Investieren

Amazon erreicht 200 Millionen Prime-Mitglieder: Darum ist das eine große Sache

In einem Aktionärsbrief vom 15. April Amazonas ( NASDAQ: AMZN )CEO Jeff Bezos gab unter anderem bekannt, dass das von ihm gegründete Unternehmen 200 Millionen Prime-Mitglieder gewonnen hat. Eine bemerkenswerte Leistung, ohne Zweifel. Die Coronavirus-Pandemie spielte sicherlich eine Rolle bei der Beschleunigung der Anmeldungen für die Prime-Mitgliedschaft.

Amazon hat die Mitgliederzahl zuletzt im Januar 2020 gemeldet und enthüllt, dass es 150 Millionen hatte. Das würde bedeuten, dass der E-Commerce-Händler in etwas mehr als 12 Monaten 50 Millionen Abonnenten hinzufügte. Deshalb ist das für Aktionäre und Aktieninteressierte wichtig.

Ein Mann, der eine Maske trägt und ein Paket ausliefert.

Bildquelle: Getty Images.





Amazon Prime ist ein großer Wert für Verbraucher

Neben der Zahlung einer monatlichen oder jährlichen Abonnementgebühr kaufen Prime-Mitglieder häufiger ein und geben mehr aus als Nichtmitglieder. Laut Statista kauften Prime-Mitglieder im Jahr 2018 doppelt so oft bei Amazon ein wie diejenigen mit kostenlosen Konten. Amazon hat jetzt eine 200-Millionen-Mitgliederbasis von hochwertigen Käufern. Dies wird wiederum Drittunternehmen auf seine Website locken, was für die Mitglieder durch eine größere Auswahl an Artikeln einen Mehrwert schafft. Der Netzwerkeffekt ist stark und wird es Wettbewerbern erschweren, Kunden von Amazon abzuzweigen, was zu einem nachhaltigen Wettbewerbsvorteil führt.

Als Teil ihrer Mitgliedschaft erhalten Leute, die für Amazon Prime bezahlen, schnellen und kostenlosen Versand für Millionen von Artikeln und unter anderem Zugang zu Amazons Streaming-Dienst Prime Video – und das alles zu einem Preis, der normalerweise unter einem Abonnement liegt Netflix .



Der Abonnementumsatz, zu dem auch die für Prime-Mitgliedschaften gezahlten Gebühren zählen, stieg im letzten Quartal um 34 % auf 7 Milliarden US-Dollar. Diese große und wachsende Zahl beschleunigte sich in jedem Quartal des Jahres 2020. Der Anstieg der Umsatzwachstumsrate im Segment könnte darauf hindeuten Die Einführung der Prime-Mitgliedschaft beschleunigt sich im Laufe des Jahres. Intuitiv macht es Sinn. Für unseren Haushalt war eine Mitgliedschaft bei Prime mit all seinen Funktionen ein Kinderspiel, nachdem wir erkannt hatten, dass die Pandemie länger dauern würde als ursprünglich erwartet und wir Amazon.com für einen guten Teil unserer Einkäufe nutzen würden. So wie es aussieht, waren wir nicht die einzigen.

Der Convenience-Vorteil hält lange an

Leute, die sich zu einem Prime-Abonnement verpflichten, könnten ihre Absicht angeben, die während der Pandemie entwickelten Einkaufsgewohnheiten beizubehalten. Dies könnte die Besorgnis der Anleger mindern, dass Kunden nach der Pandemie wieder in stationären Geschäften ausgeben werden. Das Einkaufen bei Amazon bietet nicht nur Sicherheit für den Verbraucher, sondern auch Bequemlichkeit. Hier ist, was Bezos in dieser Angelegenheit zu sagen hatte ein Amazon-Investorenbrief :

Kunden schließen 28% der Käufe bei Amazon in drei Minuten oder weniger ab, und die Hälfte aller Käufe ist in weniger als 15 Minuten abgeschlossen. Vergleichen Sie das mit dem typischen Einkaufsbummel in einem Ladengeschäft: Fahren, Parken, Durchsuchen von Ladengängen, Warten an der Kasse, Finden Ihres Autos und Heimfahren. Untersuchungen haben ergeben, dass die typische Fahrt in einem physischen Geschäft etwa eine Stunde dauert.



Das bleibt auch nach der Pandemie für den Verbraucher da. Der Wunsch nach einer solchen Bequemlichkeit könnte noch stärker werden, da Menschen, die den größten Teil des Jahres eingesperrt waren, ihre Häuser verlassen, um in Kinos, Baseballstadien und Themenparks zu gehen, die Straßen überfüllen und die Staus erhöhen.

Dass Amazon Prime 200 Millionen Mitglieder erreicht, ist eine große Sache, denn es ist ein gutes Zeichen, dass Leute, die während der Pandemie mit Amazon begonnen haben, kaum die Absicht haben, in Kürze wieder persönlich einzukaufen, und dies könnte Einnahmen und Gewinne für mehrere Jahre steigern.



^