Investieren

Steuerbefreiungen und -abzüge 2016: Was Sie wissen müssen

Viele Leute verstehen die Begriffe 'Freistellung' und 'Abzug' nicht, insbesondere diejenigen, die nicht viel Erfahrung mit ihren eigenen Steuern haben. Die Konzepte der Befreiungen und Abzüge können Ihnen jedoch Tausende von Steuern sparen und mehr Geld in Ihre Tasche stecken. Hier ist, was Sie für 2016 darüber wissen sollten.

Was ist eine Steuerbefreiung?
Eine Steuerbefreiung bedeutet lediglich eine Reduzierung des zu versteuernden Einkommens. Im US-Steuergesetzbuch wird eine Steuerbefreiung getrennt von Abzügen behandelt, obwohl die Wirkung dieselbe ist – Einkünfte, die von der Steuerbemessungsgrundlage ausgeschlossen sind.

1040-Formular mit Geld drauf.

Bildquelle: Getty Images.





Für das Steuerjahr 2016 beträgt der persönliche Freibetrag 4.050 USD. Wenn Sie aufgrund der Steuererklärung einer anderen Person nicht als unterhaltsberechtigt geltend gemacht werden können, können Sie einen persönlichen Freibetrag für sich geltend machen. Wenn Sie verheiratet sind und eine gemeinsame Erklärung einreichen, können Sie zwei Befreiungen beantragen – jeweils eine für Sie und Ihren Ehepartner.

Sie können auch für jeden Anspruch auf Unterhaltsberechtigte eine zusätzliche Freistellung in Anspruch nehmen. Abhängige können umfassen, sind aber nicht unbedingt beschränkt auf:



  • Ihre Kinder, wenn sie unter 19 Jahre alt sind oder unter 24 Jahre alt sind, wenn sie Vollzeitstudenten sind, sofern sie nicht mehr als die Hälfte ihrer eigenen finanziellen Mittel während des Jahres aufbringen.
  • Stiefkinder.
  • Pflegekinder.
  • Enkel, die Sie finanziell unterstützen.

Ein Ehepaar mit zwei kleinen Kindern kann beispielsweise insgesamt vier persönliche Befreiungen im Wert von 16.200 US-Dollar im Jahr 2016 beantragen.

Für einkommensstarke Steuerpflichtige unterliegt die persönliche Befreiung je nach Einkommenshöhe und Meldestatus einem schrittweisen Auslaufen.

Anmeldestatus



Die persönliche Ausnahmeregelung beginnt bei AGI von ...

Und die persönliche Befreiung verschwindet ganz oben...

Die besten Aktien zum Tageshandel 2020

Einzel

$ 259.400

$ 381.900

Verheiratete Einreichung gemeinsam

$ 311.300

$ 433.800

Haushaltsvorstand

$ 285.350

$ 407.850

Verheiratet Einreichung getrennt

$ 155.650

216.900 $

Datenquelle: IRS.

Abzüge: Standard und Einzelnennung
Steuerzahler haben zwei Möglichkeiten, wenn es um Abzüge geht: Standard- oder Einzelabzüge. Der Standardabzug ist einfach ein fester Betrag, den jeder Steuerpflichtige abziehen darf, unabhängig davon, ob er tatsächlich abzugsfähige Posten hatte oder nicht. Für 2016 gelten die folgenden Standardabzugsbeträge.

  • .300 für Single-Filer.
  • 12.600 US-Dollar für die gemeinsame Einreichung von Eheschließungen.
  • 6.300 US-Dollar für getrennte Eheschließung.
  • 9.300 Dollar für den Haushaltsvorstand.

