Investieren

3 Kryptowährungen, die aus 10.000 US-Dollar 1 Million US-Dollar (oder mehr) gemacht haben

Historisch gesehen ist die Börse der größte Vermögensschöpfer der Welt. Auch wenn es kurze Zeiträume gab, in denen Rohstoffe oder Wohnimmobilien eine Outperformance zeigten, konnte kein anderer Vermögenswert der stetigen langfristigen Wertsteigerung von Aktien das Wasser reichen.

Aber alles änderte sich, als Kryptowährungen auf den Markt kamen. Die S&P 500 Die Gesamtrendite (d. h. einschließlich Dividenden) von etwas mehr als 10 % pro Jahr seit 1981 wurde von der durchschnittlichen Jahresrendite einiger der heißesten digitalen Währungen in den Schatten gestellt.

Wenn Sie vor fünf Jahren (Stand: 24. Februar 2021) die Weitsicht und Stärke gehabt hätten, 10.000 US-Dollar in jede der folgenden drei ultra-populären Kryptowährungen zu investieren, würden Sie heute auf weit über 1 Million US-Dollar sitzen.



Ein physischer Gold-Bitcoin, der auf einem unordentlichen Haufen von Hundert-Dollar-Scheinen liegt.

Bildquelle: Getty Images.

Bitcoin: 1,15 Millionen US-Dollar

Ich lasse dich nicht in Atem: Bitcoin (KRYPTO:BTC), die weltweit größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, ist absolut eine der drei. Eine Investition von 10.000 US-Dollar in Bitcoin vor fünf Jahren hätte heute etwa 1,15 Millionen US-Dollar betragen.

Bitcoin hat von einer Reihe traditioneller Katalysatoren und der Übernahme von Markengeschäften profitiert. In Bezug auf Katalysatoren der alten Schule propagieren Optimisten weiterhin sein 21-Millionen-Token-Limit als Absicherung gegen eine ständig wachsende US- und globale Geldmenge sowie seine wachsende Nutzung durch Unternehmen.

In jüngster Zeit wurde Bitcoin durch die zunehmende Akzeptanz von Markenunternehmen gestärkt. Tesla-Motoren kaufte 1,5 Milliarden Dollar Bitcoin für seine Bilanz, wobei CEO Elon Musk die Anklage des Optimismus für Bitcoin auf der Social-Media-Sharing-Plattform anführte Twitter . Zahlungsvermittler MasterCard kündigte auch an, dass es noch in diesem Jahr mit der Unterstützung ausgewählter Kryptowährungen beginnen würde, und Bitcoin wird zweifellos eine sein.

Wie verdient man Geld, indem man eine Aktie leerverkauft?

Aber es bleibt viele Fragezeichen bezüglich des Durchhaltevermögens von Bitcoins jüngstem Wechsel auf 50.000 US-Dollar. Zum einen stellt Fundera fest, dass selbst wenn mehr Unternehmen Bitcoin akzeptieren als je zuvor, dass nur etwa 2.300 US-Unternehmen von geschätzten 7,7 Millionen mit mindestens einem Mitarbeiter Bitcoin als Zahlungsmittel akzeptieren.

Darüber hinaus ist Bitcoin nicht einmal das Beste in dem, was es tut. Als zahlungsorientiertes Netzwerk kann Bitcoin Zahlungen in durchschnittlich 10 Minuten validieren und abwickeln. Verhältnismäßig, Stellar (KRYPTO: XLM)kann das Gleiche mit seiner Lumens-Münze in wenigen Sekunden tun. Bitcoin hat First-Mover-Vorteile, aber es ist unklar, ob es einen langen Atem hat.

Eine Person, die auf einem Smartphone eine SMS schreibt, über dem Gerät wird eine Chat-Sprechblase angezeigt.

Bildquelle: Getty Images.

Dogecoin 1,75 Millionen US-Dollar

Eine weitere Kryptowährung, die es gab hinterlässt eine Feuerspur ist Dogecoin (KRYPTO:DOGE). Eine Investition von 10.000 US-Dollar vor fünf Jahren wäre heute über 1,7 Millionen US-Dollar wert.

