Investieren

So könnte das iPhone 13 Sie reicher machen

Apfel 'S(NASDAQ: AAPL)Das iPhone 13-Lineup hat einen guten Start hingelegt. Die Vorbestellungen für die iPhone 13-Serie waren Berichten zufolge stärker als die des iPhone 12, was wahrscheinlich der Grund dafür ist, dass Apple die Produktion hochgefahren hat.

Laut einem Beitrag auf MacRumors.com reduziert Apple angeblich die Produktion älterer iPhone-Modelle, um die Leistung der iPhone 13-Reihe zu steigern und die Wartezeiten für Kunden zu reduzieren. All das verheißt Gutes für Skyworks-Lösungen ( NASDAQ: SWKS )und Cirrus-Logik ( NASDAQ: CRUS ), zwei Komponentenlieferanten, deren Chips in den neuen iPhones zu finden sind. Der Erfolg des iPhone könnte für beide Anbieter steigende Aktienkurse bedeuten.

Mann mit erhobenen Armen inmitten fliegender Geldscheine.

Bildquelle: Getty Images.





Vor- und Nachteile von etf vs

Das iPhone 13 könnte das Wachstum von Skyworks beschleunigen

Skyworks Solutions war ein großer Nutznießer der iPhone 12-Reihe, da die ersten 5G-Smartphones von Apple ein enormes Umsatz- und Ergebniswachstum des Unternehmens auslösten. Der Umsatz des Chipherstellers in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2021 stieg im Jahresvergleich um 58 % auf 3,8 Milliarden US-Dollar, während sich der Nettogewinn auf 1,17 Milliarden US-Dollar mehr als verdoppelte.

Apple erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2020 56 % des Umsatzes von Skyworks. Und jetzt könnte das iPhone 13 das beeindruckende Wachstum des Unternehmens weiter vorantreiben, da Apple sich dafür entschieden hat, die Front-End-Radiofrequenz (RF)-Module des Unternehmens in seinen neuen Smartphones zu verwenden.



Apple packt mehr 5G-Bänder in das iPhone 13, um die Akzeptanz in mehr Ländern zu fördern. Die Zunahme der 5G-Bänder bedeutet, dass Apple mehr Hochfrequenzfilter verwenden muss, was zu mehr Umsatz für Skyworks mit jeder verkauften Einheit führen könnte.

Darüber hinaus wird erwartet, dass 5G-Smartphones im Durchschnitt zwischen 50 und 80 HF-Filter verwenden, verglichen mit 30 bis 50 Filtern in einem 4G-Gerät, was auf eine langfristige Wachstumschance für Skyworks hindeutet.

Darüber hinaus plant Apple, im Jahr 2021 90 Millionen Einheiten der iPhone 13-Modelle herzustellen, was einer Steigerung von 20 % gegenüber der ursprünglichen Produktion des iPhone 12 im Jahr 2020 entspricht. Skyworks sollte also von einer Mischung aus höheren Stückzahlen und . profitieren Inhalt pro Einheit.



Cirrus Logic kann Gas geben

TechInsights enthüllte außerdem, dass Cirrus Logic fünf Chips für die neuen iPhones liefert. Der Chiphersteller stellt Audio-Codecs, Audioverstärker und einen Leistungsumwandlungschip für die iPhone 13-Reihe bereit, was auf eine Verbesserung gegenüber dem iPhone 12 hindeutet, das vier Cirrus-Chips verwendet, die alle mit Audio zu tun haben.

Es scheint also, als würde Cirrus mit jeder Einheit der iPhone 13-Reihe, die Apple verkauft, mehr Geld verdienen. Dies verheißt Gutes für den Chiphersteller, da Apple sein größter Kunde ist und 72 % seines Umsatzes im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2022 ausmachte. Genau wie bei Skyworks gab die Einführung des iPhone 12 Cirrus einen großen Wurf in den Arm und das neue Modelle können das Vermögen des Chipherstellers erhöhen.

Börsencrash alle 7 Jahre

Es überrascht nicht, dass Analysten für dieses Geschäftsjahr ein stärkeres Wachstum von Cirrus erwarten. Es wird erwartet, dass der Umsatz des Unternehmens im Geschäftsjahr 2022 um 15,6 % steigen wird, was ein schöner Sprung gegenüber dem Anstieg des Geschäftsjahres 2021 von nur 7 % gegenüber dem Vorjahr wäre. Das Gute daran ist, dass Cirrus bereits einen soliden Hinweis darauf gegeben hat, wie das iPhone 13 ihm helfen wird, Gas zu geben.

Der Umsatz des Unternehmens im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2022 (das am 26. Juni 2021 endete) stieg im Jahresvergleich um 14 % auf 277,3 Millionen US-Dollar. Für das zweite Quartal prognostiziert Cirrus einen Umsatz von 450 Millionen US-Dollar in der Mitte seiner Prognosespanne. Das Unternehmen erzielte im Vorjahresquartal einen Umsatz von 347,3 Millionen US-Dollar, was auf einen Umsatzanstieg von fast 30 % im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2022 hindeutet.

So verkaufen Sie eine dekotierte Aktie

Cirrus kann also die Schätzungen der Wall Street übertreffen und in diesem Jahr ein stärker als erwartetes Wachstum erzielen.

Warum Sie diese Aktien kaufen sollten

Es stellte sich heraus, dass Apples erstes 5G-Smartphone, das iPhone 12, ein großer erfolg da es einer installierten Basis von mehr als einer Milliarde iPhone-Nutzern einen starken Grund für ein Upgrade gab. Das iPhone 13 sollte Apple dabei helfen, den Upgrade-Zyklus aufrechtzuerhalten, da es immer noch Hunderte von Millionen von iPhone-Benutzern sind ohne 5G-iPhone .

Daher kann Apples iPhone-Verkaufsdynamik in den nächsten Jahren robust bleiben und Skyworks und Cirrus in eine solide Position versetzen, um ihren Umsatz und Gewinn zu steigern. Aus diesem Grund sollten Anleger, die jetzt eine 5G-Aktie kaufen möchten, in Betracht ziehen, Aktien dieser beiden Chiphersteller zu erwerben, da sie zu verlockenden Bewertungen handeln.

Cirrus Logic wird mit dem 22-fachen des nachlaufenden Gewinns und dem 15,6-fachen des zukünftigen Gewinns gehandelt, während Skyworks einen nachlaufenden . hat Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von 18,9 und einem Forward-Gewinn-Multiple von 13,9. Die S&P 500 , zum Vergleich, hat ein KGV von 30.



^