Investieren

Besser kaufen: T. Rowe Price Health Sciences vs. Vanguard Health Care Fund Anlegeranteile

Der Gesundheitssektor hat sich in den letzten Jahren aus gutem Grund hervorragend entwickelt. Mit der Alterung der Bevölkerung steigt der Bedarf an einer qualitativ hochwertigen Gesundheitsversorgung. Diejenigen, die an diesem langfristigen Trend teilhaben möchten, aber keine einzelnen Aktien auswählen möchten, sollten in Erwägung ziehen, in einen auf das Gesundheitswesen ausgerichteten Investmentfonds oder Indexfonds zu kaufen, da beide eine gute Anlagealternative sein können.

Zwei beliebte Investmentfonds mit exklusivem Fokus auf die Auswahl von Aktien aus dem Sektor sind T. Rowe Price Gesundheitswissenschaften (MUTF: PRHSX) und Anlegeranteile des Vanguard Health Care Fund (MUTF: VGHCX). Langfristige Anleger in diese Fonds haben sich in den letzten Jahren gut behauptet, da die Renditen eine ähnliche Investition in die S&P 500 über die letzten fünf Jahre. Aber was ist heute die bessere Wette?

PRHSX Gesamtrendite-Preisdiagramm





T. Rowe Price Health Sciences hat die Rendite sowohl des S&P 500 als auch des Vanguard Health Care Fund Investor Shares in den letzten fünf Jahren vernichtet. Wenn das Investieren jedoch so einfach wäre, wie einen Blick auf einen Chart zu werfen und den Fonds auszuwählen, der in der Vergangenheit am stärksten gestiegen ist, wären wir alle reich. Um herauszufinden, welcher Fonds heute unsere Investitionsgelder verdient, müssen wir noch etwas arbeiten.

Wie viel ist mein Geschäft wert

Wenn ich eine Anlageentscheidung zwischen zwei Fonds treffe, ist es sinnvoll, ein paar Schlüsselkennzahlen, die jeder Fonds bietet, auszuwählen und sie nebeneinander zu stellen. Insbesondere betrachte ich gerne die Kosten des Fonds (gemessen an der Kostenquote), die Amtszeit des Managementteams (gemessen in Jahren) und die Steuereffizienz (gemessen am Portfolioumsatz) sowie einige andere Faktoren.



ist eine gute aktie zum kauf

Schauen wir uns die Zahlen an, die uns bei der Entscheidungsfindung helfen:

T. Rowe Price Gesundheitswissenschaften Anlegeranteile des Vanguard Health Care Fund
Stil Großes Wachstum Großes Wachstum
Kostenquote 0,77% 0,34%
Umsatzquote 42% zwanzig%
Gesamtvermögen 16,2 Milliarden US-Dollar 54,4 Milliarden US-Dollar
Ertrag 0,00% 1,05%
Amtszeit der Geschäftsführung 2 Jahre 7 Jahre
Mindestinvestition 2.500 $ 3.000 $
Preis / voraussichtlicher Gewinn 25.03 26.53
Morningstar-Bewertung 5 Sterne

3 Sterne

Quelle: Morgenstern.



Ein paar Zahlen springen mir aus diesem einfachen Vergleich ins Auge. Der Fonds von T. Rowe Price ist mehr als doppelt so teuer zu investieren als das von Vanguard, und es bringt mehr als doppelt so viel Umsatz mit sich, was weniger steuereffizient ist. Der Fonds von T. Rowe Price bietet auch keine Rendite, während der Vanguard-Fonds eine geringe Dividende von 1,05% hat.

Die große Zahl, die mir auffällt, ist jedoch die Amtszeit im Management. Während die fünfjährigen Renditen von T. Rowe Price hervorragend waren, übernahm der derzeitige Fondsmanager, Taymour R. Tamaddon, erst im Februar 2013 die Kontrolle über den Fonds. Da ein Fondsmanager für die Auswahl der zu kaufenden Wertpapiere des Fonds verantwortlich ist, kann Tamaddon die hervorragende fünfjährige Performance des Fonds nicht anerkennen.

wie viele verschiedene aktien soll ich besitzen

Vergleichen wir also noch einmal die Fonds, nur diesmal mit Blick auf den Zeitraum seit der Übernahme durch Tamaddon:

PRHSX Gesamtrendite-Preisdiagramm

Es scheint, dass Tamaddon keinen Schlag verpasst hat und die Outperformance des Fonds unter seiner Kontrolle fortgesetzt wurde.

wann hat netflix aufgehört, dvds zu versenden?

Welches ist der bessere Kauf?
Ich tendiere zwar dazu, Investmentfonds mit den niedrigsten Gebühren und dem am längsten amtierenden Managementteam stark zu bevorzugen, aber ich bin beeindruckt von der Fähigkeit des T. Rowe Price-Fonds, sowohl kurz- als auch langfristig eine Outperformance zu erzielen, und wenn er zur Wahl gezwungen wird zwischen diesen beiden würde es meine Stimme bekommen. Die Anleger des Fonds nehmen etwas mehr Vertrauen in die Fähigkeit von Tamaddon, den Markt zu schlagen, und zahlen dafür mehr Gebühren und Steuern, aber wenn der Fonds seine starke Outperformance fortsetzen kann, dann diese Extra Kosten können sich lohnen.

Was jetzt?
Obwohl es natürlich ist, in Investmentfonds investieren zu wollen, die sich in der Vergangenheit gut entwickelt haben, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Wertentwicklung in der Vergangenheit keine Garantie für zukünftige Renditen ist. Während die Märkte im Allgemeinen in den letzten fünf Jahren einen großen Aufschwung erlebten, stand der Gesundheitssektor wirklich in Flammen, und Anleger, die selbst einen passiv verwalteten Gesundheits-ETF wie den Gesundheits-ETF von Vanguard gekauft haben, haben den S&P 500 leicht übertroffen.

SPY Gesamtrendite Preisdiagramm

Die Anleger haben den Sektor so stark nach oben geboten, dass das durchschnittliche Kurs-Gewinn-Verhältnis im Gesundheitssektor, repräsentiert durch den Vanguard Health Care ETF, derzeit bei 24 liegt und damit weit über den 19 des S&P 500 liegt.

Höhere KGVs deuten tendenziell darauf hin, dass die Anleger von dem Sektor ein viel stärkeres Wachstum erwarten als der Aktienmarkt insgesamt, und obwohl ich denke, dass das Gesundheitswesen weiterhin gut wachsen kann, ist es möglich, dass das KGV des gesamten Sektors zum Marktdurchschnitt zurückkehrt Zeit. In diesem Fall könnten Anleger, die heute einsteigen, mit unter dem Markt liegenden Renditen festsitzen.

Für Anleger, die ein stärkeres Engagement im Gesundheitswesen wünschen und nichts dagegen haben, für die Chance auf eine Outperformance zu zahlen, könnte der T. Rowe Price Fund Health Sciences meiner Meinung nach eine gute Wahl treffen. Bei einem so hohen KGV schlage ich jedoch vor, dass Anleger mit einer gesunden Portion Vorsicht an den gesamten Sektor herangehen.



^