Investieren

4 Supercharged-Wachstumsaktien mit 105% bis 192% Aufwärtspotenzial, laut Wall Street

Die letzten 19 Monate waren für die Wall Street und die Anleger historisch. Sie haben den schnellsten Rückgang von mindestens 30% in der Geschichte für die breite Basis erlebt S&P 500 , und genoss die stärkste Erholung von einem Bärenmarkttief aller Zeiten. Seit seinem Tiefpunkt im März 2020 hat sich der Referenzindex verdoppelt.

Aber nach Ansicht einiger Wall Street-Analysten und Investmentbanken beginnt das Aufwärtspotenzial für eine Reihe von Wachstumsaktien gerade erst. Basierend auf der höchsten ausgegebenen Kursprognose der Wall Street könnten die folgenden vier wachstumsstarken Unternehmen ihre Aktien im nächsten Jahr um 105 % auf bis zu 192 % steigern.

Die Worte Wall Street schnitzten in Goldfarbe in die Seite eines Gebäudes.

Bildquelle: Getty Images.



Tesla Motors: Implizites Plus von 105%

Die erste aufgeladene Aktie, die sich laut einem technologieorientierten Unternehmen in den nächsten 12 Monaten mehr als verdoppeln könnte, ist der Hersteller von Elektrofahrzeugen (EV). Tesla-Motoren ( NASDAQ: TSLA ). Elazar Advisors bietet das Street-High-Kursziel von 1.591 US-Dollar, was bis zu 105% Aufwärtspotenzial für die bereits hoch bewertete Autoaktie bedeutet.

Tesla steht im Mittelpunkt einer scheinbar einfachen Wachstumschance. Die entwickelten Märkte weltweit zielen darauf ab, den Klimawandel zu bekämpfen, und die Förderung des Einsatzes von Elektrofahrzeugen ist einer der nachweislichsten Wege zur Reduzierung des Verbrauchs fossiler Brennstoffe. Es bleibt zwar abzuwarten, ob sich die Knappheit von Halbleiterchips nachteilig auf die Produktion des Unternehmens auswirken wird, aber Tesla scheint derzeit auf dem besten Weg zu sein, in diesem Jahr mehr als 800.000 Elektrofahrzeuge auszuliefern. Mit zwei weiteren Gigafabriken in den Werken ist Teslas Vision, jährlich Millionen von Elektrofahrzeugen zu bauen und auszuliefern, in Reichweite.

ist alles ein Dollar beim Familiendollar

Die Anleger müssen auch mit den ausgefallenen Betriebsergebnissen des Unternehmens im zweiten Quartal zufrieden sein. Tesla hatte sich mehr als ein Jahr lang auf den Verkauf von Gutschriften für erneuerbare Energien oder den einmaligen Verkauf von Vermögenswerten verlassen, um einen Gewinn zu erzielen. Das im Juni zu Ende gegangene Quartal war das erste Mal, dass Tesla allein durch den Verkauf von Elektrofahrzeugen einen Betriebsgewinn erzielte.

Ein Kursziel von 1.591 US-Dollar in 12 Monaten ist jedoch wahrscheinlich ein bisschen viel verlangt. Betrachtet man die wachsende Wahrscheinlichkeit, dass sich die Chipknappheit negativ auf Teslas Produktion auswirken wird, ist das größere Problem für das Unternehmen, dass etabliertere Autohersteller viel Geld für EV- und autonome Forschung ausgeben. General Motors und Ford Motor Company werden voraussichtlich 35 Milliarden US-Dollar bzw. 30 Milliarden US-Dollar für die Einführung von 30 neuen Elektrofahrzeugen weltweit bis 2025 ausgeben. Es besteht eine sehr gute Chance, dass die Wettbewerbsvorteile von Tesla in Bezug auf Batteriekapazität, Reichweite und Leistung innerhalb von die nächsten paar Jahre.

Ein Ingenieur platziert eine Festplatte in einem Server-Tower eines Rechenzentrums.

