Investieren

Kann Beachbody das nächste Peloton werden?

Strandkörper (NYSE:KÖRPER)ist ein weiteres Unternehmen in der Parade von Unternehmen, die über SPAC an die Börse gingen und auf anfängliche Begeisterung stießen, aber seitdem bei den Anlegern in Ungnade gefallen sind. Beachbody stürzte zum Zeitpunkt des Schreibens von seinem 52-Wochen-Hoch von 18,20 USD auf unter 6 USD ab. Basierend auf dieser Performance hat Beachbody scheinbar wenig gemein mit einer hochfliegenden Wachstumsaktie wie Zug ( NASDAQ: PTON ).

Aber der Markt ignoriert die Möglichkeit, dass Beachbody das nächste Peloton werden könnte, das derzeit auf Schnäppchenniveau gehandelt wird, wenn es ein vollwertiges digitales Fitness-Ökosystem werden kann.

Person, die zu Hause in einer Brückenpose mit einer Hantel in den Händen trainiert.

Bildquelle: Getty Images.





Beachbody vs. Peloton

Beachbody baut eine umfangreiche Bibliothek mit digitalen Live- und On-Demand-Fitness-Inhalten auf. Das Gemeinschaftsgefühl, das durch Live-Peloton-Kurse geschaffen wird, trägt zur Markentreue von Peloton bei und steigert den Verkauf seiner Heimtrainer. Beachbody verfügt über die Werkzeuge, um auf seiner hochgradig interaktiven Plattform ein ähnliches Gemeinschaftsgefühl zu erschließen.

Nach einer SPAC-Fusion mit MYX Fitness Holdings, einem Hersteller von vernetzten Fitnessgeräten, verkauft Beachbody nun das MYX-Fahrrad. Der MYX II (1399 US-Dollar) hat einen ähnlichen Preis wie das neu reduzierte Standard-Peloton-Fahrrad (1495 US-Dollar), während der verbesserte MYX II PLUS (1599 US-Dollar) einen günstigeren Preis darstellt als Pelotons Bike + (2945 US-Dollar). Die MYX-Bikes verfügen über mehrere Funktionen, die sie im Vergleich zu Pelotons Angeboten einzigartig machen, wie zum Beispiel einen um 360 Grad schwenkbaren Bildschirm, der für die Teilnahme an anderen Trainingsarten in der Bibliothek von Beachbody nützlich ist. Peloton hat leidenschaftliche Fans, die glauben, dass das Bike+ die Prämie wert ist, aber es gibt auch ein potenzielles Kundensegment, das den niedrigeren Preis des MYX II PLUS bevorzugt, das immer noch viele der gleichen Funktionen wie das Fahrrad von Peloton bietet. Der monatliche Preis von 29 US-Dollar für ein Abonnement für MYX-Kurse von Beachbody ist im Vergleich zum monatlichen Preis von Peloton von 39 US-Dollar günstig.



Wiederkehrende Einnahmen

Beachbody baut auch die begehrten wiederkehrenden Abonnementeinnahmen mit beeindruckender Geschwindigkeit auf. Beachbody steigerte seine digitale Abonnentenbasis über seine Plattformen von 300.000 im Jahr 2015 auf 2,6 Millionen im Jahr 2021. Mit 2,6 Millionen gemeldeten Abonnenten hat Beachbody jetzt eine größere Benutzerbasis als die von Peloton gemeldeten 2 Millionen Abonnenten. Zusätzlich zu diesen beeindruckenden Wachstumszahlen verfügt Beachbody auch über eine 96%ige Aufbewahrungsrate für digitale Abonnements, die der beeindruckenden Aufbewahrungsrate von Peloton ähnelt, die sich im mittleren 90-Prozent-Bereich bewegt. Da Beachbody seine Abonnementbasis weiter ausbaut, sollte der Markt das Unternehmen für seine Transformation zu einem digitalen Fitnessunternehmen mit einer stetig wiederkehrenden Einnahmequelle belohnen.

