Investieren

Ist der intuitive chirurgische Bestand nach der Verdoppelung seit 2019 zu teuer?

Intuitive Chirurgie ( NASDAQ: ISRG )Die Aktie hat in den letzten Jahren einen Boom erlebt. Trotzdem hat der Marktführer für Roboterchirurgie noch viel Wachstum im Tank – und es ist nicht viel teurer als vor der Verdoppelung seit 2019. In diesem Motley Fool Live Ausschnitt aus 'The 5' aufgenommen am 16. September , Fool.com-Mitwirkende Jason Hall und Nicholas Rossolillo und Motley Fool-Analyst Clay Bruning diskutieren, warum es immer noch ein guter Kauf sein könnte.

Jason Hall: ... stand die ganze Zeit auf seiner Watchlist. Er sagt, was würden Sie jemandem wie mir raten, der das Gefühl hat, dass Intuitive Surgical die Station bereits verlassen hat, um nach anderen Empfehlungen zu suchen, wie man darüber nachdenkt. Offensichtlich Bhanu, wir wollen aber immer sicherstellen, dass wir das hier veröffentlichen. Dies ist kein persönlicher Rat an jemanden, der dies beobachtet.

Aber ich denke, wir können einige Einblicke geben und wie man über diese Sache nachdenkt. Für mich, so wie ich über ein Unternehmen wie Intuitive Surgical denke, war ich zum Glück schon lange dabei und habe es vergessen, aber jetzt schaue ich es mir an. Ich denke, das ist ein Gewinner, es ist ein großartiges Unternehmen. Soll ich es ergänzen? Ich denke, es ist ein perfektes Beispiel für ein Unternehmen, das, egal ob Sie Ihren Anteil erhöhen oder nur eine Position erhalten möchten, diese im Laufe der Zeit schrittweise ausbaut.





Vielleicht denken Sie, dass es heute überbewertet ist, aber dies ist ein Unternehmen, das in der Lage sein sollte, noch 20 oder 30 Jahre weiter zu wachsen. Denken Sie an all den Rückenwind dahinter, Sie können sich nicht nur am Preis von heute und dem Preis vor sechs Monaten oder sechs Jahren festmachen. Ankern Sie darauf, dass die Milliarde Menschen in den nächsten zehn Jahren zur Mittelschicht hinzukommen. Verankern Sie sich in der Tatsache, dass sich allein die Zahl der Amerikaner, die 65 oder älter und 80 älter sein werden, von 2010 bis 2030 verdoppelt haben wird. Allein die Anzahl der zu erledigenden Verfahren wird zunehmen, oder? Das sind große Trends, die es diesem Geschäft ermöglichen können, weiter zu gewinnen. Ich weiß, dass ich irgendwie alles gesagt habe, dann halte ich die Klappe. Wie du gesagt hast.

Ton Brüning: Nur ein paar Dinge. Sie haben tatsächlich einen Aktiensplit angekündigt. Wenn es nicht ein Preisschild von 1.000 Dollar ist, das heißt, was sie Ihnen sagen, machen sie am 5. Oktober einen Aktiensplit von drei für einen, glaube ich. Das könnte es attraktiver machen. Obwohl ein Aktiensplit nicht wirklich etwas ändern wird.



Saal: Es ist auf dem Spielfeld.

Brüning: Genau. Dann fällt Ihnen noch etwas ein, aber ich denke an das Wachstum und es ist ein sehr ausgereiftes Geschäft. Ich denke, es sind ungefähr 25 oder so Jahre her, seit es ursprünglich gegründet wurde oder seit sie das erste System von der FDA zugelassen haben. Aber die meisten Installationen befinden sich in den USA, Deutschland, Südkorea, China wächst, aber es gibt so viele weitere aufstrebende Märkte, die derzeit noch nicht einmal durchdrungen werden. Denken Sie an Indien, denken Sie an Lateinamerika, es gibt so viel Raum für Wachstum in diesem Unternehmen, dass Sie zahlen, aber Sie zahlen für ein Qualitätsunternehmen, das viel Spielraum hat. Es kommt mehr Konkurrenz auf den Markt.

Aber wenn man ein Unternehmen hat, das über 20 Jahre Erfahrung hat, denke ich, dass es ziemlich schwierig sein wird, dieses Geschäft zu verdrängen. Vor allem, wie klebrig sie sind, wie großartig sie für ihre Kunden in Bezug auf Kostensenkungen sind und so weiter. Vielleicht ist es der Aktiensplit für Sie oder vielleicht der internationale Wachstumswert. Ich denke, dies ist ein Unternehmen, das es wert ist, es zu besitzen. Auch wenn ich es selbst noch nicht besitze. [lacht]



Saal: Wir können nur so viele kaufen. Wir haben nur so viele Ressourcen.

Brüning: Wir können sie nicht alle haben.

Saal: Nick, ich denke, manchmal geht es nur darum, etwas Haut ins Spiel zu bringen. Nur etwas Aufmerksamkeit bekommen und dann im Laufe der Zeit Ihre Position ausbauen.

Nicholas Rossolillo: Fang einfach an. Sie können Anteilsbruchteile kaufen, vielleicht abhängig davon, wo sich Ihr Portfolio befindet, oder einfach eine Aktie kaufen, um zu beginnen und diese im Laufe der Zeit zu erweitern. Aber speziell zum Kommentar zum Preis haben Sie beide das Geschäft selbst und das Potenzial, das es für Jahrzehnte in der Zukunft hat, bereits sehr gut kommentiert. Betrachtet man eine Aktie, die auf dem Preis basiert, ist es, als würde man eine Entscheidung über den Kauf von Eiern treffen, ohne zu berücksichtigen, wie viele Eier man bekommt. Bekommst du ein Dutzend? Ein Dutzend und eine Hälfte? Wirst du wie die? Kostenco zwei Dutzend, drei Dutzend Paket?

Anfang 2019 wurde Intuitive Surgical etwa 60 Mal gehandelt und lag damit nach 12 Monaten freiem Cashflow zurück. Die Aktienkurse haben sich seitdem im Grunde verdoppelt. Jetzt liegt er beim 75-fachen des 12-Monats-freien Cashflows. Das ist, wenn man im Grunde keine Rentabilität berücksichtigt, diesmal im letzten Jahr, als Operationen auf der ganzen Welt einfach erledigt sind, während die erste Welle von COVID durch die Welt ging. Ja, der Preis ist doppelt so hoch wie er war, aber im Wesentlichen, wenn man die Tatsache ausschließt, dass sie letztes Jahr nicht viel Geld verdient haben, ist es im Wesentlichen der gleiche Wert wie vor zwei Jahren vor der Pandemie. Ich würde sagen, der Preis ist im Wesentlichen der gleiche wie zuvor. Ich bin immer noch Käufer.

Saal: Ich mag dieses Geschäft wirklich sehr.



^