Investieren

3 Geheimnisse, um den nächsten Börsencrash zu überleben

Haben Sie in letzter Zeit die Finanznachrichten gelesen? Wenn ja, wissen Sie, was die Experten sagen: Ein Börsencrash/-korrektur steht bevor. Huch!

Die Wahrheit ist, dass Börsenkorrekturen ein normaler Teil des Anlagezyklus sind. Wie unser Kollege Sean Williams schreibt: „In den letzten 60 Jahren gab es zu keinem Zeitpunkt einen Bärenmarkt, der nicht innerhalb von drei Jahren nach Erreichen eines Tiefs mindestens einmal zwischen 10 % und 19,9 % korrigiert hat. Wir sind jetzt mehr als 14 Monate vom Tiefpunkt vom März 2020 entfernt und haben noch kein zweistelliges prozentuales Retracement im Benchmark S&P 500 gesehen.' Sie müssen also glauben, dass eine Korrektur unmittelbar bevorsteht.

Es gibt jedoch gute Nachrichten über diese Crashs: Der Aktienmarkt ist immer wieder auf noch höhere Hochs zurückgebrüllt, was eine gute Nachricht für Anleger ist, die die Geheimnisse des Markterfolgs kennen, selbst wenn der Bär zuschlägt. Unten teilen drei Mitwirkende von Motley Fool ihre Geheimnisse zum Überleben – und Gedeihen – wenn die nächste Korrektur eintritt.





Verängstigte Person, die im Sessel sitzt und Geld festhält.

Bildquelle: Getty Images.

Aktien, die nach Covid steigen werden

Werde bezahlt, während andere in Panik geraten

Eric Volkmann: Mein Vorschlag ist einfach: Investieren Sie Kapital in gute Dividendenaktien (oder behalten Sie die, die Sie bereits haben).



Die besseren und zuverlässigeren Dividenden sind aus einem wichtigen Grund fast immer so: Sie stammen von Unternehmen, die im Laufe der Jahre bewiesen haben, dass sie auch in schlechten Zeiten Geld verdienen können. Volkswirtschaften ebben und fließen, Märkte boomen und ohnmächtig; die besten Unternehmen haben die Ressourcen und die Fähigkeit, diese Rückschläge zu überstehen, die früher oder später immer kommen.

Vieles davon dreht sich um Ressourcen, nämlich Bargeld. Ein Unternehmen, das regelmäßig Haufen von Grünzeug produzieren kann, ist ideal aufgestellt, um eine gesunde Dividende zu finanzieren und sie zumindest in den mageren Zeiten zu halten. Starke Cash-Generatoren sind in der Regel Unternehmen mit Produkten, die von ihren Kunden nachhaltig nachgefragt werden und ihre Produkte idealerweise mit überdurchschnittlichen Margen verkaufen.

Ein klassisches Beispiel dafür, das wir alle kennen, ist Microsoft ( NASDAQ: MSFT ).



Für jeden PC-Benutzer sind Microsoft-Produkte fast unvermeidlich – wann haben Sie das letzte Mal einen PC verwendet? ohne Immerhin Windows? Und während das Unternehmen Windows regelmäßig optimiert und aktualisiert, sind die Kosten für diese Wartung und Entwicklung im Vergleich zu den in der Vergangenheit berechneten Kosten winzig. Microsoft ist ein profitables Monster, das Geld anhäuft; Diese Dividendenaktie ist ein guter Börsencrash-Hedge.

Zahlreiche weitere Beispiele gibt es zuhauf. Ein offensichtlicher Ort, um in dieser Galaxie nach Sternen zu suchen, ist die Liste der Dividendenaristokraten. Dies ist die erhabene Gruppe von S&P 500 Indexkomponenten-Aktien, die ihre Aktionärsausschüttungen mindestens einmal pro Jahr für mindestens 25 aufeinanderfolgende Jahre erhöht haben.

Während einige Dividendenaristokraten bessere Investitionen sind als andere, haben sich alle als widerstandsfähig erwiesen, und viele werden bei einem Marktcrash einen guten Schutz bieten. Es gibt viele solide Unternehmen zur Auswahl.

Ziel (NYSE:TGT)wäre eine meiner Favoriten, da es sich um ein außergewöhnlich gut geführtes Geschäft handelt, das für Millionen von amerikanischen Käufern ein beliebter Einzelhändler ist. Vielen Anlegern geht es ähnlich Walmart (NYSE: WMT).

Aflac (NYSE: AFL), hat inzwischen eine starke Nische bei Zusatzversicherungsprodukten. Und selbst bei Marktcrashs und wirtschaftlichen Rezessionen werden wir immer noch Gewürze und Gewürze kaufen, die von Lebensmittelprodukten hergestellt werden McCormick (NYSE: MKC).

Es gibt natürlich viele hochwertige Dividendenaktien, die keine Aristokraten sind. Ich denke dabei insbesondere an Real Estate Investment Trusts (REITs), die verpflichtet sind, mindestens 90 % ihres Nettogewinns als Dividende auszuschütten. Viele andere Unternehmen in einer Vielzahl von Sektoren sind ebenfalls gute Dividendenspieler.

Es gibt viele Orte auf dem Markt, um nach diesen zu suchen, und es ist lohnend – und möglicherweise sehr lukrativ – sie zu finden.

wofür wird ein Echopunkt verwendet?
Person mit Armvoll Sparschweine.

Bildquelle: Getty Images.

