Investieren

Kaufen Sie diese unterbewertete Aktie, bevor es alle anderen tun

Ollies Schnäppchen-Outlet ( NASDAQ: OLLI )ist wahrscheinlich nicht auf dem Radar vieler Privatanleger. Dennoch hat der in Pennsylvania ansässige Einzelhändler stetig im ganzen Land expandiert und 419 Geschäfte in 28 Staaten betrieben. Zugegeben, das verblasst im Vergleich zu Dollar-General 'S(NYSE:DG)17.000 Geschäfte oder größere Einzelhändler wie Walmart mit mehr als 4.700 inländischen Standorten. Dennoch könnte seine geringe Größe Anleger mit einem langfristigen Anlagehorizont anziehen. Sein Geschäftsmodell brachte vor der Pandemie erhebliches Wachstum und einen loyalen Kundenstamm – und das könnte Anlegern jetzt die seltene Gelegenheit geben, Ollies Aktien aus dem Schnäppchen zu holen.

Eltern und Kind stöbern mit Masken in einem Discounter.

Bildquelle: Getty Images

Kannst du deine 401k verlieren, wenn du gefeuert wirst?

Warum Ollies?

Ollie's hat sich einen Wettbewerbsvorteil aufgebaut, indem er 'gute Sachen billig' verkauft. Anstatt die Margen auf die Knochen zu kürzen, konzentriert sich das Unternehmen auf Restposten. Es kauft von Herstellern, Großhändlern oder anderen Einzelhändlern, die überschüssigen Lagerbestand halten, den sie aus verschiedenen Gründen entladen müssen. Der Laden dreht sich dann um und verkauft diese Artikel, wobei er einen erheblichen Rabatt an den Verbraucher weitergibt.





Darüber hinaus rekrutiert das Unternehmen Leute, die es Ollie's Army nennt. Diese Käufer werden im Voraus über bevorstehende Angebote und Sonderrabatte informiert, was dem Unternehmen hilft, einen treuen Kundenstamm aufzubauen. Gleichzeitig expandiert das Unternehmen. Die aktuellen 419 Filialen sind gegenüber 366 Standorten vor einem Jahr und 332 Filialen vor zwei Jahren gestiegen.

Diese Strategie hat auch dazu beigetragen, dass Ollie höhere Margen erzielte als ein wichtiger Wettbewerber. Das Unternehmen meldete im Jahr 2020 eine operative Marge von 15 %, verglichen mit etwa 10 % für Dollar General im gleichen Zeitraum.



Finanzen bewerten

Diese Marge sank jedoch im ersten Halbjahr 2021 auf 13% und lag damit kaum über den 12% von Dollar General in diesem Zeitraum. Aufgrund der Pandemie profitierte Ollie's im zweiten Quartal 2020 von ungewöhnlich starken Verkaufszahlen, die in diesem Jahr nicht wieder eintraten. Das Unternehmen war in den ersten sechs Monaten dieses Jahres auch mit Lieferkettenproblemen und höheren Transportkosten konfrontiert.

Folglich belief sich der Umsatz im ersten Halbjahr 2021 auf 868 Millionen US-Dollar, ein Rückgang von 1 % gegenüber dem ersten Halbjahr des Vorjahres. In der Zwischenzeit führten höhere Vertriebs-, allgemeine und Verwaltungskosten sowie ein Anstieg der Einkommensteueraufwendungen zu einem Nettogewinn von knapp 90 Millionen US-Dollar, was einem Rückgang von etwa einem Drittel gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht.

Als Ergebnis, Ollies Bargain Outlet-Aktie fiel um 6% nach der letzten Ergebnismitteilung. Darüber hinaus bot Ollie's aufgrund der Unsicherheit, die mit den Sperren einhergeht, keine Anleitung an. Dies gab den Anlegern wenig Beruhigung, da der Aktienkurs seit Anfang 2021 um mehr als 25 % gefallen ist.



welche hotels gehören zu marriott

Dennoch ist das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) der Aktie inzwischen unter 20 gefallen, ein Niveau, das es außer während des Aktienausverkaufs Anfang 2020 noch nie zuvor gesehen hat 2015, dem Jahr des Börsengangs, und 2018. Im Jahr 2019 verlangsamte sich das Umsatzwachstum, da sich die Liquidation von Toys 'R Us negativ auf das Produktsortiment auswirkte.

Darüber hinaus erwarten die Analystenschätzungen im Konsens eine Steigerung des Umsatzwachstums um 12% im nächsten Geschäftsjahr. Unter der Annahme, dass das Unternehmen zu seinem Wachstumsmuster vor COVID-19 zurückkehren kann, könnte sich die Aktie erholen.

Sollte ich Ollies in Betracht ziehen?

Zugegeben, die aktuellen Herausforderungen und ein Rückgang der ungewöhnlich hohen Absatzmengen im Jahr 2020 haben die Aktie belastet. Die Bewertungen haben jedoch historische Tiefststände erreicht – und angesichts des erfolgreichen Geschäftsmodells und der wachsenden Präsenz sollten Käufer, die nach dem besten Angebot suchen, das Ollies derzeit anbietet, möglicherweise seine Aktie in Betracht ziehen.



^