Investieren

3 Videospiel-Aktien, die Sie für das nächste Jahrzehnt kaufen und halten können

Die Videospielindustrie ist auf dem besten Weg, in diesem Jahr fast 176 Milliarden US-Dollar Umsatz zu erzielen, und es wird prognostiziert, dass sie bis 2023 einen Gesamtumsatz von 200 Milliarden US-Dollar übersteigen wird. Aber dieses Geschäft ist ganz anders als früher. Spiele und Spieleplattformen werden zu den neuen sozialen Netzwerken für jüngere Menschen. Amazonas Die beliebte Live-Game-Streaming-Plattform von Twitch hat gerade im dritten Quartal in Folge Zuschauerrekorde gebrochen. All dies bietet Chancen für Investoren.

Es gibt mehr Möglichkeiten, in diesen Sektor zu investieren, als die Unternehmen zu kaufen, die die eigentlichen Spiele produzieren. In diesem Sinne, hier ist der Grund Nvidia ( NASDAQ: NVDA ), Corsair Gaming ( NASDAQ: CRSR ), und Electronic Arts (NASDAQ: EA)sollten in den nächsten zehn Jahren solide Renditen für ihre Aktionäre erwirtschaften.

Ein Gaming-Laptop von Nvidia.

Nvidia GeForce RTX 3050 Gaming-Laptop. Bildquelle: Nvidia.





1. Nvidia

Nvidia war enorm erfolgreich bei der Ausweitung des Marktes für seine Kerntechnologie für die Grafikverarbeitung auf Nicht-Gaming-Anwendungen wie Rechenzentren und Kryptowährungs-Mining. Der Gaming-Markt ist jedoch nach wie vor der wichtigste und erwirtschaftete in den letzten vier Quartalen 48 % des Gesamtumsatzes.

Im zweiten Quartal stieg der Anteil von Nvidia am Markt für diskrete Grafikkarten leicht auf 80 %, wo Nvidia in den letzten 15 Jahren den Markt für Add-In-Boards dominierte. Das Gaming-Segment verzeichnete im Jahresvergleich ein robustes Umsatzwachstum von 85 %, angetrieben von der steigenden Nachfrage nach Gaming-Laptops. Diese Ergebnisse zeigen, dass Spieler ihre Grafikkarten weiterhin aktualisieren, um ihre PCs auf dem neuesten Stand zu halten, um die neuesten Titel zu verarbeiten. Und weitere Releases unterstützen die RTX-Raytracing-Technologie von Nvidia, die für weitere Upgrades in den nächsten Jahren Gutes verspricht.



Während der Verkauf von Grafikkarten in Zyklen auf und ab steigen kann, sollten laufende Fortschritte in der Grafiktechnologie das Wachstum im Gaming-Segment von Nvidia im Laufe der Zeit ankurbeln. Insbesondere Nvidia sollte weiterhin von der steigenden Popularität des kompetitiven Online-Gamings – auch bekannt als Esports – profitieren. Es ist auch ein Marktführer im Cloud-Gaming mit seinem GeForce NOW-Dienst. Da das Unternehmen auch von Rückenwinden außerhalb des Gaming-Bereichs wie dem Wachstum des Rechenzentrumsmarktes profitieren wird, ist Nvidia eine großartige Technologieaktie, die man langfristig besitzen sollte.

Ein Controller, eine Maus, eine Tastatur und ein Gaming-Headset sind auf einem Schreibtisch verteilt.

Bildquelle: Getty Images.

2. Corsair-Spiele

Corsair Gaming ist einer der führenden Hersteller von Gaming-Peripheriegeräten. Es verkauft auch Systemkomponenten, mit denen Gamer ihre Gaming-PCs bauen oder aufrüsten können, einschließlich Netzteile und Speicherchips. Die starke Nachfrage nach Grafikkarten überträgt sich oft auf diese Art von Komponenten, was Corsair in den letzten Jahren zu einem explosiven Wachstum geführt hat. Für 2021 ist Corsair auf dem besten Weg, einen Umsatz von etwa 2 Milliarden US-Dollar zu erreichen, was fast dem Doppelten des Umsatzes von 2019 entspricht.



Der Markt für Gaming-Hardware wird auf 36 Milliarden US-Dollar geschätzt, sodass Corsair viel Raum für Wachstum bietet, insbesondere wenn es in neue Produktkategorien expandiert. Neben dem Verkauf von Gaming-Headsets, -Mäusen und -Tastaturen verzeichnet das Unternehmen in letzter Zeit eine starke Nachfrage nach Streaming-Produkten wie Kameras. Schätzungsweise 728 Millionen Menschen auf der ganzen Welt verbringen einen Teil ihrer Freizeit damit, anderen Menschen beim Online-Spielen von Videospielen zuzusehen. Dies ermutigt mehr Gamer, auch mit dem Streaming zu beginnen, was dazu beigetragen hat, dass der Umsatz im Segment der Gamer- und Creator-Peripheriegeräte von Corsair im letzten Quartal gegenüber dem Vorjahr um 41 % gestiegen ist.

Der Hauptkonkurrent des Unternehmens in den USA ist Logitech International , aber Corsair konzentriert sich auf das Premium-Ende des Marktes, was beiden Unternehmen etwas Luft zum Atmen lässt. Darüber hinaus handelt Corsair zu einer überzeugenden Bewertung, die das 14,9-fache der Gewinnschätzungen für 2021 beträgt. Angesichts der säkularen Trends, die vorantreiben wachsende Nachfrage nach Gaming-Peripherie , Corsairs Aktie ist auf diesem Niveau ein Schnäppchen.

Bildquelle: Electronic Arts.

3. Elektronische Kunst

EA ist einer der führenden Hersteller von Videospielen auf allen Plattformen. Neben beliebten Titeln wie Schlachtfeld , Apex-Legenden , und Die Sims , die jährlichen Veröffentlichungen des Labels EA Sports ( Verrückt machen und FIFA ) sorgen für einen stetigen freien Cashflow. Im vergangenen Jahr hat EA seine erste vierteljährliche Dividende eingeleitet, und die Aussichten auf eine weitere Expansion innerhalb seines Sportportfolios sollten zu mehr Belohnungen für die Aktionäre führen.

Anfang des Jahres kündigte EA eine langfristige Initiative zur Erweiterung seines Sportangebots um sechs neue mobile Erlebnisse an und plante den Start FIFA Online 4 nach den jüngsten Erfolgen in Asien in mehr Ländern. EA bringt auch sein College-Football-Franchise zurück.

Im November die neueste Ausgabe in EAs Schlachtfeld Serie, Schlachtfeld 2042 wird auf den neuen Xbox- und PlayStation-Konsolen debütieren, was einen kurzfristigen Wachstumsmotor darstellen sollte. Mit Blick auf die Zukunft könnte die Strategie des Managements, das Publikum für seine EA Sports-Titel in den nächsten fünf Jahren auf 500 Millionen zu erweitern, für Investoren große Renditen bringen.



^