Investieren

Verschwenden Sie kein Geld mit Penny Stocks – diese 3 Unternehmen sind bessere Käufe

Seit der S&P 500 März letzten Jahres ihren Tiefpunkt erreicht hat, ist er um mehr als 70 % gestiegen. Viele Einzelaktien schneiden sogar noch besser ab, wobei einige Renditen von 100 %, 500 % oder mehr als 1.000 % erzielen. Das Verpassen dieser Art von Gewinnen kann weh tun, und es verstärkt leider den kupfernen Glanz riskanter Penny-Aktien.

bei der Verzinsung eines Schuldscheindarlehens mit Fälligkeit in Tagen die

Penny Stocks werden in der Regel unter 5 USD pro Aktie gehandelt und haben eine sehr geringe Marktkapitalisierung. Anleger glauben, dass ihre Dollars weiter reichen, da sie mehr Aktien kaufen können. Selbst wenn nur ein paar Dollar steigen, kann dies zu großen Renditen führen – zumindest ist das der Denkprozess.

Aber Penny Stocks sind anfällig für Pump-and-Dump-Systeme und lassen die Tasche in Ihren ahnungslosen Händen. Sie könnten es abwarten, aber Penny-Stock-Unternehmen haben oft schlechte langfristige Aussichten, was Ihre Verluste mit der Zeit verschlimmert.





Aus diesen Gründen hoffe ich, dass Sie sich von den meisten Penny Stocks fernhalten. Aber beklagen Sie nicht Ihr flüchtiges Vermögen: Diese drei Aktien können Ihre Taschen auf lange Sicht immer noch füllen. Und sie sind sogar Penny-Themen-Picks.

eBay: Eine Plattform zum Kaufen von Pfennigen ... und viele andere Dinge

Online-Marktplatz Ebay ( NASDAQ: EBAY )ermöglicht es Benutzern, fast alles zu kaufen und zu verkaufen, sogar seltene Pfennige, die für Tausende von Dollar verkauft werden. Aber das Unternehmen stellt die Ware nicht zur Verfügung. Es stellt lediglich die Plattform bereit, was zu einer hervorragenden Bruttogewinnmarge von 77 % führt. Das ist zwar beeindruckend, aber die 183 Millionen aktiven Käufer des Unternehmens machen es wirklich zu einem interessanten Unternehmen.



Viele Anleger übersehen eBay, weil es in den letzten Jahren ein geringes Wachstum verzeichnet hat. Der Umsatz des Unternehmens wurde jedoch durch die Pandemie gesteigert: in den ersten drei Quartalen 2020 um fast 16% im Vergleich zum Vorjahr. Aber seit einiger Zeit ist eBay ein Unternehmen mit niedrigem Wachstum, und dennoch lesen Dutzende Millionen weiterhin seine Listings, ein Beweis für seine anhaltend hohe Markenbekanntheit.

Und dieser immaterielle Vermögenswert bietet eBay konkrete Wachstumschancen. Zum Beispiel begann das Unternehmen, Verkäufer für ihre Angebote werben zu lassen. Allein im dritten Quartal machten diese beworbenen Einträge 7 % des Gesamtumsatzes aus und stiegen im Jahresvergleich um 79 %.

Darüber hinaus ist das Unternehmen kürzlich in den Zahlungsbereich zurückgekehrt. In den letzten Monaten haben Hunderttausende von Verkäufern damit begonnen, die verwalteten Zahlungen von eBay zu nutzen, was bedeutet, dass Investoren in den kommenden Quartalen das langfristige Potenzial erkennen sollten.



Und eBay hat auch ein Authentifizierungsgeschäft für gebrauchte Waren gestartet, von dem es glaubt, dass es in den kommenden Jahren ein starkes Wachstum erzielen wird.

Aufgrund seiner starken Nutzerbasis konnte das Unternehmen diese neuen Monetarisierungsmöglichkeiten identifizieren. Mit einem Aktienhandel von weniger als dem 16-fachen der zukünftigen Gewinne glaube ich nicht, dass der Markt dieses Wachstumspotenzial einpreist. Es kann einige Zeit dauern, bis das Spiel abgeschlossen ist, aber zum Glück zahlt eBay Ihnen eine niedriger Ertrag (aber wachsende) Dividende, während Sie warten.

Eine Hand hebt einen Pfennig von einem Stapel Pfennige.

Bildquelle: Getty Images.

Monster: Wenn Penny Stocks richtig laufen

In seltenen Fällen können Penny Stocks langfristig gut funktionieren, wie es bei der Fall ist Monstergetränk ( NASDAQ: MNST ). Im Januar 2004 hatte das Unternehmen eine Marktkapitalisierung von nur 70 Millionen US-Dollar und einem Preis pro Aktie von etwa 0,12 US-Dollar. Seitdem ist die Monster-Aktie um mehr als 60.000% gestiegen. Trotz der Bedenken der Öffentlichkeit hinsichtlich der Sicherheit von Energy-Drinks und trotz der Konkurrenz mit größeren Taschen hat dieses Getränkeunternehmen 28 Jahre in Folge nichts anderes getan, als seinen Umsatz zu steigern.

