Investieren

4 Ultra-High-Yield-Dividendenaktien, die Sie jetzt kaufen können

Nicht viele wissen, was Dividendenaktien für eine mächtige Maschine zur Vermögensvermehrung sind. Die S&P 500 Index hat in den letzten drei Jahrzehnten rund 1.200 % Zuwächse erzielt. Mit reinvestierten Dividenden haben sich diese Gewinne auf über 2.400 % mehr als verdoppelt, was immer wieder beweist, warum Dividendenaktien Ihr Geld so wert sind.

Leider bleiben viele Anleger in unsicheren Situationen gefangen hohe Erträge . Während Sie Renditen niemals blind hinterherjagen dürfen, gibt es nichts Vergleichbares, wenn Sie in Dividendenaktien investieren können, die ihre hohen Renditen mit stabilen und wachsenden Dividenden unterstützen. Die vier folgenden ultra-hochverzinslichen Dividendenaktien – mit Renditen von 5 % bis 8 % – sind genau das Richtige und haben ein solides Vermögensaufbaupotenzial.

Erhalten Sie jedes Quartal eine Dividendenerhöhung

Wenn Sie glauben, dass das Schlimmste für die Wirtschaft überstanden ist und Unternehmen auf eine Erholung vorbereitet sind, ist die Zeit reif für einen Kauf W. P. Carey (NYSE: WPC)Anteile.





Das heißt nicht, dass W. P. Carey wird stolpern, wenn es hart auf hart kommt – das ist unwahrscheinlich. Selbst im außergewöhnlich herausfordernden Pandemiejahr 2020, als die meisten Geschäftsimmobilien geschlossen waren, gelang es dem Unternehmen, den Großteil seiner Miete einzutreiben. W. P. Carey ist ein Immobilienfonds (REIT) das Immobilien kauft und an Unternehmen in Industrie-, Lager-, Büro-, Einzelhandels- und Self-Storage-Bereichen im Rahmen langfristiger Verträge mit eingebauten jährlichen Miettreppen vermietet.

Stand Ende 30.06.2021, außer U-Haul und Marriott International , die jeweils Mietlaufzeiten von rund 2,4 bis 2,8 Jahren hatten, wurden alle W.P. Die anderen acht größten Mieter von Carey hatten Mietvertragslaufzeiten von mehr als sieben Jahren bis zu 22.



Eine Nahaufnahme von hohen Bürogebäuden.

Bildquelle: Getty Images.

Mit der Wiedereröffnung der Wirtschaft hat W.P. Carey verfolgt wieder Wachstumschancen. Es investierte im ersten Halbjahr 2021 fast 1 Milliarde US-Dollar und erhöhte seine für das Gesamtjahr bereinigte Betriebsmittel (FFO) Die Prognose reicht von 4,94 US-Dollar bis 5,02 US-Dollar pro Aktie gegenüber 4,74 US-Dollar pro Aktie im Jahr 2020. Auch die Mieter wachsen. Der größte Mieter U-Haul beispielsweise hat gerade ein neues dreistöckiges Umzugs- und Lagerhaus in Karlsbad angekündigt, um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden.

kannst du dein eigenes testament schreiben?

Da das Management in diesem Jahr weitere Investitionen in Höhe von 500 bis 1 Milliarde US-Dollar anstrebt, hat W.P. Der FFO von Carey sollte weiter steigen. Wenn der FFO wächst, sollten auch die Dividenden wachsen. W. P. Carey hat seit dem Börsengang im Jahr 1998 jedes Jahr die Dividenden erhöht und erhöht die Dividenden jedes Quartal, sodass Sie alle drei Monate eine schöne Einkommenssteigerung erzielen. Da die Aktie in den letzten Wochen etwas an Boden verloren hat und 5,5 % rentiert hat, hat W.P. Carey ist eine großartige Ergänzung für das Portfolio eines Einkommensinvestors.



Eine unterbewertete Aktie mit solidem Potenzial

Meine nächste Wahl ist ebenfalls ein REIT, aber im Gesundheitssektor mit hohem Potenzial. Die COVID-19-Pandemie hat das Gesundheitswesen in den Vordergrund gerückt und bietet Unternehmen, die über Gesundheitseinrichtungen verfügen, eine günstige Zeit, um zu wachsen.