Das Feuer, das in den letzten Wochen unter Dogecoin entzündet wurde, hat hauptsächlich damit zu tun, dass sich Kleinanleger auf sozialen Plattformen zusammenschließen. Sowohl das SatoshiStreetBets-Board von Reddit als auch Twitter haben Privatanlegern als perfekte Sharing-Tools gedient, um zusammenzuarbeiten, um den Dogecoin zum Penny-Preis in die Höhe zu treiben. Sogar Elon Musk hat sich an der Aktion beteiligt, indem er Dogecoin auf Twitter aufgepumpt hat.

Das Besorgniserregende an diesem Schritt ist, dass dahinter wirklich keine Substanz steckt. Als Beispiel könnte ich Bitcoin kritisch sehen, aber es gibt erkennbare Gründe, warum es höher gestiegen ist. Für Dogecoin scheint das einfache Pumpen von Musk und Privatanlegern der einzige Grund zu sein, warum es 2021 um über 1.000% gestiegen ist. Dogecoin lässt sich nicht wirklich von anderen Alt-Coins unterscheiden und hat einen sehr begrenzten Nutzen. Dies bedeutet, dass nur sehr wenige Händler bereit sind, es als Zahlungsmittel zu akzeptieren.

Unter welchen der folgenden Bedingungen tritt Arbitrage auf?

Wenn Sie weitere Beweise dafür benötigen, dass Dogecoin vermieden werden sollte, aktualisieren Sie einfach seine Ursprünge. Es wurde 2013 von zwei Ingenieuren innerhalb weniger Stunden entwickelt. Sie fanden es amüsant, zwei der damals angesagtesten Internet-Themen (Kryptowährung und ein Shiba-Inu-Hunde-Mem) in einer digitalen Währung zu kombinieren.

Es genügt zu sagen, dass die einzigen Leute jetzt lachen, die es geschafft haben, ihren Dogecoin an einen noch höheren Bieter zu verkaufen. Dies ist kein Vermögenswert, der in Ihrem Portfolio sein sollte.

Eine Person, die eine Goldmünze mit dem eingeätzten Ethereum-Logo hochhält.

Bildquelle: Getty Images.

Ethereum 2,52 Millionen US-Dollar

Die leistungsstärkste Kryptowährung dieses Trios im letzten halben Jahrzehnt ist Äther (KRYPTO:ETH). Wenn Sie vor fünf Jahren 10.000 US-Dollar in Ethereum investiert hätten und auf Ihren Händen saßen, hätten Sie heute über 2,5 Millionen US-Dollar auf Ihrem Konto.

Die Wachstumsgeschichte von Ethereum dreht sich um seine Anwendungen außerhalb des Finanzraums. Während Bitcoin, Stellar und eine Vielzahl anderer digitaler Währungen darauf ausgelegt sind, die transparente und unveränderliche Protokollierung, Validierung und Abwicklung von Zahlungen zu beschleunigen, ist Ethereums Basiswert blockchain bietet das Potenzial, Lieferketten neu gestalten , Energiehandelsplattformen verbessern, Immobilien- oder Eigentumsübertragungen abwickeln oder steuerliche Regulierung und Compliance sicherstellen, um nur einige Möglichkeiten zu nennen.

Was Ethereum ermöglicht, sich abzuheben, ist die Integration von Smart Contracts. Dies sind Protokolle, auf die sich die Parteien einigen, die dazu beitragen, die Aushandlung eines Vertrags zu überprüfen, zu erleichtern und durchzusetzen. Wenn beispielsweise alle Parteien vereinbart haben, dass ein bestimmtes Produkt automatisch nachbestellt werden soll, sobald 70 % des bestehenden Produkts verkauft sind, könnte ein Smart Contract diese Bestellung ausführen. Da Ethereum nicht nur an den Finanzsektor gebunden ist, bietet es möglicherweise ein größeres Potenzial als Bitcoin.

Die Einführung von Blockchain in Unternehmen war jedoch nicht gerade robust. Da Markenunternehmen nicht bereit sind, den kostspieligen und zeitaufwändigen Wechsel zu blockchainbasierten Netzwerken vorzunehmen, bleibt die Zukunft von Ethereum von der Hoffnung abhängig, dass Unternehmen der Technologie mehr vertrauen.

Ich persönlich bin ein viel größerer Fan von Investitionen in zusätzliche Kryptowährungsaktien als in digitale Währungen selbst. Aber unter den drei hier aufgeführten, glaube ich, dass der Ether-Token von Ethereum die überzeugendste Hintergrundgeschichte und Aussicht hat.



^