Investieren

Equinox IPO: Kann es ein Fitness-Star werden?

Bei zweckgebundenen Akquisitionsgesellschaften ( SPACs ) die Kaufkraft von mehr als 1 Billion US-Dollar kontrolliert, wäre jedes schnell wachsende Unternehmen verrückt den Börsengang im Moment nicht zu bewerten.

Vor diesem Hintergrund wurde letzte Woche berichtet, dass Equinox mit mehreren SPACs in Gesprächen ist. Wenn die Fitnessunternehmen auf die öffentlichen Märkte trifft, könnte es eine marktübertreffende Investition sein?

Bildquelle: Getty Images.



Equinox gegen die Konkurrenz

Es ist keine Überraschung, dass Investoren an schnell wachsenden Gesundheitsunternehmen interessiert sind. Nach dem Börsengang für 29 US-Dollar pro Aktie im September 2019 Zug ( NASDAQ: PTON )ist während der Pandemie gestiegen. Heute werden die Aktien für nördlich von 110 US-Dollar gehandelt.

Equinox hat im Februar 2020 Geld von Silver Lake Partners gesammelt, um seine digitalen Angebote zu erweitern und womöglich sogar mit In-Home-Fitness-Produkten das Unternehmen herausfordern. (Ihre Tochtergesellschaft SoulCycle hat kürzlich ihr At-Home-Bike auf den Markt gebracht, das direkt mit Peloton konkurriert.)

Der Kern des Geschäfts von Equinox ist jedoch das Geschäft mit Fitnessstudios und Trainingsclubs. Fitnessstudios fielen während der Pandemie offensichtlich in Ungnade, da die Beschränkungen viele dazu zwangen, entweder zu schließen oder mit hohen Kundenverlusten zu rechnen. Planet Fitness (NYSE: PLNT), das am 21. Februar letzten Jahres für 87,52 US-Dollar gehandelt wurde, verzeichnete innerhalb eines Monats einen Kurssturz auf 33,93 US-Dollar.

Da die Vereinigten Staaten mehr als 3 Millionen Menschen pro Tag impfen und viele Bundesstaaten die Beschränkungen aufheben, ziehen die Aktienkurse von Fitnessstudios wieder an. Planet Fitness liegt jetzt innerhalb von 13 % seines Allzeithochs.

Zum Börsengang oder nicht zum Börsengang

In diesem Umfeld können Sie sehen, warum es für Equinox ratsam ist, den Eintritt in die öffentlichen Märkte zu prüfen. 2021 hat einen Anstieg von Börsengängen, SPAC-Fusionen und sogar Direktnotierungen erlebt, da Investoren wachstumsstarke Unternehmen aufgekauft haben.

Während das Interesse an vielen jüngsten öffentlichen Debüts nachgelassen hat, sollte die Positionierung von Equinox als „Wiedereröffnungsaktie“ zu einem höheren Interesse führen als konkurrierende Angebote in Branchen wie Elektrofahrzeugen oder SaaS-Software, die mit öffentlichen Debüts gesättigt sind.

Berichten zufolge könnte Equinox bei jedem übernehmenden Blankoscheck-Unternehmen eine Bewertung von 9 Milliarden US-Dollar erzielen. Damit wäre es höher bewertet als Planet Fitness (6,8 Milliarden US-Dollar), aber deutlich niedriger als die Marktkapitalisierung von Peloton von 33,4 Milliarden US-Dollar.



^