Investieren

5 Top-Tech-Aktien, die Sie auf lange Sicht kaufen sollten

Die Welt, in der wir leben, ist digitaler denn je. Die Technologie entwickelt sich weiter, und traditionell nicht-technische Industrien werden im Laufe der Zeit von Innovationen infiltriert. Hochwertige Technologieaktien können langfristig solide Anlagerenditen bieten.

Tech-Aktien können jedoch schwierig und oft unrentabel sein, und Innovationen durch die Konkurrenz bleiben eine ständige Bedrohung. Betrachten Sie diese fünf hochwertigen Tech-Aktien mit Wachstumstrends im Gesamtbild als potenzielle Bausteine ​​für Ihr Portfolio.

Person, die einen Laptop verwendet, während sie eine Tasse hält.

Bildquelle: Getty Images.



1. Quadrat

Analysten schätzen die Wachstumsrate des Gewinns pro Aktie für 3-5 Jahre: 31%

Digital Banking ist eine echte Bedrohung für den traditionellen Bankensektor aufgrund seiner geringeren Kosten für die Gewinnung von Benutzern und Fintech-Unternehmen Quadrat (NYSE: SQ)gehört zu den Anführern. Das Unternehmen baut seine Cash App aus, mit der Benutzer Geld speichern und senden können. Jetzt mit 40 Millionen monatlichen Nutzern, Cash App hat einen langen Wachstumspfad vor sich davon. Square ist bestrebt, sein Geschäft im Laufe der Zeit mit neuen Funktionen zu ergänzen, wie z Jetzt kaufen und später bezahlen über Nachzahlung .

Durch die Übernahme von Afterpay erhält das Unternehmen Zugang zu 16 Millionen Verbrauchern innerhalb und außerhalb der Vereinigten Staaten. Dies könnte dem Unternehmen Impulse für die Expansion von Cash App in neuen Märkten geben, insbesondere in solchen, in denen die Verbraucher wie in Schwellenländern unterversorgt sind. Square meldete für das zweite Quartal 2021 einen Nettogewinn von 574 Millionen US-Dollar, was einer Steigerung von 89 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Darüber hinaus verzeichnete das Unternehmen in den letzten drei Jahren ein Umsatzwachstum von 188%. Mit weiteren Expansionsmöglichkeiten am Horizont könnte diese Aktie ein großartiger Ort für Tech-Investoren sein.

2. Tesla

Analysten schätzen die Wachstumsrate des Gewinns pro Aktie für 3-5 Jahre: 37%

Tesla 'S( NASDAQ: TSLA )Das Model S war vor einem Jahrzehnt Pionier der Elektrofahrzeugindustrie. Es geht weiter seine Lieferungen hochfahren Jahre später, und Tesla könnte durch seine anderen Unternehmungen, darunter Solarenergie und autonomes Fahren, weiter wachsen. Der Markt für Elektroautos wächst um mehr als 20 % pro Jahr, und es wird erwartet, dass der Markt bis 2027 mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 34 % wachsen wird. Teslas Führungsposition (79 % Marktanteil in den USA) in dieser Kategorie könnte sich also in einem anhaltenden Wachstum niederschlagen Wachstum in den kommenden Jahren.

Der Umsatz von Tesla ist in den letzten fünf Jahren im Durchschnitt um 50 % pro Jahr gestiegen, und das Geschäft floriert. Der Cybertruck ist noch nicht in Produktion gegangen, und seine Präsenz könnte ältere Autohersteller weiter stören, insbesondere inländische Konkurrenten, die sich auf Pickup-Trucks als ihre profitabelsten Modelle verlassen. Da das Unternehmen im zweiten Quartal einen Nettogewinn von 1 Mrd.

3. Netflix

Analysten schätzen die Wachstumsrate des Gewinns pro Aktie für 3-5 Jahre: 30%

Jungen Anlegern fällt es vielleicht schwer zu glauben, dass es vor etwas mehr als einem Jahrzehnt noch kein Streaming gab. Netflix ( NASDAQ: NFLX )2007 von Versand-DVDs auf Streaming-Inhalte umgestellt, und der Rest ist Geschichte. Heute macht Netflix einen Großteil seiner eigenen Inhalte und expandiert außerhalb der Vereinigten Staaten, während es ins Gaming einsteigt, was könnte sein Wachstum weiter vorantreiben vorwärts bewegen.