Komplementäres Geschäftsmodell

Beachbody baut im Stillen ein Schwungrad, das es, wenn es vollständig realisiert ist, ermöglicht, dass verschiedene Geschäftsbereiche innerhalb eines Unternehmens ineinanderfließen (und einen Gewinn füreinander erzielen). Mit einer Vielzahl von Plattformen und Branchen hat Beachbody das Potenzial, viele Produkte an seine bedeutende Abonnentenbasis zu verkaufen.

Mitbegründer und CEO Carl Daikeler hob den Cross-Selling-Scharfsinn des Unternehmens auf der Telefonkonferenz zum Ergebnis im zweiten Quartal , in der es heißt: 'Das Einzigartige an unserem Geschäftsmodell ist, dass wir unseren Kunden ein überzeugendes Leistungsversprechen gegeben haben, damit sie alle Werkzeuge, die sie brauchen, um gesund zu werden, an einem Ort haben... Für 99 US-Dollar pro Jahr... bündeln wir unseren Beachbody' Digitale On-Demand-Streaming-Plattform, zusammen mit Rabatten auf verschiedene Ernährungsprodukte von Beachbody, basierend auf den spezifischen Bedürfnissen des Kunden.'



Kunden können ein MYX II Fahrrad kaufen und dann ein monatliches Abonnement für Fitnesskurse bezahlen, oder ein Kunde kann Ernährungsprodukte von Beachbody kaufen, weil ein Fitness-Influencer, der die Klasse trainiert, dieses Produkt anpreist. Beachbody hat hier einige interessante Entwicklungen mit aufregenden neuen Marken wie Ladder (gegründet von Lebron James), die seine Shakeology-Kernlinie ergänzen. Daikeler stellte auch fest, dass das Unternehmen zwar neu an die Börse gegangen ist, aber seinen 'verfeinerten Ansatz für das Direktmarketing in den letzten zwei Jahrzehnten' umsetzt. Daikeler lobt auch Beachbodys selbstbeschriebene „Armee“ von „400.000 Mikro-Influencern“ und Coaches, die den Verkauf vorantreiben und die Produkte des Unternehmens bewerben, als einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil, der einzigartig für Beachbody ist.

Überraschend günstige Bewertung

Zusätzlich zu seinem beeindruckenden Abonnentenwachstum sieht Beachbody auch auffallend günstig aus und wird zu einem Preis-Umsatz-Verhältnis von weniger als dem Zweifachen des Umsatzes gehandelt, während Peloton in der Vergangenheit mit einem Verhältnis zwischen dem Acht- bis Zehnfachen des Umsatzes gehandelt wurde. Weiter draußen wird erwartet, dass Beachbody 2022 zu einem Kurs-Umsatz-Verhältnis von 1,5 und 2023 zu einem Kurs-Umsatz-Verhältnis von eins gehandelt wird.

Beachbody hat keine Schulden und wird den Erlös aus seiner SPAC-Transaktion verwenden, um seine Marketing- und Kundenakquisitionsausgaben zu steigern. Dies ist eine umsichtige Verwendung des Kapitals – die Verwendung dieser Finanzierung, um jetzt einen „Landraub“ für neue Kunden zu erzielen, wird es Beachbody ermöglichen, seine Cross-Selling-Fähigkeiten zu nutzen und den Lebenszeitwert neuer und alter Kunden zu erhöhen.

Abschluss

Nach dem drastischen Ausverkauf in den letzten Monaten bietet die aktuelle Bewertung von Beachbody einen attraktiven Einstiegspunkt für ein unterschätztes, aber wachsendes Unternehmen, das sich in ein allumfassendes digitales Fitness-Ökosystem verwandelt.

Mit mehr als 2,6 Millionen Abonnenten und mehr, der Möglichkeit, eine Vielzahl von Fitnessprodukten, von Kursen bis hin zu Nahrungsergänzungsmitteln, an diesen wachsenden Kundenstamm zu verkaufen, und eine Infusion von Bargeld aus dem Börsengang, um die Kundenakquise und das Marketing weiter zu fördern, ist Beachbody in einer starken Position, um eine dominierende Plattform in der Fitnesslandschaft zu werden. Während Beachbody diese Transformation durchführt, könnte es in den kommenden Jahren Peloton-ähnliche Renditen für die Aktionäre liefern.



^