Investieren

Bessere E-Commerce-Aktie: Shopify oder eBay?

Auf den ersten Blick, Ebay ( NASDAQ: EBAY )und Shopify (NYSE: SHOP)scheinen nicht gut zu vergleichen. Andere E-Commerce-Sites scheinen die Leistung der einst beliebten Online-Auktionsseite von eBay in den Schatten gestellt zu haben, während Shopify die Konkurrenz übertroffen zu haben scheint, da sich die Lagerbestände in der Nähe der jüngsten Höchststände befinden.

eBay ist jedoch unter neuer Führung und einem anderen Ansatz zu einem zweistelligen Wachstum zurückgekehrt. Die Internet- und Direktmarketing-Einzelhandelsaktien sind auf Allzeithochs gestiegen. Angesichts dieser Änderung könnten sich einige fragen, ob eBay möglicherweise eine lukrativere Investition als Shopify werden könnte.

Zwei Leute boxen Bestellungen bei einem E-Commerce-Unternehmen.

Bildquelle: Getty Images.



Welche Eisenbahn besitzt Warren Buffett?

Der Status von Shopify

In einem umkämpften Feld der E-Commerce-Software wurde Shopify zur zweitbeliebtesten Plattform hinter dem WordPress-Add-On WooCommerce. Laut Builtwith behauptet Shopify einen Marktanteil von 18% gegenüber 30% von WooCommerce. Ein angemessener Preis, eine benutzerfreundliche Plattform und umfangreiche Benutzerressourcen haben die Popularität von Shopify erhöht. Darüber hinaus könnten Partnerschaften wie der jüngste Deal mit dem Social-Media-Riesen TikTok zusätzliche Verkäufe ankurbeln.

Aber auch als Plattformen wie Squarespace und Adobe s Magento wird ebenfalls immer beliebter, Shopify steht in einem wichtigen Punkt noch am Anfang. Dank des Shopify Fulfillment Network (SFN) hat es seine Konkurrenz überwunden, indem es mehr als nur ein Softwareanbieter geworden ist.

Das SFN kann die Bestellungen seiner Kunden über ein wachsendes Netzwerk von Auftragsbearbeitungszentren ausfüllen, verpacken und versenden. Ein solcher Vorteil wird Shopify wahrscheinlich zur Plattform der Wahl für E-Commerce-Unternehmen machen, die stark von Produktlieferungen abhängig sind.

Diese wachsende Popularität hat dazu beigetragen, dass es im ersten Halbjahr 2021 einen Umsatz von 2,1 Milliarden US-Dollar erzielte. Dies ist eine Steigerung von 78 % im Vergleich zum ersten Halbjahr 2020. Ohne einen nicht realisierten Gewinn von 2 Milliarden US-Dollar aus Eigenkapital und anderen Investitionen meldete Shopify einen Nettogewinn von 109 Millionen US-Dollar in den ersten beiden Quartalen 2021. Dies lag deutlich über den 5 Millionen US-Dollar, die im ersten Halbjahr 2020 gemeldet wurden. Shopify erzielte diesen Gewinn, indem das Wachstum der Umsatzkosten und der Betriebskosten deutlich unter dem Umsatzwachstum gehalten wurde.

Dennoch verlangten die Aussichten ein schnelles, aber verlangsamtes Wachstum im Vergleich zu 2020, wobei keine konkreten Zahlen angegeben werden konnten. Darüber hinaus hat Shopifys Aktienwachstum von 48 % im letzten Jahr das Kurs-Umsatz-Verhältnis (P/S) auf etwa 50 erhöht. Dies liegt deutlich über dem P/S von vier für Amazonas , oder das P/S von fünf für eBay.

Nahaufnahme einer blauen Einkaufswagentaste auf einer ansonsten grauen Computertastatur.

Bildquelle: Getty Images.