Bildquelle: Getty Images.

der beste Weg, um 5000 $ zu investieren

Western Digital: Implizites Plus von 145%

Eine weitere Wachstumsaktie mit hohem Auftrieb, die einen sehr heimtückischen Wert bietet, ist der Spezialist für Speicherlösungen Western Digital (NASDAQ: WDC). Analyst Mehdi Hosseini von Susquehanna International bekräftigte Anfang August die Kaufempfehlung seines Unternehmens für Western Digital, die ebenfalls ein Kursziel von 140 US-Dollar beinhaltet. Sollte sich diese Prognose als zutreffend erweisen, könnten die Aktien von Western Digital im kommenden Jahr um 145 % steigen.

Das Schöne am Betriebsmodell von Western Digital ist, dass es bietet Kurz- und Langzeitkatalysatoren . In den nächsten sechs bis zwölf Monaten dürfte das Unternehmen von einem noch jungen Austauschzyklus für Videospielkonsolen und einer steigenden Nachfrage nach Notebooks und PCs profitieren. Neue Konsolen kommen in der Regel alle fünf Jahre auf den Markt, wobei jede nachfolgende Generation mehr Speicherkapazität erfordert. In der Zwischenzeit hat die Pandemie einige Arbeiter und Studenten an ihre Häuser gebunden, was die Nachfrage nach PCs erhöht hat.

Als Aktionär von Western Digital freue ich mich viel mehr über die langfristigen Möglichkeiten des Unternehmens in Rechenzentren. Da hybride Arbeitsumgebungen florieren und Unternehmen mehr Daten in die Cloud verschieben, ist der Speicherbedarf größer als je zuvor. Ich gehe davon aus, dass im Laufe der Zeit Rechenzentren auf NAND-Flash-Lösungen umsteigen werden, was Western Digital einen deutlichen Margenschub verschaffen sollte.

Die größte Sorge von Western Digital ist seit langem das potenzielle Überangebot an Speicherlösungen. Aber in den nächsten 12 Monaten könnten globale Lieferkettenengpässe die größte Bedrohung sein. Sollten Technologie- und Industrieunternehmen weiterhin auf Lieferkettenprobleme stoßen, hat Western Digital wahrscheinlich keine Chance, das hohe Kursziel von Susquehanna zu erreichen.

Ein großes Schild mit Cannabisapotheke vor einem Einzelhandelsgeschäft.

Bildquelle: Getty Images.

Trulieve Cannabis: Implizites Plus von 192%

Mit wenigen Ausnahmen geht die Wall Street davon aus, dass die Nadel für die meisten US-Marihuana-Aktien deutlich höher zeigt. Insbesondere Analyst Pablo Zuanic von Cantor Fitzgerald sieht erhebliche Vorteile für Multistate Operator (MSO) Echtes Cannabis (OTC:TCNNF). Wenn Zuanics Street-High-Ziel von 81 US-Dollar die Marke erreicht, könnte sich Trulieve in den nächsten 12 Monaten fast verdreifachen.

Der größte Differenzierungsfaktor für Trulieve ist der Expansionsansatz des Unternehmens. Während die meisten MSOs ihre Flagge in über einem Dutzend legalisierter Staaten hissen, konzentrierte sich Trulieve bis vor kurzem fast ausschließlich auf medizinisches Marihuana-legales Florida. Es hat vor kurzem seine 91. Apotheke im Sunshine State eröffnet.

Durch die Kundenakquise in Florida konnte das Unternehmen die Markenbekanntheit effektiv aufbauen, ohne ein Vermögen für Marketing ausgeben zu müssen. Infolgedessen ist Trulieve seit über drei Jahren regelmäßig profitabel und hat ungefähr die Hälfte des Marktanteils von getrockneten Cannabisblüten und -ölen des Sunshine State verschlungen.

