Investieren

5 Gründe, Camping World Holdings in Betracht zu ziehen

Einige Investoren zögern, in zu springen Campingwelt (NYSE: CWH)jetzt nach dem Anlauf in den letzten 18 Monaten, weil sie das Unternehmen als Nutznießer der Trends „Arbeit von zu Hause“/Social Distancing sehen, die sich als Folge der COVID-Pandemie entwickelt haben. Die Fähigkeit vieler Personen, aus der Ferne zu arbeiten, kombiniert mit der inhärenten Zurückhaltung bei Flugreisen, machten Wohnmobile zu einer großartigen Möglichkeit, um rauszukommen und zu erkunden. Skeptiker argumentieren, dass sich das Wachstum der Wohnmobilverkäufe verlangsamen wird, wenn diese Trends zurückgehen und sich das Leben wieder normalisiert, oder, schlimmer noch, eine Flut von wenig gebrauchten Wohnmobilen auf den Markt kommen wird. Obwohl diese Risiken berechtigt sind, ist es erwähnenswert, dass die Umsatzgenerierung von Camping World viel mehr umfasst als nur die großen Verkaufszahlen von neuen Wohnmobilverkäufen.

Mehr als nur Wohnmobile

Camping World verdient auch Geld, indem es Wohnmobile wartet, die verkauften Wohnmobile finanziert und versichert und verschiedenes Zubehör verkauft. Das Good Sam-Mitgliedschaftsprogramm, das Pannenhilfe, Benzineinsparungen und Einsparungen bei einer Vielzahl von Unternehmen wie Camping World und Pilot Flying J umfasst, verschafft dem Unternehmen eine wiederkehrende Einnahmequelle und stärkt die Markentreue.

Zwei Personen stehen in der Tür eines Wohnmobils und haben die Arme umeinander gelegt.

Bildquelle: Getty Images.



Darüber hinaus bleibt abzuwarten, ob diese Trends nur einmalige Entwicklungen waren oder ob RVing nach der COVID-Ära weiter an Popularität gewinnen wird. Einige Anzeichen deuten bereits darauf hin, denn es scheint, dass das Hobby bei jüngeren Verbrauchern an Popularität gewinnt. Wie Lemonis bei der Telefonkonferenz zum zweiten Quartal sagte: 'Wir sind weiterhin erstaunt über den unersättlichen Wunsch der Amerikaner nach Erlebnisreisen, der Erkundung dieses Landes und vor allem einer Gemeinschaft der Verbindung mit anderen', was er für das gesamte Unternehmen spricht -Zeit bestes Viertel. Auf jeden Fall ist Marcus Lemonis der Typ eines fleißigen, aktiv engagierten CEO, der gut gerüstet zu sein scheint, um sie zu bewältigen.

Neue Eisen im Feuer

Camping World hat auch andere Eisen im Feuer, die irgendwann sinnvoll zum Aktienkurs beitragen und das Unternehmen in neue Branchen führen könnten. Lemonis sieht Camping World nicht nur als führend im Wohnmobilbereich, sondern auch als Disruptor darin. Camping World hat vor kurzem seine eigene Peer-to-Peer-Plattform für die Vermietung von Wohnmobilen vorgestellt, die den doppelten Vorteil hat, den Umsatz zu steigern und gleichzeitig potenzielle neue Kunden zu gewinnen, da Verbraucher, die ihre Erfahrung genießen, sich möglicherweise entscheiden, ihre eigenen Wohnmobile zu kaufen.

Darüber hinaus wird Camping World in Kürze Electric World auf den Markt bringen, die seine Reichweite über Wohnmobile hinaus auf vertikale Bereiche wie elektrische ATVs und elektrische Lastwagen ausdehnen wird. Die bevorstehende Investorenkonferenz des Unternehmens am 15. September in Salt Lake City, Utah, wird den Teilnehmern einen kleinen Einblick in das Electric World-Konzept geben, und wenn diese Veranstaltung erfolgreich ist, könnte sie für neue Begeisterung für die Aktie sorgen und eine neue Kohorte von Investoren anziehen. Wir haben die Aufregung des Marktes für EV-bezogene Aktien schon früher gesehen. Wenn diese Initiative also ankommt, könnte sie die Einnahmen erheblich steigern und neues Interesse an der Aktie wecken.

Dividendenauszahlungen

Es ist ein altes Investment-Sprichwort, dass die sicherste Dividende diejenige ist, die gerade aufgebracht wurde. Was ist mit einer, die gerade verdoppelt wurde? Trotz der Tatsache, dass Camping World seine Dividendenausschüttung erst kürzlich auf 1,00 USD pro Jahr angehoben hat, kündigte Camping World bei seiner letzten Telefonkonferenz eine Ausschüttung von 2,00 USD pro Aktie pro Jahr an, was einer Dividendenrendite von etwa 5 % zum aktuellen Preis entspricht.

In einem Niedrigzinsumfeld, in dem viele Unternehmen mit Renditen von über 4 % entweder wachstumsschwache Namen wie Versorger und Tabakaktien oder risikoreiche Namen mit dem Potenzial für Dividendenkürzungen sind, zeichnet sich Camping World dadurch aus, dass es diese attraktive Rendite mit langen -fristige Wachstumsaussichten und Optionalität für sein Geschäft.

CEO kauft weiter

Ähnlich wie die vielen NASCAR-Fahrer, die Camping World sponsert, hält CEO Marcus Lemonis Gas, indem er weiterhin in Aktien seines eigenen Unternehmens investiert. Interessant ist, dass er, obwohl er bereits Hunderttausende von Aktien besitzt, mit steigenden Kursen weiter kauft, was sein Vertrauen in die langfristige Entwicklung des Unternehmens unterstreicht.

Beachten Sie, dass dies nicht mit Optionsscheinen oder Aktienoptionen geschieht, wie wir es bei einigen CEOs sehen. Stattdessen kauft Lemonis diese Aktien zum Selbstkostenpreis auf dem freien Markt, was sein Vertrauen in Camping World unterstreicht.

Bewertung

Bei 40 US-Dollar pro Aktie zum Zeitpunkt des Schreibens wird Camping World für etwa das Vierfache der zukünftigen Gewinne gehandelt, was kein sehr anspruchsvolles Vielfaches ist. Während es nicht viele andere börsennotierte RV-Händler gibt, mit denen man Camping World vergleichen kann, handelt es sich bei seinem Kollegen Lazydays Holdings (LAZY) um etwa das 8-fache der zukünftigen Gewinne. Darüber hinaus genehmigte das Management ein Aktienrückkaufprogramm zum Kauf von Aktien im Wert von bis zu 100 Millionen US-Dollar, und das Unternehmen kaufte im zweiten Quartal 2021 45,5 Millionen US-Dollar zurück, was darauf hinweist, dass die Aktien unterbewertet sind.

Mit einer günstigen Bewertung, einer Dividendenrendite von 5%, einem bekannten und dynamischen CEO, der die Aktie auf dem Weg nach oben kauft, und einigen interessanten Eisen im Feuer für die Zukunft ist Camping World zum aktuellen Preis eine gute Kaufgelegenheit .



^