Das Unternehmen hat jahrelang in die Erstellung eigener Inhalte investiert und ist nicht mehr auf Drittanbieter angewiesen, um diese zu lizenzieren. Netflix hat in den ersten sechs Monaten dieses Jahres einen soliden operativen Cashflow von 713 Millionen US-Dollar erwirtschaftet, obwohl er satte 7 Milliarden US-Dollar in neue Inhalte investiert hat. Diese hohe Investitionsrate schafft einen Wettbewerbsvorteil, den sich nur wenige andere leisten können, um zu konkurrieren. Da Netflix in den letzten drei Jahren ein Nettoeinkommenswachstum von 128 % und ein Umsatzwachstum von 58 % verzeichnet hat, scheint sich die Content-Investition des Unternehmens zu lohnen.

4. Facebook

Analysten schätzen die Wachstumsrate des Gewinns pro Aktie für 3-5 Jahre: 22%

Social Media ist heute eine der wichtigsten Möglichkeiten, wie Menschen interagieren, Beziehungen pflegen und Freundschaften schließen. Facebook ( NASDAQ: FB )besitzt nicht nur die gleichnamige Social-Media-Plattform, sondern auch andere führende Netzwerke wie Instagram und die Messaging-App WhatsApp. Insgesamt nutzen jeden Monat mehr als 2,8 Milliarden Menschen ein Facebook-Produkt. Diese enorme Anzahl von Benutzern schafft erhebliche Einnahmequellen für das Unternehmen durch Werbung. In den letzten fünf Jahren hat das Unternehmen ein Umsatzwachstum von 211% und ein Nettoeinkommenswachstum von 185% gemeldet, was zeigt, dass die Milliarden von Benutzern in ernsthaftes Geld umgewandelt wurden.

Die langfristige Grenze von Facebook ist zum Metaversum geworden, dessen Bedeutung Mark Zuckerberg für die Zukunft des Unternehmens persönlich betont hat. Das Unternehmen besitzt bereits das Virtual-Reality-Hardware-Unternehmen Oculus und stellt alle Mitarbeiter für die Arbeit an seinem Metaverse-Geschäft bereit. Das Metaverse könnte bis 2025 einen Wert von bis zu 280 Milliarden US-Dollar haben, und Facebook möchte sicherstellen, dass seine Werbepräsenz darin spürbar ist.

5. Shopify

Analysten schätzen die Wachstumsrate des Gewinns pro Aktie für 3-5 Jahre: 27%

Kleine Unternehmen müssen im E-Commerce konkurrieren, um in der heutigen Umgebung erfolgreich zu sein, und Shopify (NYSE: SHOP)hilft ihnen dabei, indem sie jedem Händler die Software zur Verfügung stellt, um einen Online-Shop zu besitzen und zu betreiben. Mehr als 1,7 Millionen Händler nutzen die Shopify-Plattform und sie führt kumulativ zu mehr Web-Traffic als Amazon. Es gibt Dutzende Millionen von Händlern auf der ganzen Welt, die einen riesigen adressierbaren Markt für Shopify bieten, der möglicherweise wächst seit Jahren weiter . Dieser adressierbare Markt hat bereits ein Wachstum gezeigt, wobei das Unternehmen im zweiten Quartal einen Umsatz von 1 Milliarde US-Dollar erzielte, was einem Anstieg von 57 % gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Seit diesem Sommer unterstützt Shopify E-Commerce-Funktionen in TikTok, der videobasierten Social-Media-Plattform mit einer Milliarde monatlich aktiven Nutzern. E-Commerce und soziale Medien haben in den letzten Jahren begonnen, sich zu integrieren, und die neue Präsenz von Shopify auf TikTok könnte die Nadel bewegen, um die 1,7 Millionen Händlerbasis zu vergrößern. Dieses Wachstum könnte für dieses Unternehmen langfristig die Spitze des Eisbergs sein.



^