Investieren

5 Large-Cap-Aktien sollen den Umsatz bis 2025 um 303 % auf 1,337 % steigern

Seit dem Ende der Großen Rezession sind alle Systeme auf Wachstumsaktien ausgerichtet. Historisch niedrige Kreditzinsen und die anhaltende quantitative Lockerung der Zentralbank des Landes haben Kapital für schnelllebige Unternehmen, die Kredite aufnehmen möchten, reichlich bereitgestellt.

Aber für einige Unternehmen läuft das Umsatzwachstum erst jetzt auf Hochtouren. Laut Konsens-Umsatzschätzungen der Wall Street wird erwartet, dass die folgenden fünf bekannten Large-Cap-Aktien (d.

Eine aufsteigende grüne Linie und ein aufsteigendes Balkendiagramm über einer Finanzzeitung mit sichtbaren Aktienkursen.

Bildquelle: Getty Images.



Ist es zu spät, Tesla-Aktien zu kaufen?

CrowdStrike Holdings: 344% implizites Umsatzwachstum bis 2025

Als führender Name in der Cybersicherheit , CrowdStrike-Bestände '( NASDAQ: CRWD )Das Umsatzwachstum geht durch die Decke. Das Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2021 einen Gesamtjahresumsatz von rund 874 Millionen US-Dollar, und die Wall Street rechnet damit, dass das Unternehmen in fünf Jahren einen Umsatz von fast 3,89 Milliarden US-Dollar erzielen wird.

Das Schöne am Betriebsmodell von CrowdStrike ist, dass sich Cybersicherheit zu einem Service mit grundlegendem Bedarf entwickelt hat. Egal, wie gut oder schlecht die US-Wirtschaft oder der Aktienmarkt abschneiden, Hacker und Roboter nehmen sich keinen Tag frei. Da immer mehr Daten in die Cloud wandern, verlässt man sich zunehmend auf CrowdStrike, um diese Informationen zu schützen.

Was dieses Unternehmen so besonders macht, ist seine Cloud-native Plattform namens Falcon. Da Falcon in der Cloud aufgebaut und auf künstliche Intelligenz angewiesen ist, überwacht Falcon jede Woche etwa 6 Billionen Ereignisse und wird im Laufe der Zeit immer effizienter bei der Erkennung und Reaktion auf Bedrohungen. In vielerlei Hinsicht ist es eine kostengünstigere Lösung für die lokale Sicherheit.

Außerdem spricht die Wachstumsgeschichte für sich. In weniger als fünf Jahren hat sich die Abonnentenzahl von CrowdStrike von 450 auf über 13.000 katapultiert. Darüber hinaus ist die Zahl der Kunden, die vier oder mehr Cloud-Modul-Abonnements erworben haben, in etwas mehr als vier Jahren von 9 % auf 66 % gestiegen. Diese Zusatzkäufe sind ein wichtiger Grund für das schnelle Margenwachstum von CrowdStrike.

Eine Person, die ein Smartphone hält, das

Bildquelle: Getty Images.

Robinhood Markets: 377% implizites Umsatzwachstum bis 2025

Online-Investment-App für Privatanleger Robinhood-Märkte ( NASDAQ: HAUBE ), welcher wurde vor weniger als zwei Monaten ein börsennotiertes Unternehmen , sollte in den nächsten fünf Jahren auch ein atemberaubendes Umsatzwachstum erzielen. Nachdem das Unternehmen im vergangenen Jahr einen Umsatz von 959 Millionen US-Dollar gemeldet hatte, rechnet die Wall Street bis 2025 mit einem Gesamtjahresumsatz von 4,58 Milliarden US-Dollar.

