Studiendarlehen

Hier ist die durchschnittliche Zahlung für Studentendarlehen – und wie Sie Ihre senken können

Die durchschnittlicher Kreditnehmer für einen Studienkredit zahlt nach Angaben der Federal Reserve 393 US-Dollar pro Monat. Dies schließt Kreditnehmer in allen Tilgungsplänen ein, zählt jedoch nicht diejenigen, deren Kredite aufgeschoben oder geduldet sind.

wird es eine weitere Runde ppp geben

Es gibt jedoch einen großen Vorbehalt gegenüber dieser Zahl. Zum einen ist dies der Durchschnitt aller Kreditnehmer von Studienkrediten, von Hochschulabsolventen bis hin zu denen, die ihre Studienkredite von vor Jahrzehnten noch bezahlen. Die durchschnittliche Kreditverschuldung der Absolventen ist gestiegenbedeutendin den letzten Jahrzehnten und liegt jetzt bei mehr als 30.000 US-Dollar. Es ist also fair zu sagen, dass die durchschnittliche Studienkreditzahlung für a jüngste Absolventen dürften über dem Gesamtdurchschnitt liegen.

Eine junge Frau mit einem Laptop und zerknüllten Papieren auf ihrem Schreibtisch.

Bildquelle: Getty Images





Es ist auch wichtig zu wissen, dass dies nur der Durchschnitt ist. Es umfasst Personen, die mit nur wenigen tausend Dollar an Studienkrediten ihren Abschluss gemacht haben, und umfasst auch Personen mit Berufs- und Hochschulabschlüssen, deren Registerkarten für Studienkredite weit im sechsstelligen Bereich liegen.

Vor diesem Hintergrund gibt es mehrere Möglichkeiten, wie Sie Ihre monatlichen Verpflichtungen senken können, wenn Ihre eigenen Studienkreditzahlungen für den Komfort etwas zu hoch sind.



Optionen zur Senkung Ihrer Studienkreditzahlungen

Wenn Ihre Zahlungen für Studentendarlehen etwas zu hoch sind und Sie staatliche Studentendarlehen haben, gibt es drei Möglichkeiten, wie Sie sie möglicherweise senken können - verlängerte, abgestufte und einkommensorientierte Rückzahlungspläne.

    Erweiterte Tilgungspläne:Für Kreditnehmer mit mehr als 30.000 US-Dollar an Bundesstudiendarlehen stehen erweiterte Tilgungspläne zur Verfügung. Dies ist vergleichbar mit dem Unterschied zwischen einer 15- und 30-jährigen Hypothek – die längere hat eine niedrigere monatliche Zahlung, aber Sie werden im Laufe der Zeit mehr Zinsen zahlen. Abgestufte Zahlungspläne:Dies ist ein 10-Jahres-Rückzahlungsplan, aber er ist auch mit der verlängerten Rückzahlungsfrist erhältlich, die ich gerade besprochen habe. Dieser Plan hat eine Zahlung, die niedrig beginnt, aber alle zwei Jahre erhöht wird. Die Idee ist, dass dies Ihre Zahlungen niedrig hält, während Sie gerade in Ihre Karriere einsteigen, und dass sich Ihr Gehalt (hoffentlich) im Laufe der Zeit erhöht. Einkommensorientierte Tilgungspläne:Nicht zuletzt sind einkommensorientierte Tilgungspläne zu nennen. Diese gibt es in ein paar verschiedenen Varianten (siehe unsere Leitfaden zu den vier Arten von einkommensorientierten Plänen ), aber die Grundidee ist, dass diese Pläne die Zahlung Ihres Studiendarlehens auf einen bestimmten Prozentsatz Ihres frei verfügbaren Einkommens begrenzen. Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass einkommensorientierte Tilgungspläne im Gegensatz zu den erweiterten und abgestuften Plänen für die Kreditvergabe im öffentlichen Dienst (PSLF)-Programm und alle haben Bestimmungen, bei denen das verbleibende Guthaben nach 20 oder 25 Jahren erlassen wird.

Es ist auch erwähnenswert, dass Sie, wenn Sie private Studienkredite haben, möglicherweise auch Möglichkeiten haben, Ihre Zahlungen zu senken, aber diese können zwischen den Kreditgebern erheblich variieren. Einige bieten beispielsweise eine Vielzahl von Laufzeiten für die Rückzahlung an, aber Sie müssen sich bei Ihrem Kreditgeber erkundigen, welche bestimmten Optionen Ihnen zur Verfügung stehen.

Wenn Ihnen die Zahlungen für Ihren Studienkredit zu hoch sind, prüfen Sie Ihre Möglichkeiten

Das Endergebnis ist, dass es eine kluge Idee ist, Ihre Möglichkeiten zu prüfen, wenn Ihre Zahlungen für Studentendarlehen Sie finanziell zu stark belasten. Mehr als 211 Milliarden US-Dollar der Direktkredite des Bundes sind derzeit mit Standardtilgungsplänen ausgestattet, und diese Kreditnehmer würden ihre Zahlungen mit ziemlicher Sicherheit senken, indem sie eine der anderen von mir erwähnten Rückzahlungsoptionen wählen. Auch wenn Sie bereits eine der alternativen Zahlungsmethoden verwenden, lohnt es sich, Ihre monatliche Zahlung mit den anderen Optionen zu vergleichen.



Um es klar zu sagen, wenn Sie es sich bequem leisten können, Ihre Studienkreditzahlungen zu leisten, ist es nicht unbedingt eine gute Idee, Ihren Rückzahlungsplan zu ändern, nur um Ihre monatlichen Verpflichtungen zu senken. Je weniger Sie jeden Monat zahlen, desto mehr Zinsen werden Sie wahrscheinlich auf lange Sicht zahlen. Wenn Ihre Studienkreditzahlungen jedoch zu viel von Ihrem Gehaltsscheck verbrauchen, gibt es Alternativen.



^