Investieren

Gib Selerity nicht die Schuld für den Einbruch von Twitter Inc.

Der Markt war gestern mit Twitter-Aktien übersät, nachdem die Gewinne frühzeitig veröffentlicht wurden, was zu einem Wertverlust führte.

Da war etwas köstlich Ironisches dabei Twitter 'S(NYSE: TWTR)Die Aktie fiel Anfang dieser Woche aufgrund eines Tweets auseinander.





Die Microblogging-Site wollte ihre Gewinnnachrichten nach Börsenschluss öffentlich veröffentlichen, aber das Web-Crawling-Marktnachrichtenunternehmen Selerity twitterte die Ergebnisse von Twitter eine Stunde früher. Nach der Veröffentlichung der enttäuschenden Ergebnisse brachen die Aktien von Twitter um 20 % ein.

Welche Staaten haben Freizeitgras 2020

Während der Handel mit seiner Aktie kurzzeitig eingestellt wurde, damit Twitter seine Ergebnisse förmlicher veröffentlichen konnte, war der Schaden angerichtet.



Töte den Boten nicht
Aber geben Sie Selerity nicht die Schuld, die zuvor geschöpft hat ADP Lohndaten und Microsoft Gewinnmitteilungen; Twitter oder besser gesagt seinen Investor-Relations-Dienst Shareholder.com verantwortlich machen, der im Besitz von . ist Nasdaq OMX-Gruppe (NASDAQ: NDAQ). Es war derjenige, der die Veröffentlichung auf der Investor-Relations-Website von Twitter veröffentlichte, jedoch ohne sie 'live' zu machen.

Selerity hat einfach die Investor-Relations-Seite von Twitter gecrawlt und laut der Website Mashable festgestellt, dass sie verwendet wird leicht zu entziffernder Code das erforderte nur, eine relative Handvoll Iterationen zu versuchen, bevor es auf die richtige traf. Sobald sie die Informationen gefunden hatte, machte sie sie öffentlich. Wie Selerity twitterte: „Die heutige Veröffentlichung der TWTR-Gewinne wurde von der Investor-Relations-Website von Twitter https://investor.twitterinc.com bezogen. Kein Leck. Kein Hacken.'

Auch wenn die vorzeitige Veröffentlichung möglicherweise eine Rolle beim Kurssturz von Twitter gespielt hat, ist Selerity nicht daran schuld. Und obwohl Shareholder.com die Daten seiner Kunden besser schützen muss, ist es nicht an der Performance der Aktie nach der Veröffentlichung schuld. Es waren wirklich die Finanzergebnisse von Twitter, die so viel schlechter waren als erwartet, die dazu führten, dass die Aktien fielen. Dass war der wahre Grund für den Kursverlust der Aktie; der Rest war alles Theater.



Leichter in die Kurve
Twitter berichtete, dass seine Einnahmen im ersten Quartal um 74 % auf 436 Millionen US-Dollar gestiegen sind, aber dies war weniger als die nahezu Verdoppelung der Einnahmen im vierten Quartal 2014 und verfehlte die eigenen Schätzungen des Managements, dass die Einnahmen in diesem Quartal 440 bis 450 Millionen US-Dollar erreichen würden.

Twitter machte eine Änderung seiner Werbeplattform für den Mangel verantwortlich. Zuvor erzielte es Einnahmen basierend darauf, ob jemand auf eine Anzeige geklickt hat, aber im vergangenen Juli wurde auf ein System umgestellt, das darauf basiert, ob ein Klick auch dazu führte, dass jemand tatsächlich eine mobile App herunterlädt.

Das führt zu niedrigeren Klickraten und weniger Einnahmen für Twitter. Die Microblogging-Site glaubt, dass sie ihren Werbetreibenden einen besseren Wert bietet, da sie 'Benutzer weiter unten im Marketingtrichter' liefert.

Legalisierung von Marihuana in den USA

Die Hits kommen weiter
Der andere Einfluss auf die Einnahmen bestand darin, dass einige Werbetreibende ihre Werbeausgaben begrenzten, weil die Gebote, die erforderlich waren, um inkrementelle Auktionen zu gewinnen, höher waren, als sie zu zahlen bereit waren. Aber selbst CEO Dick Costolo musste zugeben, dass er enttäuscht war, dass Twitter „entgegen unseren Erwartungen nicht abgeschnitten hat“.

Was der Umsatzrückgang jedoch wirklich zeigen könnte, ist, dass Werbung auf Twitter möglicherweise nicht so wertvoll ist wie bei Konkurrenten wie Facebook ( NASDAQ: FB ). Wie Der Atlantik gerade in einem Artikel erwähnt, in dem hervorgehoben wird, wie die Social-Networking-Site ' das Internet essen ”, stellte das Pew Research Center fest, dass Facebook in den letzten zwei Jahren die digitalen Werbeeinnahmen auf rund 5 Milliarden US-Dollar mehr als verdoppelt hat, was 10 % aller digitalen Werbeeinnahmen ausmacht.

Twitter könnte bald hoffen, auch nur ein paar Bissen zu bekommen, eine enttäuschende Entwicklung, da es auch Schwierigkeiten hat, neue Benutzer zu gewinnen.

Nicht so durchschnittliches Wachstum
Im vierten Quartal wuchsen die MAUs um 20 %, gegenüber 23 % im dritten Quartal. Vor einem Jahr wuchsen neue MAUs um 25 %.

Dies stellt für Twitter ein viel größeres Problem dar als die vorzeitige Veröffentlichung seines Ergebnisberichts. Daten: Twitter vierteljährliche SEC-Einreichungen

Schlimmer noch für Twitter, berichtete Finanzvorstand Anthony Noto, dass MAUs im April einen „langsamen Start“ haben, was die Fähigkeit des Unternehmens trübt, zu sehen, wie der Trend in Zukunft aussehen wird.

Twitter hat Probleme, die es anzugehen hat, und Änderungen an seiner Werbeplattform könnten letztendlich das schwindende Umsatzwachstum korrigieren. Der längerfristige Wert wird jedoch darin bestehen, mehr Menschen dazu zu bringen, Twitter regelmäßig zu nutzen, und das kann eine größere Hürde sein, die es zu überwinden gilt.



^