Investieren

Electronic Arts hat Battlefield 6 gerade angekündigt. Deshalb ist das Spiel auf Erfolg vorbereitet

Am 9. Juni Electronic Arts (NASDAQ: EA)kündigte das neueste Spiel in seiner Schlachtfeld Franchise. Namens Schlachtfeld 2042 , das Spiel wird am 22. Oktober auf allen großen Konsolen verfügbar sein und ist der erste Titel der seit 2018 veröffentlichten Franchise. Hier ist, warum das Spiel auf Erfolg steht und was es für die Aktionäre von Electronic Arts bedeuten könnte.

Spieldetails

Schlachtfeld 2042 , wie der Titel vermuten lässt, basiert auf einer futuristischen Welt. Und wie bei jedem anderen Ego-Shooter-Spiel scheint es viel Krieg zu geben. Laut EA wird es drei Spielmodi für Spieler geben. Der erste ist ein traditioneller Multiplayer-Modus, der mit bis zu 128 anderen Personen gespielt werden kann, wenn Sie sich auf den neuesten Xbox- und Playstation-Konsolen befinden.

ein Screenshot aus dem Videospiel Electronic Arts Battlefield 2042

Bildquelle: Electronic Arts.





Bei den beiden anderen Gameplay-Funktionen hält EA die Details bis zu seinem EA Play Live-Event im Juli relativ geheim. Was wir wissen, ist, dass einer der Spieltypen Hazard Zone heißt und ein „Squad-basiertes“ Spiel ist. Das kommt dem Battle-Royale-Konzept bekannt vor, das die Gaming-Welt nach dem Erfolg von erobert hat Vierzehn Tage , Call of Duty: Warzone , und Apex-Legenden (die auch EA besitzt). Ähnliches Gameplay könnte sich auch bei Battlefield als beliebt erweisen. Das dritte Konzept ist unbenannt, aber EA nannte es in der Pressemitteilung einen „Liebesbrief an Battlefield-Fans“.

Warum es auf Erfolgskurs ist

Dafür gibt es einige Gründe Schlachtfeld 2042 kann ein erfolgreiches Spiel für EA sein. Zum einen das letzte Battlefield, genannt Battlefield V , war eine große Enttäuschung, die weltweit nur 7,3 Millionen Spieler anzog. Dieses neueste Spiel ist noch nicht erschienen, aber der Trailer hat viel mehr positives Feedback bekommen als Battlefield V, die zum jetzigen Zeitpunkt 582.000 Abneigungen auf YouTube und nur 362.000 Likes hat. Seit der Veröffentlichung vor wenigen Tagen ist die Schlachtfeld 2042 Trailer hat bereits 875.000 Likes und nur 21.000 Dislikes. Obwohl qualitativ hochwertiger, zeigt dies, dass die Hardcore-Gaming-Community extrem begeistert von dem neuen Spiel ist.



Zweitens gibt es derzeit mit der Veröffentlichung der neuen Videospielkonsolen Xbox und Playstation Rückenwind für hochwertige Konsolenspiele. Diese Konsolen mit besseren Grafik- und Verarbeitungsfunktionen sollten das Spielen von Spielen wie Schlachtfeld 2042 noch angenehmer für die Benutzer.

Zuletzt, Schlachtfeld 2042 sollte durch die Entwicklung der Shooter-Spiele in den letzten Jahren einen großen Schub bekommen. Heutzutage konzentrieren sich Studios mehr auf In-Game-Transaktionen und kosmetische Upgrades, was zu konsistenteren Einnahmen und weniger Abhängigkeit von einmaligen Spielkäufen geführt hat. EA hat in dieser Kategorie bereits massive Erfolge erzielt mit Apex-Legenden , die im letzten Quartal 1 Milliarde US-Dollar an lebenslangen Buchungen überschritten hat. Das Unternehmen hat eine weitere Chance, sich auf In-Game-Käufe und wiederkehrende Upgrades zu stützen Schlachtfeld 2042 , aber wir werden sehen, für welche Strategie sich das Unternehmen letztendlich entscheidet.

Was es für Electronic Arts bedeutet

Für dieses Geschäftsjahr (das im März 2022) endet, rechnet EA mit Nettobuchungen in Höhe von 7,3 Milliarden US-Dollar (dem Umsatzäquivalent für Videospielunternehmen). Dies würde ein Wachstum von rund 18 % gegenüber dem Vorjahr bedeuten. Der Großteil des Geschäfts wird weiterhin von EA Sports kommen, insbesondere von FIFA-Fußball und Madden NFL, während Apex-Legenden sollte weiterhin ein schnelles Wachstum verzeichnen. Anleger sollten sich daran erinnern, dass EA kürzlich zwei beträchtliche Akquisitionen von Codemasters und Glu Mobile getätigt hat, die auch in dieser Prognose für das Buchungswachstum enthalten sind.



Wenn Schlachtfeld 2042 ist ein Erfolg, der ausschlaggebend dafür sein könnte, ob EA seine Buchungsprognose von 7,3 Milliarden US-Dollar übertreffen kann. Lassen Sie uns einige schnelle Zahlen ausführen, um zu zeigen, warum dies der Fall sein könnte. Wenn dieses Spiel 7,3 Millionen Spieler hat, die durchschnittlich 70 US-Dollar für das Spiel ausgeben, wären das rund 500 Millionen US-Dollar an lebenslangen Buchungen. Aber wenn es 25 Millionen Spieler treffen kann, wie Schlachtfeld 1 im Jahr 2016, das sind 1,75 Milliarden US-Dollar an potenziellen Buchungen für EA, ein riesiger Unterschied in den Kundenausgaben. All dies wird nicht in einem Geschäftsjahr passieren, und es würde einen massiven Schlag erfordern, um jemals so groß zu werden wie FIFA für EA, aber wenn Schlachtfeld 2042 erfolgreich ist, kann es EA helfen, seine Buchungsprognose von 7,3 Milliarden US-Dollar für dieses Geschäftsjahr zu übertreffen. Dies sollte wiederum dazu beitragen, die Aktie in den nächsten Jahren in Schwung zu bringen.



^