Einzelabzüge beziehen sich auf die aktuell Höhe der Abzugsposten, die Sie haben. Wenn die Summe aller Ihrer Einzelabzüge höher ist als der Standardabzugsbetrag, ist es von Vorteil, aufzuschlüsseln. Wenn nicht, ist der Standardabzugsbetrag die beste Wahl. Um Ihnen bei der Schätzung Ihrer Einzelabzüge zu helfen, finden Sie hier eine Liste mit einigen der beliebtesten Abzüge, die nur Einzelhändlern zur Verfügung stehen.

was ist der s&p 500
  • Krankheitskosten über 10 % des AGI (7,5 %, wenn Sie über 65 Jahre alt sind).
  • Hypothekenzinsen, Grundsteuern und Hypothekenversicherungen.
  • Punkte, die Sie bezahlt haben, um eine Hypothek zu erhalten.
  • Spendenbeitrag.
  • Kosten für die Stellensuche.

Die Möglichkeit, Abzüge aufzuschlüsseln, geht über die gleichen Schwellenwerte hinaus wie die persönliche Freistellung oder über einen AGI von 259.400 USD für Alleinerziehende und 311.300 USD für verheiratete gemeinsame Antragsteller.

Sie sollten sich bewusst sein, dass es viele mögliche Abzüge gibt, daher sollten Sie Ihre Einzelabzüge immer mit Ihrer Steuervorbereitungssoftware berechnen, um festzustellen, welche Abzugsmethode für Sie am besten geeignet ist.

Darüber hinaus gibt es bestimmte Abzüge, die Sie in Anspruch nehmen können, unabhängig davon, ob Sie den Einzelabzug oder den Standardabzug vornehmen. Diese werden oft als „Abzüge über der Linie“ bezeichnet und umfassen:

  • Ausgaben für Erzieher.
  • Zinsen für Studentendarlehen.
  • Abzug von Studiengebühren und Gebühren.
  • Abzugsfähige Rentenbeiträge, wie zum Beispiel zu einer traditionellen IRA.
  • Umzugskosten, sofern der Umzug im Zusammenhang mit dem Beginn einer neuen Arbeitsstelle stand.

Wie viel können Sie durch Abzüge und Befreiungen sparen?
Für viele Steuerzahler können Befreiungen und Abzüge zu einem steuerpflichtigen Einkommen von Null führen. Für das Steuerjahr 2014 enthielt die durchschnittliche Steuererklärung zusätzlich zu den persönlichen Befreiungen insgesamt 13.881 $ an Abzügen. Und von 148,7 Millionen eingereichten Steuererklärungen waren knapp über 101 Millionen steuerpflichtig.

Nehmen wir als konkretes Beispiel an, Sie und Ihr Ehepartner verdienen im Jahr 2016 100.000 US-Dollar und Sie haben zwei kleine Kinder und ein weiteres auf dem College. Wir sagen auch, dass Sie sich dafür entscheiden, den Standardabzugsbetrag zu verwenden, und dass Sie sich für einen zusätzlichen Abzug von 3.000 USD für Studiengebühren und Gebühren sowie für einen Abzug von 5.000 USD an traditionellen IRA-Beiträgen qualifizieren. Diese Kombination würde Ihr zu versteuerndes Einkommen wie folgt reduzieren:

Artikel

Betragen

Einkommen

100.000 $

Persönliche Ausnahmen für fünf Personen

20.250 $ Ermäßigung

Standardabzug

12.600 $ Ermäßigung

Abzug von Studiengebühren und Gebühren

.000 Ermäßigung

Altersvorsorgeabzug

.000 Ermäßigung

Gesamtes zu versteuerndes Einkommen

$ 59.150

Nach dem 2016 Steuerklassen , kann ein Ehepaar mit einem steuerpflichtigen Einkommen von 100.000 US-Dollar in diesem Jahr mit einer Einkommenssteuer von 16.543 US-Dollar rechnen. Mit den Abzügen würde das neue steuerpflichtige Einkommen dieses Paares jedoch zu einer Einkommenssteuer von nur 7.945 USD führen, was einer Ersparnis von 8.598 USD entspricht. Und dies vor allen Steuergutschriften, die ihnen zustehen, was ihre Steuerschuld noch weiter reduzieren könnte.



^