Investieren

37 Staaten, die Sozialversicherungsleistungen nicht besteuern

Müssen Sie auf Ihre Sozialversicherungsleistungen staatliche Steuern zahlen? Es kommt darauf an, wo du wohnst und wie viel du verdienst.

Die gute Nachricht ist, wenn Sie in den meisten US-Bundesstaaten leben, müssen Sie sich keine Gedanken über die lokalen Steuervorschriften machen oder ob Ihr Einkommen Ihre Leistungen steuerpflichtig macht. Das liegt daran, dass die Sozialversicherung an diesen 37 Orten immer steuerfrei ist.

Zwei Leute machen zusammen ein Selfie.

Bildquelle: Getty Images.





Dies sind die 37 Staaten, die Ihre Sozialversicherungsleistungen nicht besteuern

Einwohner dieser 37 Staaten genießen ihre Sozialversicherungsschecks unabhängig von ihrem Einkommen steuerfrei.

  • Alabama
  • Alaska
  • Arizona
  • Arkansas
  • Kalifornien
  • Delaware
  • Florida
  • Georgia
  • Hawaii
  • Idaho
  • Illinois
  • Indiana
  • Iowa
  • Kentucky
  • Louisiana
  • Maine
  • Maryland
  • Massachusetts
  • Michigan
  • Mississippi
  • Nevada
  • New Hampshire
  • New Jersey
  • New York
  • North Carolina
  • Ohio
  • Oklahoma
  • Oregon
  • Pennsylvania
  • South Carolina
  • Süddakota
  • Tennessee
  • Texas
  • Virginia
  • Washington
  • Wisconsin
  • Wyoming

Und ab 2022 wird auch West Virginia in diese Liste aufgenommen, wodurch die Gesamtzahl der Staaten, die keine Sozialversicherung besteuern, auf 38 steigt.



Wenn Sie in diesen Staaten leben, sind Ihre Sozialversicherungsleistungen steuerfrei?

Wenn Sie das Glück haben, an einem Ort zu leben, der keinen Teil Ihrer Leistungen bezieht, sind Sie nicht unbedingt von der Steuerpflicht befreit. Es gibt auch Bundessteuern zu berücksichtigen. Und rund 50 % der Rentner schulden auf einen Teil ihrer Sozialversicherungsschecks Bundessteuern.

Ob Sie zu dieser Gruppe gehören oder nicht, hängt von Ihrem „vorläufigen Einkommen“ ab, das die Hälfte Ihres Sozialversicherungseinkommens plus alle steuerpflichtigen Einkommen und einige nicht steuerpflichtige Einkommen wie Zinsen für Kommunalschuldverschreibungen umfasst. Die folgende Tabelle zeigt, ob Uncle Sam Ihre Leistungen in Abhängigkeit von Ihrem vorläufigen Einkommen kürzt.

Status der Steuererklärung Einkünfte, bei denen Sie bis zu 50 % der Leistungen besteuern Einkommen, mit dem Sie bis zu 85 % der Leistungen besteuert werden
Verheiratete Einreichung gemeinsam 32.000 $ $ 44.000
Andere Einreichungsstatus 25.000 $ 34.000 $

Quelle: IRS.



Wenn Sie Bundessteuern schulden, sollten Sie darüber nachdenken, das ganze Jahr über Geld von Ihren Schecks einbehalten zu lassen, um den IRS zu bezahlen. Sie können dies tun, indem Sie a . ausfüllen Freiwilliger Einbehaltungsantrag und es per Post oder an Ihr lokales Büro an die Sozialversicherung zu liefern.

Andernfalls müssen Sie eine größere Steuerrechnung einplanen und möglicherweise das ganze Jahr über vierteljährlich geschätzte Steuern zahlen, um sicherzustellen, dass Sie im Laufe der Zeit genug einzahlen, um IRS-Strafen zu vermeiden.

Seien Sie auf Sozialleistungen vorbereitet

Wenn Sie planen, Ihren Ruhestand in einem der Staaten zu verbringen, in denen die Sozialversicherung besteuert wird, heißt das nicht unbedingt, dass Sie Wille Steuern schulden. Es gelten Einkommensgrenzen, also überprüfen Sie die Regeln Ihres Staates, um zu sehen, ob Ihre Leistungen steuerpflichtig sind oder nicht.

beste aktien jetzt kaufen robinhood

Wenn sich herausstellt, dass Sie staatliche oder bundesstaatliche Steuern schulden, planen Sie dies bei der Schätzung des Einkommens der Sozialversicherung ein. Ihre Vorteile reichen nicht so weit, wenn Sie auf einen Teil davon verzichten, sodass Sie zusätzliche Ersparnisse benötigen, um über die Runden zu kommen.



^