Investieren

2 Wege, wie Pinterest seine Social-Media-Plattform ausbaut

Pinterest (NYSE: PINS)ist die soziale Plattform für Inspiration. Es ermöglicht Benutzern, visuelle Medien zu sammeln und mit ihnen zu interagieren, um Ideen zu entdecken, Projekte zu planen oder neue Dinge zu lernen. Auf Pinterest können Sie beispielsweise die neuesten Beauty- oder Wohntrends finden, einen Urlaub oder eine Party planen, ein Home-Office aufbauen oder ein neues Rezept ausprobieren.

Im vergangenen Jahr hat Pinterest über 100 Millionen neue Nutzer hinzugewonnen und damit ein Umsatzwachstum von 48 % erzielt. Dies unterstreicht die starke Wachstumsstrategie des Unternehmens, ein Vorteil, der die Gewinne im digitalen Anzeigenmarkt weiter vorantreiben sollte. Das sollten Anleger wissen.

1. Intensivierung des Nutzerengagements

Um seine Plattform nützlicher zu machen und das Engagement der Benutzer zu vertiefen, hat Pinterest stark in künstliche Intelligenz und Computer Vision investiert. Diese Tools helfen dem Unternehmen, Muster zwischen Benutzern und den Inhalten, die sie auf die Plattform bringen, zu finden, wodurch Pinterest im Laufe der Zeit relevantere Inhalte bereitstellen kann.





Top Marihuana Penny Stocks 2018 Kanada
Digitale Rakete, die abgeschossen wird und explosives Wachstum symbolisiert.

Bildquelle: Getty Images

Pinterest hat sich auch darauf konzentriert, mehr Inspirationsinhalte hinzuzufügen. Im vergangenen Jahr erweiterte es sein Angebot um Schöpfer -- Denken Sie an Köche, professionelle Trainer, Fashionistas und Maskenbildner. Diese Influencer können jetzt veröffentlichen Story-Pins , die Bilder und Videos verwenden, um eine visuelle Geschichte zu erzählen. Auf diese Weise können YouTuber ein Publikum aufbauen und Nutzer mit Tipps von talentierten Köchen, Erkenntnissen von Stilexperten oder Ideen von Innenarchitekten ansprechen.



Am wichtigsten ist, dass Pinterest seine Plattform kauffreundlicher gemacht hat. Inspiration ist großartig, aber Pinterest kann Benutzer besser ansprechen, indem es ihnen hilft, ihre Inspirationen umzusetzen. Zu diesem Zweck hat Pinterest die Shop-Tab letztes Jahr, die es Benutzern ermöglicht, nach Produkten zu suchen, die sie kaufen können. Infolgedessen stieg die Zahl der Nutzer, die mit Shoppable-Inhalten interagieren, im ersten Quartal 2020 um 44 % und erreichte bis zum Ende des dritten Quartals 85 %.

Insgesamt haben diese Bemühungen zu einem starken Wachstum der monatlich aktiven Nutzer (MAUs) geführt, insbesondere auf den internationalen Märkten.

Monatlich aktive Benutzer



Q4 2018

4. Quartal 2020

CAGR

Vereinigte Staaten

82 Millionen

98 Millionen

9%

Wie unterscheidet sich ein Indexfonds von einem börsengehandelten Fonds?

International

184 Millionen

361 Millionen

40%

Datenquelle: Pinterest SEC-Einreichungen. CAGR = durchschnittliche jährliche Wachstumsrate.

2. Wertsteigerung für Vermarkter

Pinterest hat sich von anderen sozialen Medien durch seinen Fokus auf die Schaffung einer positiven, erhebenden Plattform unterschieden. Zum Beispiel verbot es im Jahr 2020 politische Anzeigen. Nutzer neigen auch dazu, sich von Pinterest inspirieren zu lassen, was bedeutet, dass sie normalerweise kein bestimmtes Produkt im Sinn haben. Dies macht es zu einem idealen Ort für Vermarkter, um Werbegelder zu investieren.

Person, die Pinterest auf einem Tablet durchsucht.

Bildquelle: Pinterest

Im vergangenen Jahr hat Pinterest eine Reihe neuer Tools für Händler eingeführt, darunter schnellere Katalog-Uploads, neue Anzeigenformate und Conversion-Einblicke, automatische Gebotseinstellung und verbesserte Produktkennzeichnung.

Diese Änderungen steigern bereits die Leistung. Marketer, die das neue nutzen Kollektionen Anzeigenformat haben einen Anstieg der durchschnittlichen Warenkorbgröße um 6-18 % verzeichnet. Und diejenigen, die automatische Gebote verwenden, erzielten bis zu 29 % mehr Klicks und 28 % mehr Conversions (d. h. Produkte, die den Einkaufswagen der Nutzer hinzugefügt oder gekauft wurden).

Kannst du Robinhood leerverkaufen?

Darüber hinaus ermöglicht Pinterest es Händlern jetzt, ihre Profile in Online-Schaufenster umzuwandeln, die vorrätige Produkte nach Kategorien ordnen. Wenn Nutzer das Profil einer Marke besuchen, sehen sie personalisierte Produktempfehlungen.

All diese Initiativen sollen Marketern zum Erfolg verhelfen und haben Pinterest zu einer wertvolleren Werbeplattform gemacht. Infolgedessen sind Vermarkter bereit, mehr zu zahlen, um die Nutzer von Pinterest zu erreichen, wie der wachsende durchschnittliche Umsatz pro Nutzer (ARPU) zeigt.

Pinterest-ARPU

2018

2020

CAGR

Vereinigte Staaten

wird die Börse bald zusammenbrechen

9,01 $

$ 15.34

30%

International

0,25 $

Was ist ein Bären- und Bullenmarkt?

0,88 $

88%

Datenquelle: Pinterest SEC-Einreichungen. CAGR = durchschnittliche jährliche Wachstumsrate.

Der Schwungradeffekt

Pinterest profitiert von einem starken Schwungrad-Effekt: Je nützlicher die Plattform wird, desto mehr Menschen wenden sich an Pinterest, um sich inspirieren zu lassen. Das bedeutet, dass es mehr Daten sammelt und seine KI-Algorithmen antreibt, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Gleichzeitig werden Vermarkter ein breiteres Publikum und mehr Daten für zielgerichtete Anzeigen haben, was mehr Marken dazu bringen sollte, auf Pinterest zu werben. Das bedeutet, dass der Plattform mehr Inhalte hinzugefügt werden, was sie für jeden Benutzer noch nützlicher macht. Und das bringt uns zurück zum Anfang des Schwungrads.

Im jüngsten Aktionärsbrief wies das Management darauf hin, dass Pinterest weiterhin stark investieren wird, um inspirierende Inhalte hinzuzufügen, das Engagement der Nutzer zu vertiefen, Vermarkter zu unterstützen und Pinterest besser einzukaufen. All diese Initiativen sollten dieses Schwungrad weiterhin antreiben, was dem Unternehmen helfen sollte, in den kommenden Jahren Marktanteile zu gewinnen.



^