Investieren

eBay-Aktie brennt: Was kluge Anleger wissen sollten

E-Commerce- und Auktionsseite Ebay ( NASDAQ: EBAY )steht im Jahr 2021 in Flammen. Das Unternehmen gewann zu Beginn der Pandemie eine Rekordzahl an Kunden, da die Menschen es vermieden, persönlich einzukaufen.

eBay nutzt diese Dynamik, um die Geschäftsleistung zu optimieren. Das Management erwartet, dass viele der Käufer, die sich während der Pandemie angemeldet haben, nicht langfristig bleiben werden, daher konzentriert es sich darauf, hochwertige Kunden zu halten. Das ist eines der wenigen Dinge, die Anleger über eBay wissen sollten, wenn die Aktie höher rast.

Eine Frau erhält ihre Pakete von einem Zusteller.

Bildquelle: Getty Images.



Das Beste daraus machen

Zu Beginn der Pandemie im zweiten Quartal 2020 von eBay gewann das Unternehmen sieben Millionen aktive Käufer, die meisten in der Geschichte des Unternehmens. eBay hat im Laufe des nächsten Jahres weitere Käufer hinzugewonnen, aber dieser Trend hat sich im letzten Quartal umgekehrt. Die wirtschaftliche Wiedereröffnung hat dazu geführt, dass die Verbraucher mehr Zeit von zu Hause aus verbringen. Es überrascht nicht, dass sich weniger Käufer an eBay wandten, sodass das Unternehmen zwischen dem ersten und zweiten Quartal 2021 sieben Millionen aktive Käufer verlor.

Dennoch sind die aktiven Käufer mit 159 Millionen starken Käufern um 3 % höher als im gleichen Quartal 2019. Darüber hinaus hat eBay einige Änderungen an seinen Werbeaktivitäten vorgenommen, um höherwertige Kunden anzusprechen hat sich verbessert. Folgendes sagte das Management in der jüngsten Telefonkonferenz zu den Ergebnissen:

Parallel dazu haben wir alte Taktiken eingestellt, die zu geringen, seltenen oder einmaligen Käufern geführt haben. Unsere Käuferbasis beginnt sich basierend auf dieser Strategie zu entwickeln. Diese volumenstarken Käufer wachsen im Vergleich zum Vorjahr, und ihre Ausgaben bei eBay steigen noch schneller. Dieser qualitativ hochwertigere Käufermix erhöht den Wert für Verkäufer und wird langfristig zu einer verbesserten Gesundheit unseres Ökosystems führen.

Auch wenn eBay im Jahresvergleich insgesamt aktive Käufer verlor, gewann es hochwertige Käufer, die im Berichtszeitraum ebenfalls ihre Ausgaben erhöhten. Diese VIP-Kunden machen 20 % des Gesamtkäufers von eBay aus, machen jedoch 75 % des Gesamtkaufwerts aus. Dies steht im krassen Gegensatz zu den Einkäufern mit geringem Wert, die die Hälfte des Gesamtvolumens ausmachen, aber nur 5 % des Bruttowarenvolumens beitragen. Dieser neue Fokus wird für das Unternehmen von entscheidender Bedeutung sein, da es Einnahmen generiert, indem es einen Prozentsatz (die Take-Rate) des gesamten Transaktionsvolumens auf seiner Plattform nimmt.

eBay hat auch seine Käufer und Verkäufer auf sein eigenes Zahlungssystem umgestellt. Die Umstellung trägt dazu bei, den Verkaufsprozess zu rationalisieren und die Verzögerung zu reduzieren, wenn Käufer einen Kauf tätigen und bezahlen.

Die Kombination aus reduzierten Werbeaktivitäten und Zahlungsmigration erhöhte die Take-Rate von eBay im zweiten Quartal auf 11,3 %, gegenüber 9,2 % im Vorjahreszeitraum.

Was das für Anleger bedeuten könnte

Diese jüngsten Änderungen können die langfristige Rentabilität von eBay verbessern und die bereits im letzten Jahrzehnt bereits ausgezeichnete operative Marge steigern.

EBAY-Betriebsmarge (TTM)-Diagramm

Daten von YCharts .

Der Markt scheint beeindruckt zu sein, da die eBay-Aktien in diesem Jahr bisher 45% zugelegt haben. Management ist zuversichtlich genug in seine Aussichten sein Aktienrückkaufziel für dieses Jahr von 2 Milliarden US-Dollar auf 5 Milliarden US-Dollar anheben. Versierte Anleger sollten aufpassen und eBay auf ihre Aktienliste setzen.



^