Investieren

Hawaii Travel bewegt sich in Richtung Normalität: Tolle Neuigkeiten für Hawaiian Airlines

Die Nachfrage nach Freizeitreisen in den USA ist in den letzten Monaten wieder stark gestiegen und hilft den Fluggesellschaften, sich von der COVID-19-Pandemie zu erholen. Reisende strömen besonders zu Outdoor-orientierten Zielen wie Stränden, Bergen und Nationalparks.

Trotz seines Fokus auf Freizeitreisen zum ultimativen Strandziel - Hawaii - Hawaiianische Beteiligungen (NASDAQ: HA)hat sich nicht so schnell erholt wie die meisten seiner Konkurrenten. Hawaiis strenge Reiseprotokolle im Zusammenhang mit einer Pandemie haben das Unternehmen schwer belastet. Glücklicherweise bewegt sich Hawaii stetig in Richtung einer Normalisierung seiner Reiseregeln, was für Hawaiian Airlines und seine Muttergesellschaft eine großartige Nachricht ist.

Die Nachfrage erholte sich trotz anhaltender Einschränkungen

Auf dem Höhepunkt der Krise im vergangenen Frühjahr brachen die Einnahmen von Hawaiian Holdings im Jahresvergleich um 92 % ein – mit einem Rückgang der Passagiereinnahmen um mehr als 95 % –, da die Reisen von und nach Hawaii praktisch zum Erliegen kamen. Selbst im ersten Quartal 2021 brach der Umsatz um 67 % ein, gegenüber einem Rückgang von 15 % im Vorjahreszeitraum.



ist ein Bullenmarkt gut oder schlecht

Glücklicherweise haben steigende Impfraten und sinkende COVID-19-Fallzahlen in den letzten Monaten einen großen Nachfrageschub ausgelöst. Im vergangenen Monat hob Hawaiian Airlines seine Umsatzprognose für das zweite Quartal an. Es erwartet nun einen Umsatzrückgang von 42 % bis 46 % im Vergleich zum zweiten Quartal 2019. Dies würde eine enorme sequenzielle Verbesserung gegenüber dem ersten Quartal darstellen.

Zwei Personen schlafen auf Flachbettsitzen in einem Flugzeug.

Bildquelle: Hawaiian Airlines.

Auf den Strecken zwischen dem US-amerikanischen Festland und Hawaii hat sich die Nachfrage größtenteils erholt. Der internationale Reiseverkehr bleibt jedoch stark eingeschränkt, hauptsächlich aufgrund von pandemiebedingten Reisebeschränkungen in den beiden größten internationalen Märkten von Hawaiian Airlines: Japan und Australien.

Auch die Nachfrage nach Reisen zwischen den Inseln erholt sich nur sehr langsam. Der Bundesstaat Hawaii verlangt von vielen Reisenden immer noch eine 10-tägige Quarantäne, wenn sie zu einer der abgelegenen Inseln (außer O'ahu) reisen, es sei denn, sie absolvieren kurz vor der Abreise einen COVID-19-Test vor der Reise. Diese Regeln beginnen sich jedoch zu ändern und ebnen den Weg für eine beschleunigte Erholung in diesem Sommer.

Lockerung der Beschränkungen

Am 11. Mai hat Hawaii den ersten Schritt in Richtung Lockerung der Regeln für Reisen zwischen den Inseln . Personen, die im Bundesstaat Hawaii vollständig geimpft wurden, können jetzt ohne Vorprüfung oder Quarantäne zwischen den Inseln reisen. Dieser Schritt hat einen großen Teil der Nachfrage zwischen den Inseln freigesetzt, da es für die meisten Einwohner Hawaiis viel einfacher ist, Freunde und Familie zu besuchen – oder sogar einfach nur einkaufen zu gehen – auf anderen Inseln.

Dennoch ist es nach den aktuellen Regeln für Touristen schwierig, mehrere Inseln zu besuchen. Diese Einschränkung und der starke Rückgang der internationalen Ankünfte haben die Nachfrage zwischen den Inseln im historischen Vergleich niedrig gehalten.

Letzte Woche kündigte Gouverneur David Ige an, dass der Staat bald weitere Beschränkungen aufheben könnte. Vor allem, sobald 60 % der Einwohner Hawaiis vollständig geimpft sind, kann jeder, der in den USA vollständig geimpft wurde, ohne Quarantäne- oder Testanforderungen nach und innerhalb von Hawaii reisen. (Derzeit müssen Personen, die außerhalb von Hawaii vollständig geimpft wurden, dieselben Regeln befolgen wie ungeimpfte Reisende.) Der Staat wird alle Beschränkungen aufheben, sobald 70 % der Bevölkerung des Staates vollständig geimpft sind.

wann soll ich meine tesla aktien verkaufen
Ein am Boden geparktes Flugzeug der Hawaiian Airlines mit angebrachten Lufttreppen.

Bildquelle: Hawaiian Airlines.

Am vergangenen Freitag waren 52 % der Einwohner Hawaiis vollständig geimpft und 59 % hatten mindestens eine Dosis erhalten. Dies deutet darauf hin, dass jeder, der in den USA vollständig geimpft wurde, innerhalb eines Monats oder so frei durch Hawaii reisen kann.

Den Weg ebnen für die nächste Etappe der Genesung

Trotz der aktuellen Testanforderungen vor der Reise sehen US-Fluggesellschaften bereits eine starke Nachfrage nach Reisen vom Festland nach Hawaii. Der Nachholbedarf könnte den Verkehr über das Niveau von 2019 hinaus treiben, sobald Hawaii eine Impfrate von 60 % erreicht hat, sodass Reisende den Ärger und die Kosten für einen negativen Test überspringen können, bevor sie nach Hawaii fliegen.

Hawaiian Airlines ist gut positioniert, um von einer robusten Erholung der Inlandsnachfrage zu profitieren. Es stehen viele zusätzliche Flugzeuge zur Verfügung, die es normalerweise für seine internationalen Strecken einsetzen würde. Und die Fluggesellschaft hat seit März fünf neue Festland-Hawaii-Strecken gestartet. Die bevorstehende Änderung der Reiseregeln sollte auch eine weitere Erholung auf dem Markt zwischen den Inseln vorantreiben, da immer mehr Besucher Reiserouten auf mehreren Inseln planen.

Was war der Börsencrash

Hawaiian hat zwar keine Prognose für das dritte Quartal abgegeben, ist jedoch bereit für eine weitere große sequentielle Verbesserung seiner Rentabilität und hat eine Chance auf die Gewinnschwelle. Angesichts der Tatsache, dass Hawaiian Airlines vor der Pandemie über ein Viertel ihres Umsatzes auf internationalen Strecken erwirtschaftete und internationale Reisen wahrscheinlich erst 2022 in größerem Umfang zurückkehren werden, sind das in der Tat begrüßenswerte Neuigkeiten.



^