Investieren

Besser kaufen: Alibaba vs. Amazon

Alibaba (NYSE: BABA)und Amazonas ( NASDAQ: AMZN )werden oft miteinander verglichen, weil sie zwei der größten E-Commerce-Unternehmen der Welt sind, die beide in ihren jeweiligen Märkten dominieren.

Und da beide Unternehmen Plattformen und Dienste aufbauen, die zunehmend zum Alltag der Benutzer gehören, fragen sich einige Investoren wahrscheinlich, welches Unternehmen derzeit die beste langfristige Wette abschließt.

Eine Frau schaut auf einen Computer.

Bildquelle: Getty Images.





Um diese Frage zu beantworten, lassen Sie uns einen genaueren Blick darauf werfen, wie sich jedes Unternehmen im letzten Jahr entwickelt hat und warum Cloud Computing einem dieser Technologiegiganten hilft, sich als besserer Kauf durchzusetzen.

Aktien, die sich 2021 teilen werden

Der Fall für Alibaba

Alibaba veröffentlichte am 2. Februar seine Ergebnisse für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2021, und sie enttäuschten nicht. Der Umsatz stieg im Jahresvergleich um 37 % auf 33,8 Milliarden US-Dollar, und das Unternehmen ist bereinigt EBITDA 22% gegenüber dem Vorjahresquartal.



Kann ich von meinem 401k ausleihen, wenn ich nicht mehr für die Firma arbeite?

Alibabas E-Commerce-Plattform richtet sich an China, den größten Verbrauchermarkt der Welt, und leistet weiterhin eine sehr beeindruckende Arbeit, um diesen Raum zu erschließen. Das Unternehmen erreichte 779 Millionen aktive Verbraucher pro Jahr – 68 Millionen mehr als im Vorjahresquartal.

Natürlich hat Alibaba mehr Geschäfte als nur E-Commerce. Der Umsatz im Cloud-Computing-Geschäft des Unternehmens, Alibaba Cloud genannt, stieg um 50 %, und das Unternehmen sagte, dass das Segment zum ersten Mal ein positives bereinigtes EBITDA erreichte.

Das Wachstum von Alibaba, selbst während der globalen Pandemie, ist einfach beeindruckend. Aber der Aktienkurs des Unternehmens hat mit diesem Wachstum nicht ganz Schritt gehalten, da die Aktie des Unternehmens in den letzten 12 Monaten nur 13% zugelegt hat – verglichen mit dem S&P 500 ist ein Sprung von 47 %.



Es besteht kein Zweifel, dass Alibabas E-Commerce-Kerngeschäft gut läuft und das Cloud-Computing-Segment des Unternehmens ein deutliches Wachstum verzeichnet. Aber wie stapeln sie sich mit Amazon?

Der Fall für Amazon

Die jüngsten Ergebnisse von Amazon sind ebenso beeindruckend. Der E-Commerce-Riese steigerte den Nettoumsatz im vierten Quartal 2020 um 44 % auf 125,6 Milliarden US-Dollar (gemeldet am 2. Februar). Dieser Umsatzanstieg trug dazu bei, dass der Nettogewinn des Unternehmens auf 7,2 Milliarden US-Dollar stieg, gegenüber 3,3 Milliarden US-Dollar im Vorjahresquartal.

steigt die Kapitalertragsteuer im Jahr 2020

Dieses starke vierte Quartal hat dazu beigetragen, dass Amazons E-Commerce-Umsätze im Jahr 2020 um 38 % steigen konnten, und wie Amazon-Gründer Jeff Bezos kürzlich bekannt gab, hat das Unternehmen jetzt 200 Millionen Prime-Mitglieder weltweit. Das ist eine wichtige Zahl, die man im Auge behalten sollte, da Amazon sehr erfolgreich darin war, eine riesige Abonnentenbasis aufzubauen, die die Kunden in seinem riesigen Ökosystem festhält.

Natürlich hat Amazon eigene Cloud-Ambitionen wie Alibaba. Der Umsatz des Unternehmens mit Amazon Web Services (AWS) stieg im Gesamtjahr um fast 30 % auf 45,4 Milliarden US-Dollar, und das Betriebsergebnis des Segments stieg um 47 % auf 13,5 Milliarden US-Dollar.

Die Amazon-Aktie hat sich besser entwickelt als die von Alibaba, wobei der Aktienkurs um etwa 38% gestiegen ist, verglichen mit den 13% von Alibaba in den letzten 12 Monaten.

beste Dividendenaktien unter 5 $

Das Urteil: Warum Amazon gerade der bessere Kauf ist

Es steht außer Frage, dass Alibaba schnell wächst und das niedrige Kurs-Gewinn-Verhältnis von 26 im Moment im Vergleich zu Amazons 79 billig aussieht. Aber ich denke, Amazon hat aufgrund der Dominanz des Unternehmens das Potenzial, langfristig ein besserer Kauf zu sein im Cloud-Computing-Markt.

Cloud Computing wird bis 2022 einen geschätzten Wert von 397 Milliarden US-Dollar haben, und Amazon hat bereits 32 % des Marktes. Die beiden engsten Konkurrenten des Unternehmens sind Microsoft und Google -- nicht Alibaba. Der in China ansässige Technologieriese ist ein großer Cloud-Player in China, aber es fehlt ihm die globale Präsenz, die Amazon genießt.

Sowohl Alibaba als auch Amazon leisten gute Arbeit beim Aufbau ihres jeweiligen E-Commerce-Geschäfts, aber da AWS der weltweit führende Cloud-Player ist und für Amazon Tonnen von Betriebseinnahmen erwirtschaftet, bietet AWS weiterhin enorme Chancen für Amazon-Investoren, die nicht übersehen werden.

Auch wenn die Aktien von Amazon im Vergleich zu Alibaba teurer aussehen, denke ich, dass die Cloud-Chancen von Amazon in den kommenden Jahren weiter zunehmen werden. Das schnell wachsende Cloud-Geschäft macht Amazon derzeit zu einem überzeugenderen langfristigen Technologieunternehmen als Alibaba.



^