der Lage sein sollten, sich zu erholen, da die starke Nachfrage von Restaurantgästen zu einem erheblichen Teil aufgestaut ist.

Chuy hat einen großen Hit erlitten zu Beginn der Pandemie, aber die Anleger freuen sich schon lange auf einen großen Aufschwung der Tex-Mex-Kette. Aus fundamentaler Sicht muss Chuys Geschäft noch auf einen nachhaltigen Wachstumskurs zurückkehren. Vorausschauende Aktionäre hoffen jedoch zunehmend, dass das Schlimmste nun hinter Chuy's liegt und es hungrige Kunden ausnutzen kann, um sein Wachstum vor der Pandemie wiederherzustellen.

historische s&p 500 rendite


^