Investieren

3 Schritte, um mit Robinhood reich zu werden

Es ist einfacher denn je, an der Börse zu investieren. Selbst wenn Sie noch nie zuvor investiert haben, erleichtern neue Plattformen wie Robinhood den Einstieg.

Aber je einfacher es ist zu investieren, desto leichter ist es auch, Geld zu verlieren. Mit Robinhood oder ähnlichen Apps können Sie mit wenigen Fingertipps auf Ihrem Smartphone jede gewünschte Aktie kaufen, und das kann manchmal gefährlich sein.

Dies bedeutet, dass Sie eine Strategie benötigen, bevor Sie mit der Investition beginnen. Wenn Sie mit Robinhood reich werden möchten, müssen Sie drei Schritte unternehmen.



Person, die ein Bündel sortierter Geldscheine hält

Bildquelle: Getty Images.

1. Recherchieren Sie, bevor Sie in eine Aktie investieren

Eines der Markenzeichen von Robinhood ist die Möglichkeit, in Bruchteile von Aktien zu investieren. Wenn Sie dies tun, kaufen Sie nur einen kleinen Anteil einer einzelnen Aktie.

Bruchteile von Aktien machen das Investieren erschwinglich, da Sie teure Aktien für nur wenige Dollar kaufen können. Aber diese Erschwinglichkeit kann es auch verlockend machen, in riskante Unternehmen zu investieren, nur weil es billig ist.

Ein paar Dollar zu verlieren ist zwar nicht das Ende der Welt, aber es wird gefährlicher, wenn Sie weiter investieren. Wenn Sie 10 US-Dollar in eine bestimmte Aktie investieren und sie sich gut entwickelt, können Sie sich entscheiden, weitere 100 US-Dollar oder 1.000 US-Dollar oder 5.000 US-Dollar zu investieren. Aber wenn das Unternehmen finanziell nicht gesund ist, wird der Aktienkurs irgendwann fallen. Und das Letzte, was Sie wollen, ist, viel Geld in eine Aktie investiert zu haben, die letztendlich floppt.

Bevor Sie mit dem Investieren beginnen, sollten Sie jede Aktie, die Sie kaufen möchten, genau studieren. Aktien recherchieren erfordert im Vorfeld ein wenig Arbeit, aber es lohnt sich, sicherzustellen, dass Sie nur in starke Unternehmen investieren.

Was ist ein Fortune-100-Unternehmen?

2. Lassen Sie sich nicht vom Daytrading verfangen

Beim Daytrading handelt es sich um den Kauf und Verkauf von Aktien im Laufe des Tages, um von kurzfristigen Veränderungen am Aktienmarkt zu profitieren. Das Kürzliche GameStop fiasco hat Daytrader ins Rampenlicht gerückt, und Apps wie Robinhood machen es einfach, Aktien schnell zu kaufen und zu verkaufen.

Aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, wie riskant diese Strategie sein kann. Während einige Anleger durch das Timing des Marktes oder, wie im Fall von GameStop, durch die Manipulation der Aktienkurse viel Geld verdienen können, werden die meisten Menschen mehr verlieren als sie gewinnen. Es sei denn, Sie sind ein sehr erfahrener Investor, der die Besonderheiten des Aktienmarktes kennt und bereit sind, hohe Risiken einzugehen, vermeiden Sie diese Strategie am besten.

Der Aktienmarkt ist unberechenbar, und es kann selbst für Profis extrem schwierig sein, zu bestimmen, wann die Aktienkurse steigen oder fallen werden. Und wenn Sie falsch raten, können Sie verheerende Verluste erleiden.

3. Investieren Sie langfristig

Da kurzfristige Investitionen (wie Daytrading) oft unglaublich riskant sind, ist es ein besserer Ansatz, sich auf die Langfristigkeit zu konzentrieren.

Langfristig zu investieren bedeutet, Aktien zu kaufen, die sich im Laufe der Zeit wahrscheinlich gut entwickeln werden. Betrachten Sie Faktoren wie das Wachstum des Unternehmens in den letzten Jahren, sein Managementteam und ob es einen Wettbewerbsvorteil in seiner Branche hat. Ein Unternehmen mit soliden Fundamentaldaten wird im Laufe der Zeit eher erfolgreich sein, und sein Aktienkurs wird mit ihm steigen. Dieser Ansatz erfordert Geduld, aber es ist eine der besten Möglichkeiten, Geld mit Investitionen zu verdienen.

Es gibt keinen sicheren Weg, mit der Börse schnell reich zu werden, aber Sie können viel Geld verdienen, indem Sie strategisch investieren. Indem Sie Ihre Hausaufgaben machen, in starke Unternehmen investieren und Geduld haben, können Sie im Laufe der Zeit an der Börse reich werden.



^