Vertrauen für medizinische Eigenschaften (NYSE: MPW), zum Beispiel, hat zwischen dem ersten und zweiten Quartal Investitionen im Wert von 2 Milliarden US-Dollar angekündigt, wodurch sich die Gesamtinvestitionen in diesem Jahr auf fast 3,6 Milliarden US-Dollar erhöht haben. Das entspricht der Gesamtinvestition des Unternehmens im Jahr 2020.

Eine Person mit zwei Kindern beim Arzt

Bildquelle: Getty Images.

Hier sind einige bemerkenswerte Zahlen über Medical Properties Trust, die Sie kennen müssen:

  • Es besitzt Krankenhäuser in 32 US-Bundesstaaten sowie in Europa, Australien und Südamerika.
  • Es besitzt mehr als 440 Einrichtungen mit rund 47.000 lizenzierten Betten.
  • 72 % der Einrichtungen sind auf die allgemeine Akutversorgung spezialisiert, die kurzfristige Aufenthalte erfordert, wie Operationen, akute Erkrankungen oder Verletzungen. Andere Krankenhäuser konzentrieren sich auf Verhaltensgesundheit, Rehabilitation und Langzeitpflege.
  • Heute ist Medical Properties Trust der zweitgrößte nichtstaatliche Eigentümer von Krankenhäusern in den USA.
  • Im Jahr 2020 wurden allein in den USA 490.000 Aufnahmen, 300.000 Operationen und 2 Millionen Notfallbesuche verzeichnet.

So unglaublich diese Zahlen auch sind, fast alle Verträge des Medical Properties Trust haben jährliche Inflationsstufen eingebaut. Dies, gepaart mit aggressiven Akquisitionen, hat den AFFO des Unternehmens kontinuierlich nach oben getrieben und es ihm ermöglicht, die Dividenden in den letzten acht Jahren zu erhöhen. Da das Unternehmen sein Portfolio aggressiv erweitert, sollten Anleger in diese Aktie mit einer Rendite von 5,5% nicht enttäuscht werden.

Diese soliden Dividendenwachstumsaktien werden Sie nicht im Stich lassen

Der Energiesektor bietet derzeit einige der attraktivsten Dividenden, aber Midstream-Öl- und -Gas-Dividendenaktien gehören zu Ihren sichersten und besten Wetten. Wählen Sie zwischen Partner für Unternehmensprodukte ( NYSE:EPD )und Enbridge (NYSE: ENB).

Als Midstream-Unternehmen lagern und transportieren Enterprise Products und Enbridge hauptsächlich Rohöl, Erdgas und Flüssiggas (NGLs) und erzielen daher Einnahmen hauptsächlich in Form von Gebühren aus langfristigen Verträgen, die unabhängig von der Entwicklung des Ölpreises erfüllt werden . Das bedeutet, dass ihre Cashflows ziemlich stabil und sogar vorhersehbar sind, was bei Rohstoffaktien schwer zu finden ist. Die beiden gehören zu den größten Pipeline-Betreibern in den USA, Enterprise Products ist auch der weltweit größte Exporteur von Flüssiggas (LPG).

Das Beste daran sind die Dividenden, die diese beiden Aktien bieten, und die Art von Rendite, die diese Dividenden im Laufe der Jahre für geduldige Aktionäre erzielt haben. Während Enterprise Products seit 22 Jahren in Folge die Dividenden erhöht hat, hat Enbridge mit 26 Jahren aufeinanderfolgender Dividendenerhöhungen den Status eines Dividendenaristokraten erreicht. Die Aktien von Enbridge erzielen 6,6% und Enterprise Products Partners 8,1%.

EPD Chart

EPD Daten von YCharts

Diese beiden sind gut geführte Unternehmen mit starken Bilanzen und Projektpipelines und bauen auch ihr kohlenstoffarmes Geschäft aus. Tatsächlich hat Enbridge gerade einen großen Wachstumsschritt gemacht, indem es sich bereit erklärt hat, die privat gehaltene Moda Midstream Operating für 3 Milliarden US-Dollar zu übernehmen. Die Transaktion, die voraussichtlich noch in diesem Jahr abgeschlossen werden soll, sollte nicht nur die Exportkapazität von Enbridge entlang der Golfküste erweitern, sondern sich auch sofort positiv auf die Cashflows auswirken. Das sollte Bedenken hinsichtlich der Nachhaltigkeit der Dividenden von Enbridge ausräumen.



^