Monster war dank eines reibungslosen Wechsels des Managements ein seltener Penny-Stock-Erfolg. Vor seinem Erfolg hieß das Unternehmen Hansen's Natural, ein leistungsschwaches Getränkeunternehmen, das Säfte und Limonaden verkauft. Aber das Management bemerkte das beeindruckende Wachstum des Newcomers Red Bull auf dem aufstrebenden Markt für Energy-Drinks, und sie schufen Monster, um konkurrenzfähig zu sein. Glücklicherweise hatte Hansen's bereits Erfahrung in der Getränkeindustrie und verfügte über Vertriebsvereinbarungen. Diese Vorteile halfen Monster bei der Markteinführung, und es würde weiterhin Marktanteile gewinnen.

Hören Sie genau zu: Ich erwarte nicht, dass die Monster-Aktie in den nächsten 17 Jahren 60.000% rentiert, wie es in den letzten 17 Jahren der Fall war, aber sie kann immer noch ein stabiler Performer sein. Hier sind ein paar Gründe, es zu mögen.

Erstens stellt sein breites Getränkeportfolio sicher, dass es sich an neue Trends anpassen kann, wenn sie auftauchen, wie beispielsweise die Art und Weise, wie Monsters neues Getränk Reign den wachsenden Fitness-Energie-Trend anspricht. Zweitens stammen nur etwa 36 % des Nettoumsatzes von außerhalb der USA, was auf eine lange Wachstumsbahn im Ausland hindeutet. Und drittens hat Monster keine Schulden, fast 1,7 Milliarden US-Dollar an Barmitteln und kurzfristigen Investitionen und erwirtschaftet derzeit einen Jahresüberschuss von über 1 Milliarde US-Dollar, was ihm eine beneidenswert solide Finanzlage verleiht.

Ein Online-Shop von Square.

Bildquelle: Quadrat.

Square: Pfennige verdienen, aber Vermögen schaffen

Endlich Fintech-Unternehmen Quadrat (NYSE: SQ)erzielte im dritten Quartal 2020 einen Gewinn – ganze sieben Cent pro verwässerter Aktie – aber lassen Sie sich von diesen mageren Gewinnen nicht täuschen. Das Unternehmen gibt viel in Produktentwicklung sowie Vertrieb und Marketing aus, um die gesamte Finanzbranche zu revolutionieren.

Das Geschäft von Square hat zwei große Seiten. Die erste ist die Cash App: Fintech-Lösungen für Privatpersonen. Da Bargeld während der Pandemie in den Hintergrund gedrängt wurde, schoss dieses Geschäft in die Höhe. Der Umsatz mit Cash-Apps stieg allein im dritten Quartal um 574%. Ein Großteil dieses Wachstums war jedoch auf Dinge zurückzuführen, die keine guten Gewinnmargen aufweisen. Allerdings stieg der margenstarke Abonnement- und servicebasierte Umsatz im dritten Quartal für Cash App im Vergleich zum Vorjahr immer noch um beeindruckende 154 %.

Die andere Seite des Geschäfts von Square ist die Verkäuferseite, die während der COVID-19-Pandemie zu kämpfen hatte. In den ersten drei Quartalen 2020 stieg der Umsatz des Verkäufersegments im Vergleich zum Vorjahr um weniger als 1 %. Es ist verständlich – viele der kleinen und mittleren Unternehmen, die Square bedient, waren überproportional vom Coronavirus betroffen. Aber dies könnte eine Gelegenheit für 2021 sein, wenn sich das Leben wieder normalisiert. Square spielte eine große Rolle bei der Unterstützung von Unternehmen. Die Dienstleistungen helfen beispielsweise stationären Geschäften, das Inventar im Geschäft mit einer Online-Präsenz zusammenzuführen. Ich wette, Geschäftsinhaber sehen zunehmend, dass es sich lohnt, auf Dienste wie die von Square vorbereitet zu sein.

Wenn das Geschäft wächst, wird es weiterhin Geld in neue Nebengelegenheiten investieren. Zum Beispiel soll das Unternehmen daran interessiert sein Übernahme des Musikstreaming-Unternehmens Tidal . Erwarten Sie daher auf absehbare Zeit ein paar Cent unter dem Strich, während das Unternehmen jede sich bietende Gelegenheit zum Wachstum seines Gesamtgeschäfts wahrnimmt.

Abschluss

Der Punkt ist, dass Sie kein hart verdientes Geld in skizzenhafte Unternehmen mit ungewissen Aussichten stecken müssen. eBay, Monster und Square sind alle sicherere Wetten als die meisten Penny Stocks. Und sie können den Marktdurchschnitt auf lange Sicht übertreffen.

Dieser letzte Punkt ist wichtig, da Sie keine exponentiellen Gewinne benötigen, um langfristigen Wohlstand zu schaffen. Einfach die Marktrenditen im Laufe der Jahrzehnte mit sicheren Aktien wie diesen zu schlagen, wird Sie dorthin bringen.



^