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum Robinhood mit Privatanlegern spricht. Zum einen ist die Plattform ohne Provisionen aufgebaut, zumindest beim Kauf von Unternehmen, die an der New Yorker Börse notiert sind, und Nasdaq . Robinhood schenkt neuen Mitgliedern, die Geld einzahlen und auf der Plattform investieren, auch kostenlose Aktien und ermöglicht die Investition in Bruchteile von Aktien. Auf diese Weise können Anleger, die möglicherweise nicht über Hunderte oder Tausende von Dollar verfügen, Bruchteile eines vollen Anteils hochpreisiger Aktien kaufen.

Allerdings gibt es auch ernsthafte Wachstumssorgen. Robinhood beispielsweise erzielt einen erheblichen Teil seines Umsatzes durch die Zahlung des Auftragsflusses von einer kleinen Handvoll Market Maker. Es ist zwar unwahrscheinlich, dass diese Market Maker Robinhood für diese Informationen nicht mehr bezahlen werden, aber der Ausstieg auch nur einer dieser Parteien wäre schnell zu spüren.

Das andere Thema ist für Robinhood so etwas wie ein PR-Albtraum. Aufgrund unzureichender Liquidität war das Unternehmen Anfang dieses Jahres gezwungen, die Handelsaktivitäten in hochvolatilen Meme-Aktien und stark leerverkauften Unternehmen zu reduzieren. Dies kam bei einigen Kleinanlegern nicht gut an und könnte das langfristige Wachstumspotenzial des Unternehmens beeinträchtigen.

Haben Walgreens rite Aid aufgekauft?
Zwei Frauen, die Händchen halten und Gepäck tragen, während sie in ihrem Bed & Breakfast ankommen.

Bildquelle: Getty Images.

Airbnb: 303% implizites Umsatzwachstum bis 2025

Eine weitere bekannte Large-Cap-Aktie, von der erwartet wird, dass sie in den nächsten fünf Jahren erhebliche Umsatzsteigerungen erzielen wird, ist der Stay-and-Hosting-Marktplatz Airbnb ( NASDAQ: ABNB ). Es wird erwartet, dass Airbnb den Umsatz von 3,38 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020 auf einen Konsens von 13,61 Milliarden US-Dollar bis Mitte des Jahrzehnts steigern wird. Das ist etwas mehr als eine Vervierfachung des Umsatzes in fünf Jahren.

Airbnb mag angesichts seiner Marktkapitalisierung von 107 Milliarden US-Dollar wie ein riesiges Unternehmen erscheinen, hat aber weltweit nur etwas mehr als 4 Millionen Gastgeber. Es gibt mehr als 130 Millionen Haushalte in den USA und etwa 1 Milliarde weltweit. Die Hosting-Plattform steckt noch in den Kinderschuhen und bietet viel Raum zum Wachsen.

Apropos Hosting, das Unternehmen am schnellsten wachsendes Segment durchweg längerfristige Aufenthalte (28 Tage oder mehr) waren. Die Idee, mobil zu bleiben und nicht an einen einzigen Standort gebunden zu sein, ist im Zuge der Pandemie und der Zunahme von Remote-Mitarbeitern noch beliebter geworden. Dieser Trend zeigt, dass das Betriebsmodell von Airbnb keine Modeerscheinung ist.

Der vielleicht aufregendste Aspekt für Airbnb ist sein ins Reisen drängen . Das Segment Experiences des Unternehmens arbeitet mit lokalen Experten zusammen, um Abenteuer und Aktivitäten für Reisende zu organisieren. Dies stellt eine der vielen Möglichkeiten dar, wie Airbnb mit Unternehmen oder lokalen Gastgebern zusammenarbeiten kann, um einen größeren Teil des Reise-/Urlaubserlebnisses zu kontrollieren.

Ein Arzt verabreicht einem älteren Patienten einen Impfstoff in den rechten Oberarm.

Bildquelle: Getty Images.

