Investieren

2 Aktien zu kaufen, wenn der Markt zusammenbricht

Sie wissen, dass es passieren wird, und Sie wissen, dass es eher früher als später kommt.

ZU Börsencrash ist unvermeidlich denn so wie die Nacht dem Tag folgt, sind Marktschwund eine natürliche Folge des normalen Geschäfts- und Investitionszyklus. Niemand kann genau vorhersagen, wann er zuschlagen wird, aber kluge Anleger wissen, dass es am besten ist, sich auf den Fall vorzubereiten.

Bildquelle: Getty Images.





Die Wolken am Horizont

So lange wie die Menschen investiert haben, die sogar bis in die Tulpenmanie des 17. Jahrhunderts in den Niederlanden zurückreichten, folgten Booms.

Betrachtet man jedoch nur die Marktrückgänge in den USA nach dem Ende der Weltwirtschaftskrise, gab es ein Dutzend Mal, dass die Aktien um zweistellige Raten einbrachen, oft um 20 % oder mehr. Das ist der typische prozentuale Rückgang, der einen Bärenmarkt definiert.



was bedeutet div/rendite

Der pandemiebedingte Rückgang der Aktienindizes um 34 % im vergangenen Jahr innerhalb weniger Wochen war der schlimmste seit Beginn der Aufzeichnungen. Die Große Rezession von 2007-2009 war eine der längsten.

Vorgewarnt ist gewappnet, also mit der Wahrscheinlichkeit, dass ein weiterer Rückgang eintreten wird, insbesondere nach der kometenhaften Erholung nach dem Sturz im letzten Jahr, der geworfen wurde rationale Bewertungen aus dem Gleichgewicht geraten , bereiten Sie sich auf das Schlimmste vor und hoffen Sie auf das Beste.

So investieren Sie vor dem nächsten Börsencrash

Eines der schlimmsten Dinge, die Sie mit dem Wissen um einen bevorstehenden Marktcrash tun können, ist, den Kopf in den Sand zu stecken oder Ihr gesamtes Geld vom Markt abzuheben. Das liegt daran, dass ein wütender Bullenmarkt fast immer auf einen steilen Rückgang folgt. Abstürze sind oft die beste Zeit zum Kaufen. Solange Sie das Geld mindestens drei Jahre lang nicht brauchen und vorzugsweise jahrzehntelang halten können, kann Ihr Geld, das in diese Aktien investiert wird, Ihr Portfolio zum Glänzen bringen.



beste Investmentfonds zum Investieren 2015
Reihen von Silberbarren.

Bildquelle: Getty Images.

First Majestic Silver

Während Silber Anfang dieses Jahres eine kurze Starwende als Meme-Aktieninvestition hatte, First Majestic Silver (NYSE: AG)sollte auf dem Radar jedes Investors sein, da es nach wie vor einer der größten Miner ist, der sich für den Großteil seines Umsatzes, etwa 70 %, hauptsächlich auf Silber verlässt, mit drei erstklassigen Minen in Mexiko und einer in Nevada.

Darüber hinaus verfügt First Majestic nach dem Erwerb der Mine Jerritt Canyon in Nevada, die sich unmittelbar für den Betrieb einsetzen wird, über ein hervorragendes organisches Wachstumsprofil.

Silber ist wichtig, weil es über seinen Wert als Edelmetall hinaus wichtige industrielle, technologische und Verbraucheranwendungen hat, insbesondere in Autos, Sonnenkollektoren und natürlich Schmuck. Eine Erholung der Wirtschaftstätigkeit nach einem Marktcrash wird den Glanz von Silber verstärken.

Die Minen San Dimas, Santa Elena und La Encantada von First Majestic sollten deutliche Ertragssteigerungen verzeichnen, obwohl sie im letzten Quartal einen Produktionsrückgang hinnehmen mussten, nachdem sie im Vorquartal ein Rekordtempo erreicht hatten. Jerritt Canyon sollte auch die Produktionsbemühungen von First Majestic in der zweiten Jahreshälfte und darüber hinaus wirklich unterstützen.

kannst du bei 17 . in aktien investieren

Die Silberaktie meldete ihre nachhaltigen All-in-Kosten für 2020, eine wichtige Branchenkennzahl zur Messung der Kosten ihrer Metalle, bei 12,43 USD pro Unze. Bei einem Silberpreis von rund 25 US-Dollar pro Unze wäre First Majestic selbst bei einem Rückgang auf 15 US-Dollar pro Unze immer noch ein profitables Unterfangen.

Goldgräber, der Goldnugget hält.

Bildquelle: Getty Images.

Yamana-Gold

Yamana-Gold (NYSE:AUY)ist einer der führenden Goldminenunternehmen, und obwohl Gold in erster Linie eher eine Backstop-Investition mit weit weniger industrieller Verwendung als Silber ist, gibt es immer noch gute Gründe, an ein optimistisches Argument für das Edelmetall zu glauben.

Zum einen im Vergleich zu den S&P 500 , der im letzten Jahr um 42 % gestiegen ist, der Goldpreis, dargestellt durch den SPDR Gold-Aktien (NYSEMKT:GLD)Exchange Traded Fund ist um 1% gesunken. Aber ein Goldminenunternehmen wie Yamana Gold ist eine bessere Wahl als ein ETF, da jeder Anstieg des Goldpreises seine operative Cash-Marge pro Unze erheblich verbessert.

Yamana sagt, sein Hauptziel sei es, den freien Cashflow zu maximieren, und erwirtschaftete letztes Jahr fast 456 Millionen US-Dollar an Netto-FCF oder 42 % mehr als 2019. Aufgrund seiner starken FCF-Generation erhöhte Yamana seine jährliche Dividende um 50 % auf 0,105 USD pro Aktie.

Seine Fähigkeit, starke Bargewinne zu erwirtschaften, hat es dem Bergmann ermöglicht, seine Schuldenlast mit einer Nettoverschuldung von 565 Millionen US-Dollar deutlich zu reduzieren und das Ziel des Managements zu erreichen, die Nettoverschuldung auf EBITDA von unter 1,0 mal.

Mit rund 4 US-Dollar pro Aktie wird Yamana Gold zu einem Bruchteil seines Buchwerts sowie zu der Rate gehandelt, zu der die Wall Street prognostiziert, dass es seine Gewinne in den nächsten Jahren steigern kann. Ein Marktcrash könnte dazu führen, dass Anleger die Sicherheit von Gold als Vermögenswert mit intrinsischem Wert suchen, und diese Goldaktie könnte darauf vorbereitet sein, diesen Schwung mitzubekommen.



^