So vergleicht eBay

Darüber hinaus haben Anleger möglicherweise mehr Gründe, eBay in Betracht zu ziehen, als nur ein niedriges KGV. E-Commerce-Manager Jamie Iannone kehrte im April 2020 zu eBay zurück, nachdem er die Leistung bei . verbessert hatte Walmart 's Sam's Club und Walmart eCommerce.

Iannone hat mehrere Änderungen vorgenommen, um eBay benutzerfreundlicher zu machen. Er reduzierte die Schritte, die zum Hinzufügen von Angeboten erforderlich waren, und fügte auch eine QR-Codierung für die Abholung hinzu. Zu den weiteren Verbesserungen gehörten die Aktivierung von Schaufenstern auf mobilen Geräten, das Hinzufügen von Filtern zur Verbesserung des Suchtools und die Einführung von verwalteten Zahlungen, um ein digitales Wallet-Erlebnis zu schaffen.

Solche Änderungen ermöglichten es eBay, während der Pandemie zu gedeihen. Der Nettogewinn stieg im Jahr 2020 gegenüber dem Vorjahr um 25 %, nachdem er 2019 gegenüber 2018 nur um 5 % gestiegen war.

Im ersten Halbjahr 2021 stieg der Umsatz im Vergleich zu den ersten beiden Quartalen 2020 um 28 % auf 5,3 Milliarden US-Dollar. Bis zum zweiten Quartal verlangsamte sich der Anstieg jedoch auf 14 % gegenüber dem zweiten Quartal 2020, nachdem im ersten Quartal eine Wachstumsrate von 42 % in den zwölf Monaten zu verzeichnen war.

Wenn man die Einnahmen aus nicht fortgeführten Aktivitäten von 10,5 Milliarden US-Dollar nicht berücksichtigt, verdiente eBay im ersten Halbjahr 2021 862 Millionen US-Dollar bei einem Umsatz von 5,3 Milliarden US-Dollar. Das Ergebnis aus fortgeführten Aktivitäten ging von 1,1 Milliarden US-Dollar im Vorjahreszeitraum zurück, da höhere Zinskosten im Jahr 2021 die Gewinne belasteten.

wie viel kann man in einem monat mit aktien verdienen

Dennoch haben die meisten E-Commerce-Unternehmen eine Verlangsamung des Umsatzwachstums bei Offline-Wiedereröffnungen gesehen oder sich darauf vorbereitet. Außerdem liegt das Umsatzwachstum 2019 weiterhin deutlich über dem Anstieg von 1 % im Vergleich zum Vorjahr, was darauf hindeutet, dass ein Großteil dieses Wachstums nachhaltig ist.

Diese Verbesserungen führten im letzten Jahr zu einem Anstieg des Aktienkurses um 42 % und erreichten ein Allzeithoch. Und dieses Wachstum hat die Verbesserungen von eBay wahrscheinlich nicht berücksichtigt, da das oben erwähnte P/S-Verhältnis mit historischen Werten übereinstimmt. Unter der Annahme, dass eBay das Wachstum unabhängig vom Einfluss der Pandemie aufrechterhalten kann, könnte die Aktie leicht weiterhin neue Rekorde aufstellen.

Shopify oder eBay?

Obwohl Shopify mehr Wachstumspotenzial zu haben scheint, zeigen Bewertungen, dass eBay der bessere Kauf ist. Zugegeben, die Tatsache, dass Shopify den Umsatz viermal so schnell steigert wie eBay, lässt dies wie ein seltsamer Anruf erscheinen.

Nichtsdestotrotz ist das Verkaufsmultiplikator von Shopify mehr als 10-mal höher als das von eBay. Darüber hinaus erzielte eBay im ersten Halbjahr 2021 etwa 2,5-mal so viel Umsatz wie Shopify. Auch wenn die Umsätze von Shopify in absehbarer Zeit die von eBay einholen, kann eBay immer noch neue Investoren anziehen und eine bedeutende Kraft im E-Commerce bleiben Industrie.



^