Novavax: 1,337 % implizites Umsatzwachstum bis 2025

Während für die meisten Entwickler von Impfstoffen gegen die Coronavirus-Krankheit 2019 (COVID-19) ein Umsatzrückgang bis Mitte des Jahrzehnts prognostiziert wird, befinden sich Biotech-Aktien im klinischen Stadium Novavax ( NASDAQ: NVAX )scheint die Ausnahme zu sein. Nach einem Umsatz von knapp 476 Millionen US-Dollar im Jahr 2020 wird Novavax von der Wall Street bis 2025 voraussichtlich einen Umsatz von 6,84 Milliarden US-Dollar erzielen. Dieser große Sprung basiert auf der Erwartung, dass der experimentelle COVID-19-Impfstoff NVX-CoV2373 bald im Notfall eingesetzt werden wird Zulassung in den USA, Großbritannien, Europa und möglicherweise einer Reihe anderer Schlüsselmärkte.

Der COVID-19-Impfstoff von Novavax war in zwei groß angelegten Studien wirksam. Im März meldete das Unternehmen eine Impfstoffwirksamkeit (VE) von 89,7 % aus einer Studie im Vereinigten Königreich. Drei Monate später wurde in einer Studie aus den USA und Mexiko eine VE von 90,4 % gemeldet. Diese anfängliche VE sollte mehr als ausreichen, um Novavax zur weltweiten Nr. 3 bei der Verabreichung von COVID-19-Impfstoffen zu machen.

Was Novavax wirklich von seiner Konkurrenz abheben könnte, ist das Potenzial zur Entwicklung von Kombinationsimpfstoffen. Novavax ist in der Lage, seine Mitbewerber mit einem Kombinations-Impfstoff gegen COVID-19/Influenza zu schlagen. Seine Medikamentenentwicklungsplattform ist auch darauf ausgelegt, schnell klinische Kandidaten zur Bekämpfung von COVID-19-Varianten zu entwickeln.

Lange Rede, kurzer Sinn, der Verkauf von Novavax steht kurz bevor.

Eine Person, die Pinterest auf ihrem Tablet durchsucht.

Bildquelle: Pinterest.

Pinterest: 328% implizites Umsatzwachstum bis 2025

Zu guter Letzt Social-Media-Aufsteiger Pinterest (NYSE: PINS)wird von der Wall Street prognostiziert, dass sie ihren Umsatz bis Mitte des Jahrzehnts mehr als vervierfachen wird. Nach 1,69 Milliarden US-Dollar Umsatz im Jahr 2020 rechnen Analysten bis 2025 mit 7,24 Milliarden US-Dollar Umsatz.

Viele an der Wall Street waren nicht sehr erfreut, nachdem die Ergebnisse von Pinterest für das zweite Quartal einen Rückgang von 24 Millionen monatlichen aktiven Nutzern (MAUs) gegenüber dem sequenziellen ersten Quartal zeigten. Diese kurzfristige Verlangsamung des MAU-Wachstums war jedoch unvermeidlich, da die steigenden COVID-19-Impfraten es den Menschen ermöglichten, ihre Häuser häufiger zu verlassen. Drei Jahre zurückblickend liegt das MAU-Wachstum von Pinterest immer noch innerhalb der historischen Normen.

Was wirklich auffällt, ist die Monetarisierungspotenzial für Pinterest . Selbst bei einer deutlichen Verlangsamung des MAU-Wachstums im Ende Juni abgeschlossenen Quartal stieg der durchschnittliche Umsatz pro Nutzer (ARPU) weltweit um 89 % und international um 163 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Die Tatsache, dass der weltweite ARPU um 89% gestiegen ist, zeigt deutlich, dass Händler den Zugang zu Pinterests Basis von 454 Millionen MAUs schätzen.

Der einfachste Weg, Millionär zu werden

Ebenso wichtig ist, dass es bei Pinterest-Nutzern keine Vermutungen gibt. Die gesamte Prämisse der Plattform besteht darin, die Dinge, Orte und Dienste zu teilen, die die Menschen interessieren. Dies ermöglicht es kleinen Unternehmen, Benutzer effektiv anzusprechen und könnte Pinterest in den kommenden Jahren zu einem wichtigen E-Commerce-Ziel machen.



^