Mach deine Gier an

Barbara Eisner Bayer : Milliardär Investor Warren Buffett gab den besten Rat von allen (und einen von seine große Geheimnisse) in seinem Brief von 1986 an Berkshire Hathaway Aktionäre: 'Wir versuchen einfach, Angst zu haben, wenn andere gierig sind und nur gierig zu sein, wenn andere Angst haben.' Dieser Rat wird Ihnen während eines Marktcrashs gute Dienste leisten.

Sie werden oft hören, dass der Trick zum Erfolg an der Börse darin besteht, zu kaufen, wenn die Aktien eingebrochen sind, und zu verkaufen, wenn sie schaumig sind. Sicher, das ist ein guter Rat, aber woher wissen Sie, wann das passiert? Die Wahrheit ist, dass niemand den Markt timen kann, und wenn Sie es versuchen, werden Sie schnell feststellen, dass es fast unmöglich ist – vor allem, wenn Sie am Ende Geld verlieren versuche mit aktien zu handeln . Niemand weiß, wann eine Aktie in beide Richtungen Extreme erreicht.

Während eines Börsencrashs haben Sie jedoch eine großartige Gelegenheit, Aktien zu kaufen, die 10 bis 30 % oder mehr von ihren Höchstständen abweichen können – und Sie können einige großartige Unternehmen zu einem relativ niedrigen Preis ergattern. Aber es gibt zwei Dinge, die ein Investor haben muss, um dies zu erreichen.

Zuerst benötigen Sie Bargeld auf der Bank. Nicht das Geld, das Sie benötigen, um Ihre monatlichen Rechnungen zu bezahlen (siehe Abschnitt zu Chucks unten), sondern darüber hinaus Geld, damit Sie Crash-Schnäppchen kaufen können. Halten Sie immer eine Liste mit großartigen Unternehmen bereit, die Sie kaufen möchten. Wenn dann der Boden vorübergehend aus dem Markt fällt, haben Sie die nötigen Mittel, um sie zu schöpfen.

Das zweite, was Sie brauchen, ist Mut. Es braucht einen starken Magen und großes Selbstvertrauen – beides besitzt Warren Buffett –, um den Auslöser für den Kauf von Aktien zu drücken, wenn der Markt ins Stocken gerät. Dies gilt insbesondere, wenn Sie eine Aktie kaufen und diese weiter sinkt. Aber denken Sie daran, dass Sie den Markt nicht timen können, also müssen Sie ein Unternehmen nicht zu seinen niedrigsten Tiefstständen kaufen – nur zu einem vernünftigen Preis, insbesondere wenn die Aktie im Nosebleed-Territorium gehandelt wurde.

Chancen zu nutzen kostet Geld, aber mit Bargeld auf der Bank und einem Magen aus Stahl können Sie großartige Aktien zu niedrigen Preisen kaufen, um sie langfristig zu halten. Auf diese Weise sind Ihnen fast immer hervorragende Renditen garantiert, wenn Sie sich für einen Verkauf entscheiden.

Sparschwein in Ketten gewickelt und von Münzen umgeben.

Bildquelle: Getty Images.

Halten Sie Geld, das Sie bald brauchen werden, nicht auf Lager

Chuck Saletta : Einer der wichtigsten Unterschiede zwischen Geldanlage und Glücksspiel besteht darin, dass Sie bei einer Investition Ihre Aktien möglicherweise für . besitzen können viele Jahre . Auf der anderen Seite ist bei den meisten Glücksspielen jedes Austeilen der Karten oder jeder Würfelwurf im Allgemeinen ein diskretes Gewinn-oder-Verlieren-Ereignis, und wenn Sie verlieren, ist Ihr Geld weg. Dieser Unterschied ist entscheidend, denn er bedeutet, dass Sie beim Investieren kein dauerhaftes Geld verloren haben, nur weil Ihre Aktien kurz nach dem Kauf ein wenig im Minus sein können.

Benjamin Graham – der Investor, der Warren Buffett das Investieren beibrachte – sagte bekanntlich: „Kurzfristig ist der Markt eine Wahlmaschine, aber auf lange Sicht ist er eine Waage.“ Mit anderen Worten, der Kurs einer Aktie kann von Tag zu Tag steigen oder steigen, aber über lange Zeiträume sollte der Preis ziemlich gerecht widerspiegeln, was das zugrunde liegende Geschäft wirklich wert ist.

Um diesen langfristigen Wert zu erreichen, müssen Sie bereit und in der Lage sein, die Aktien von Qualitätsunternehmen zu halten, was kurzfristig erhebliche Schmerzen verursachen könnte. Wenn Sie Ihr Geld benötigen, um Ihre Lebenshaltungskosten oder andere wichtige Ausgaben zu decken, können Sie einfach nicht durchhalten, wenn sich der Markt gegen Sie entwickelt. Außerdem, wenn du nur Geld hast, bist du werde nicht so schnell brauchen Wenn Sie in Aktien investieren, ist es einfacher, rational zu sein, wenn sich ein Markt stark gegen Sie entwickelt.

Vor diesem Hintergrund ist es eine klare Richtlinie, dass Geld, das Sie in den nächsten fünf Jahren ausgeben werden, nicht in Aktien gehört. Betrachten Sie stattdessen für dieses kurzfristige Geld Dinge wie Bargeld, Geldmarktfonds, zeitlich abgestimmte CDs, Staatsanleihen oder Anleihen mit Investment-Grade-Rating.

Wenn der Markt kooperiert, verdienen Sie nicht so viel wie bei Aktien. Wenn der Markt jedoch sauer wird, haben Sie eine viel bessere Chance, immer noch das Geld zu haben, das Sie brauchen, wenn Sie es brauchen. Das kann den Unterschied in der Welt ausmachen, wenn es darum geht, inmitten eines Marktcrashs kluge Entscheidungen zu treffen.



^