Mit Blick auf die Zukunft ist Trulieves größter Katalysator die Übernahme von MSO Harvest Health & Recreation, die am vergangenen Freitag, den 1. Oktober, offiziell geschlossen wurde. Als kombiniertes Unternehmen hat Trulieve jetzt 149 Apotheken in 11 Bundesstaaten.

Der wahre Schatz dieses Deals sind jedoch die 15 Apotheken, die Harvest Health auf seinem Heimatmarkt Arizona betrieb. Der Grand Canyon State stimmte im November 2020 für die Legalisierung von Cannabis für Erwachsene und begann zwei Monate später mit dem Verkauf. Arizona ist ein potenzieller Milliardenmarkt, und Trulieve sitzt jetzt auf dem Fahrersitz.

Ein Kursziel von 81 USD ist für das nächste Jahr wahrscheinlich zu aggressiv, aber ich sehe für Trulieve Cannabis reichlich langfristiges Aufwärtspotenzial.

Welcher der folgenden Punkte gilt nicht als Haftung?
Zwei Kinder liegen auf einem Teppich und schauen fern, im Hintergrund sitzen zwei Erwachsene auf einer Couch.

Bildquelle: Getty Images.

Roku: Implizites Plus von 107%

Schließlich sieht mindestens ein weniger bekanntes Unternehmen der Wall Street eine Streaming-TV-Plattform Jahr (NASDAQ: ROKU)sich in den nächsten 12 Monaten mehr als verdoppeln. Laut Cannonball Research wird Roku voraussichtlich 650 US-Dollar pro Aktie erreichen.

Obwohl Roku in zwei Segmenten, Platform und Player, tätig ist, ist der Geschäftsbereich Platform der größte Wachstumstreiber des Unternehmens.

Zunächst sollte Roku weiterhin von der fortlaufenden Kabelkürzung und der Vermeidung traditioneller Inhaltsanbieter profitieren. EIN Prüfbericht herausgegeben von NScreenMedia.com im ersten Quartal ergab, dass die Zahl der US-Haushalte mit Kabel-, Satelliten- oder Telekommunikationsfernsehen von 96,9 Millionen im ersten Quartal 2017 auf nur noch 75,6 Millionen im ersten Quartal 2021 zurückgegangen ist.

Unterdessen hat sich die Zahl der Haushalte ohne Kabel-, Satelliten- oder Telekommunikationsfernsehen zu Beginn des Jahres 2021 im Vergleich zu 2014 auf 50,4 Millionen mehr als verdreifacht. Dies ist eine einfache Gelegenheit für Roku, neue Benutzer mit Streaming-Inhalten zu begeistern, die sie können kontrollieren.

hbo max funktioniert nicht auf xfinity

Noch wichtiger ist, dass Roku im Zentrum einer digitalen programmatischen Werberevolution steht. Die Werbetreibenden sind sich bewusst und verlagern einen Teil ihres Budgets von traditionellen Inhaltsanbietern zu Gunsten von Streaming-Dienstleistern. Mit der steigenden Zahl der aktiven Konten (55,1 Millionen, Stand 30. Juni) steigt auch die Attraktivität der Werbung mit Roku.

Das letzte Quartal brachte einen Anstieg des durchschnittlichen Umsatzes pro Benutzer um 46 % im Vergleich zum Vorjahr, was unglaublich beeindruckend ist, wenn man bedenkt, dass die Streaming-Stunden auf der Plattform um bescheidenere 19 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum gestiegen sind.

Das Unternehmen hat auch internationale Ambitionen. Da Benutzer nur ein Roku-Streaming-Gerät benötigen, um loszulegen, hat das Unternehmen damit begonnen, einige der größten Märkte Europas (Großbritannien, Frankreich und Deutschland) als nächste große Chance zu betrachten.

Wie bei Trulieve scheint der Pfeil bei Roku nach oben zu zeigen, obwohl das Erreichen des höchsten Kursziels der Wall Street seit einem Jahr unwahrscheinlich ist.



^