Investieren

3 der besten Aktien, die Sie jetzt mit 1.000 US-Dollar kaufen können

Sie haben Ihre monatlichen Rechnungen beglichen, Sie haben alle hochverzinslichen Schulden losgeworden und Sie haben einen Notfallfonds beiseite gelegt. Wenn Sie feststellen, dass Sie noch etwas zusätzliches Geld übrig haben, sagen wir zum Beispiel 1.000 US-Dollar, möchten Sie dieses Geld vielleicht für sich arbeiten lassen und es ein wenig vergrößern.

Erfolgreich einzusetzen bedeutet im Allgemeinen, es dort einzusetzen, wo es eine anständige Rendite erzielen kann. Der Aktienmarkt hat sich gemittelt Jahresrendite von rund 10 % im Laufe der Zeit. Der Kauf von Aktien kann also eine gute Möglichkeit sein, diese anständige Rendite zu erzielen. Aber welche Aktien wählen Sie?

Die gute Nachricht für Anleger ist, dass es heute einige lukrative Möglichkeiten gibt. Hier sind drei Top-Aktien, die Sie mit 1.000 USD kaufen sollten.





Person, die Aktiendiagramm auf Tablet betrachtet.

Bildquelle: Getty Images.

1. Heimdepot

Eines der besten Unternehmen in der Umgebung ist Einzelhändler Heimdepot (NYSE:HD). Die Aktie hat sich als ausgezeichnete langfristige Anlage erwiesen und ist in den letzten fünf Jahren um 157% an Wert gestiegen. Es ist die größte Baumarktkette der Welt und erzielte im letzten Geschäftsquartal einen Umsatz von 41,1 Milliarden US-Dollar, ein Rekord für das Unternehmen. Do-it-yourself (DIY)-Kunden, die während der Pandemie mehr Zeit als je zuvor zu Hause verbrachten und mit Stimulus-Cash gefüllt waren, trieben 2020 ein übergroßes Wachstum an, das bis 2021 anhält.



In letzter Zeit sind es die professionellen Kunden von Home Depot, die dem Unternehmen beim Wachstum helfen. 'Wir sehen auch, dass Kunden größere Projekte bequemer annehmen, wie die anhaltende Stärke mit unserem Pro-Kunden zeigt, der den DIY-Kunden im zweiten Quartal in Folge überholt hat', bemerkte CEO Craig Menear bei der Telefonkonferenz zu den Ergebnissen des zweiten Quartals. Profis geben viel mehr aus als Heimwerkerkunden, ein Segen für das Unternehmen. Home Depot kann diese Auftragnehmer besser bedienen, indem es seine Lieferketten- und Omnichannel-Fähigkeiten stärkt.

Infolgedessen weist Home Depot eine bemerkenswerte Rendite auf das investierte Kapital von 44,7% auf, eine Zahl, auf die jedes Unternehmen neidisch wäre. Darüber hinaus stiegen die Verkäufe in den gleichen Geschäften im zweiten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um 4,5%, nachdem sie im zweiten Quartal 2020 um 23,4% gestiegen waren. Erwarten Sie in den kommenden Jahren weitgehend dasselbe, da historisch niedrige Zinssätze und ein knappes Wohnungsangebot in Verbindung mit einer Neubewertung ihrer Lebenssituation durch die Amerikaner in a Post-Pandemie-Welt, einen schönen Rückenwind für Home Depot geben.

2. Lululemon Athletica

Der globale Markt für Sportbekleidung ist extrem umkämpft, aber Lululemon Athletica ( NASDAQ: LULU )zeichnet sich durch starke Markenpräsenz und schnelles Wachstum aus. Der Wegbereiter des Athleisure-Trends hat seine Aktienkursentwicklung gesehen, die die von gerade übertroffen hat Nike über die letzten ein-, drei- und fünfjährigen Zeiträume. Der Umsatz im letzten Quartal stieg im Vergleich zum zweiten Quartal 2020 um 61 %, während der Gewinn um 140 % in die Höhe schoss. Dieser herausragende Ausflug veranlasste das Management, die Finanzprognose für den Rest des Geschäftsjahres 2021 anzuheben.



