Investieren

3 großartige Aktien, die Sie jeden Monat bezahlen

Dividendenaktien sind jederzeit eine ausgezeichnete Quelle für zusätzliches Einkommen, aber es gibt nichts Besseres, als jeden Monat ein zusätzliches Einkommen zu erzielen. Obwohl die Reinvestition von Dividenden die einzige narrensichere Möglichkeit ist, Ihr Vermögen im Laufe der Zeit zu vergrößern, können die monatlichen Dividendeneinnahmen oft dazu beitragen, Ihre monatlichen Rechnungen zu decken, insbesondere in schwierigen Zeiten.

Noch besser, in einer Welt, in der die meisten Aktien vierteljährlich Dividenden zahlen, zahlen eine Handvoll Unternehmen nicht nur jeden Monat eine Dividende, sondern erhöhen die Dividenden auch regelmäßig. Das ist eine absolute Win-Win-Situation für Anleger. Hier sind drei solcher Top-Dividendenwachstumsaktien, die monatlich zahlen.

Diese monatlichen Dividenden werden immer größer

Es ist ungewöhnlich, eine Energieaktie unter den Top-Dividendenzahlern zu finden, aber Pipeline-Builder (NYSE: PBA)ist eine schöne Ausnahme, die nicht nur stabile Dividenden ausschüttet, sondern diese auch regelmäßig erhöht und jeden Monat einen Dividendenscheck kürzt. Die Aktie rentiert satte 6,5%.



Ein Notizblock mit insgesamt monatlichen Rechnungen.

Bildquelle: Getty Images.

Nettogewinn in Prozent vom Umsatz

Pembina, eines der größten Midstream- und Energieinfrastrukturunternehmen in Kanada, bewies seinen Mut, als es im vergangenen Jahr seine Dividendenausschüttung beibehielt, obwohl mehrere Energieunternehmen aufgrund des Zusammenbruchs der Ölmärkte Dividenden aussetzten oder kürzten. 94 Prozent seiner Einnahmen stammen aus gebührenpflichtigen Verträgen, weshalb Pembina seit 1998 nicht nur Dividenden zahlen, sondern auch jedes Jahr erhöhen konnte. Die Dividenden stiegen in den letzten zehn Jahren mit einer durchschnittlichen jährlichen Rate von 4,9%.

Das Wachstum von Pembina ist größtenteils auf Akquisitionen zurückzuführen, und im Laufe der Jahrzehnte hat es einige wirklich große gemacht. Leider hat es gerade einen Megadeal zum Kauf verloren Inter-Pipeline , aber sein unermüdliches Streben und der Umfang des Deals spiegeln Pembinas Wachstumshunger wider. Seien Sie versichert, Pembina wird bald andere Akquisitionsmöglichkeiten finden, und das sollte seine Dividenden und seine hohe Rendite weiter ankurbeln.

s&p 500 Indexfonds-Ticker

Eine solide Wette auf wachstumsstarke Branchen

Die privaten Konsumausgaben und das BIP-Wachstum treiben die industrielle Aktivität in einer Volkswirtschaft weitgehend an, und wir sehen ermutigende Datenpunkte an beiden Fronten in den Vereinigten Staaten. Am 22. September prognostizierte die Federal Reserve ein BIP-Wachstum von 5,9 % für 2021 und bestätigte, dass die Wirtschaftstätigkeit weiterhin stark ist.

Als reiner Industrie-REIT, Hirsch Industrie (NYSE:HIRSCH)ist eine ausgezeichnete Dividendenaktie, um auf das industrielle Wachstum in den Vereinigten Staaten zu wetten. Zum Ende des zweiten Quartals besaß Stag Industrial 501 Immobilien in 39 Bundesstaaten mit einer nahezu gleichen Mischung aus öffentlich gehandelten und privaten Mietern. Um Ihnen eine Vorstellung von der Diversifizierung zu geben, hier die sieben wichtigsten Mieter und der Prozentsatz der jährlichen Grundmiete, den sie einbringen:

    Amazon.com: 3,9% XPO-Logistik: 1,2 %.
  • Östliches Metallangebot: 1,1%.
  • FedEx: 1%.
  • Amerikanische Reifenhändler: 0,9%
  • Westrock Company: 0,9%.
  • Pinguin-Zufallshaus: 0,9%.

Die Diversifikation gefällt mir sehr gut, da sie enorm dazu beitragen kann, Risiken zu mindern. Insbesondere verfügt Stag Industrial über Immobilien in 45 Branchen, und seine Top-20-Mieter bringen weniger als 20 % der annualisierten Grundmiete ein. Was das Wachstum angeht, sind fast 40 % des Portfolios von Stag Industrial E-Commerce-Aktivitäten. Handel.

Im vergangenen Quartal erhöhte Stag Industrial seine Wachstumsschätzung für das gleiche Geschäft auf 3,25%-3,75% für 2021 und erhöhte sein Ziel für die Akquisitionsausgaben für das Jahr auf 1,2 Milliarden US-Dollar. Nicht viele wissen, dass auch Stag Industrial regelmäßig, wenn auch bescheiden, Dividenden erhöht. Bei ihrer aktuellen monatlichen Auszahlung bietet die Aktie eine jährliche Dividende von 1,45 USD pro Aktie und eine Rendite von 3,5%.

Eine Monster-Dividenden-Aktie im Entstehen

Immobilieneinkommen (NYSE: O)ist ein weiterer fantastischer REIT mit monatlicher Dividendenzahlung, und bei seinem jüngsten Wachstumsschritt können sich Einkommensinvestoren auf viel freuen.

wann müssen kapitalgewinne gezahlt werden

Realty Income ist bereits ein Biest und besitzt mehr als 6.700 Immobilien in 58 Branchen in 50 Bundesstaaten in den USA, Großbritannien und Puerto Rico und bedient mehr als 600 Kunden. Auch hier handelt es sich um einen enorm diversifizierten REIT, und Sie möchten vielleicht sehen, wie defensive Branchen den größten Teil des Umsatzes von Realty Income einbringen:

  • Convenience-Stores: 11,6%.
  • Lebensmittelgeschäfte: 10,5%.
  • Drogerien: 7,6%.
  • Dollar-Läden: 7,4%
  • Gesundheit und Fitness: 6,2%.

Realty Income will jedoch einen größeren Teil des globalen Netto-Leasing-Marktes mit einem Volumen von 12 Billionen US-Dollar und hat gerade einen All-Stock-Deal abgeschlossen VEREIT (NYSE: SIEHE)in einem All-Stock-Deal. Die beiden haben mehrere sich überschneidende Kunden, und die Übernahme wird das Portfolio von Realty Income um mehr als 3.500 Immobilien erweitern. Außerdem plant das Unternehmen, nach der Übernahme alle Büroimmobilien in einen eigenen REIT auszugliedern, um eine Konzentration auf defensive Branchen zu gewährleisten. Das dürfte risikoscheue Anleger ansprechen.

Hier ist das Beste: Realty Income hat die Dividenden seit 26 Jahren erhöht und erzielt solide 4,2%, was es zu einem der besten Dividendenaristokraten macht, die Sie derzeit kaufen können.



^