Lululemon war so erfolgreich und wird auch weiterhin zum großen Teil auf einen sehr wichtigen Faktor zurückzuführen sein. Der Hersteller wahnsinnig beliebter Yogahosen und Jogger bietet Merchandise hauptsächlich über seine eigene Website und eigene Stores an. Obwohl sie keine Produkte über Drittanbieter wie z Dicks Sportartikel oder Fußschließfach mag auf den ersten Blick trivial erscheinen, ermöglicht es dem Unternehmen, markenschädigende Abschläge zu vermeiden, indem es den Lagerbestand kontrolliert und Produkte länger zum vollen Preis hält. Die Umsätze direkt an den Verbraucher machten 41,2 % des Gesamtgeschäfts im Quartal aus, und die Bruttomarge von Lululemon von 58,1 % übertrifft die von Nike mit 46,5 %.

Person, die auf einer Yogamatte lächelt und sich ausdehnt.

Bildquelle: Getty Images.

Und mit der kürzlich erfolgten Übernahme des interaktiven Trainingsgeräteherstellers Mirror erhält Lululemon Zugang zum aufkeimenden Heimfitnessmarkt, um in Zukunft noch mehr Expansion voranzutreiben. Wall Street-Analysten prognostizieren einen Anstieg des Gewinns pro Aktie um 66 % in diesem Geschäftsjahr, 21 % im Geschäftsjahr 2022 und 20 % im Geschäftsjahr 2023, was das zunächst wie ein hohe Terminkurs-Gewinn-Multiplikator von 54 erscheinende leicht rechtfertigt.

3. PayPal-Bestände

Digitales Bezahlen hat sich durch das Wachstum des Online-Shoppings weiter verbreitet, und PayPal-Bestände ( NASDAQ: PYPL )war ein großer Nutznießer dieses Trends. Die Führung Fintech-Geschäft , mit heute mehr als 400 Millionen aktiven Konten, verarbeitete im letzten Quartal ein Gesamtzahlungsvolumen (TPV) von satten 311 Milliarden US-Dollar. Das ist ein kolossaler Betrag und unterstreicht, wie wichtig PayPal in der heutigen Wirtschaft wirklich geworden ist.

Obwohl die Aktie seit ihrer Rückkehr an die öffentlichen Märkte im Jahr 2015 ein großer Gewinner war, gibt es für die Anleger immer noch viel zu jubeln. Der Peer-to-Peer-Zahlungsdienst von PayPal, Venmo, konnte den TPV im Jahresvergleich um 58 % steigern und zählt nun bemerkenswerte 75 Millionen Kunden. Benutzer haben auch die Möglichkeit, Kryptowährungen über die mobile App zu kaufen und zu verkaufen. Und PayPal hat gerade große Upgrades seiner Flaggschiff-App für Verbraucher angekündigt, die den Zugang zu einem ertragsstarken Sparkonto, Einkaufsangebote und Prämien, eine vorzeitige direkte Einzahlung und die Zahlung von Rechnungen einführen.

Das Kürzliche 2,7 Milliarden Dollar Kauf des führenden japanischen Buy Now, Pay Later (BNPL)-Anbieters Payy hilft PayPal dabei, in den drittgrößten E-Commerce-Markt der Welt vorzudringen. Während PayPal bereits im Oktober 2020 ein eigenes BNPL-Angebot auf den Markt gebracht hat, ist die Integration von Payy in seine bestehende Plattform durchaus sinnvoll, insbesondere in einem Land wie Japan, das immer noch sehr gerne Bargeld abwickelt. PayPal ist bereits in mehr als 200 Ländern verfügbar, weiß also ein oder zwei Dinge über die internationale Expansion.

Investieren Sie es jetzt für großartige Renditen auf der Straße

1.000 US-Dollar zu investieren ist eine großartige Position. Der Kauf von Aktien dieser drei Branchenführer wird dieses Geld in den nächsten fünf bis zehn Jahren wahrscheinlich in eine viel größere Summe verwandeln.



^