Investieren

Hier ist meine momentane Lieblings-Fintech-Aktie

Innovatives Finanzunternehmen SoFi (NASDAQ: SOFI)hat in den letzten Quartalen ein unglaublich beeindruckendes Wachstum erzielt. Und das Wachstum war nicht nur stark, sondern es wird sogar noch schneller. In diesem Narr Live Videoclip, aufgenommen am 4. Oktober , Fool.com-Mitwirkender Matt Frankel, CFP, erläutert, warum SoFi die Aktie ist, die er zu Beginn der Gewinnsaison am nächsten beobachten wird.

Matt Frankel: Ein Fall, den ich wirklich faszinierend finde, ist SoFi, das Tickersymbol SOFI. Dieser ging Anfang des Jahres von SPAC an die Börse. Der Grund, warum ich mich wirklich über diesen hier freue, liegt nicht nur daran, dass die jüngsten Gewinnzahlen beeindruckend waren, sondern auch, dass sich ihre jüngsten Wachstumszahlen beschleunigt haben, was für ein Unternehmen, das so schnell wächst, wirklich selten ist. Lassen Sie mich ein paar Statistiken nennen. SoFi steigerte seine Mitgliederzahl im zweiten Quartal gegenüber dem Vorjahr um 113 %. Mehr als verdoppelt.

Das war nicht nur eine beeindruckende Wachstumsrate, sondern das achte Quartal in Folge, in dem diese Wachstumsrate gestiegen ist. Im ersten Quartal lag sie bei 110 %, im vierten Quartal 2020 bei 90 % der Jahreswachstumsrate, im dritten Quartal bei 74 % und so weiter. Wenn sich diese Zahl weiter beschleunigt, könnte es für SoFi wirklich interessant werden.





Der Teil ihres Geschäfts besteht aus zwei Hauptprodukten, die SoFi anbietet. Es gibt Kreditprodukte, und damit hat es angefangen, sie sind ein alternativer Kreditgeber. Dann das Finanzdienstleistungsprodukt, das ein neuer und bei weitem spannenderer Teil des Geschäfts ist. Dies ist ihre Anlageplattform, ihre Geldkonten, ihre Kreditkarten und dergleichen. Dieser Teil des Geschäfts wächst exponentiell. Ich wünschte, ich könnte diese Tabelle mit Podcast-Hörern teilen. Aber wenn ich exponentielles Wachstum in einem Mathematikunterricht unterrichten würde, wäre dies die Tabelle, die ich verwenden würde, um ein reales Beispiel dafür zu zeigen.

Jason Moser: Das ist großartig.



Fränkel: Die Zahl der von Kunden genutzten Finanzdienstleistungsprodukte stieg im zweiten Quartal um 243%, 243%, und das ist kein kleines Unternehmen. Das ist nicht so, als wäre es von eins auf vier gegangen. Ihre Produktanzahl geht in die Millionen. Wenn dieses Wachstum in der Nähe dieses Niveaus bleibt, wird es ein wirklich interessantes Quartal und ein paar interessante Jahre. Da wir über Finanzdienstleistungsprodukte auf unseren Bankkonten gesprochen haben, glaube ich, Wells Fargo (NYSE: WFC)Für beide von uns.

Kunden wechseln diese nicht gerne. Sobald SoFi einen Kunden gewonnen hat, bedeutet dies normalerweise jahrelange wiederkehrende Einnahmen und eine langfristige Beziehung zwischen ihnen. Ein Wachstum von 243% bei den Kunden, die über Jahre hinweg bestehen bleiben könnten, ist also ziemlich beeindruckend. Auf Basis des bereinigten EBITDA waren sie profitabel. Sie verlieren immer noch Geld. Sie haben die Kapitalübergabe auf eine gute Art und Weise zu sehr günstigen Kapitalkosten beschafft. Sie machen diesen Tech-Trend, bei dem sie kürzlich 1,1 Milliarden US-Dollar in Wandelanleihen aufgenommen haben, die 0% Zinsen zahlen. Sie lassen die Käufer es zu etwa 40% über dem aktuellen Aktienkurs in Stammaktien umwandeln. Bevor es zu einer Verwässerung kommt, müssten die Aktionäre um 40% gewinnen. Das sind unglaubliche Kapitalkosten.

Moser: Es ist. Aber ich denke, man liest auch nicht zu viel hinein, aber es ist sicherlich ein Zeichen dafür, dass da draußen viel Vertrauen besteht, dass das, was SoFi macht, funktioniert.



Fränkel: Ja. Ach, ganz sicher. Es gibt Leute, die denken, dass dies der nächste 10-Bagger im Finanzsektor sein wird. Ich weiß nicht, ob ich so weit gehen würde, aber ich glaube fest an das Unternehmen. Ich bin selbst Aktionär. Ich habe meine Position mehrmals aufgestockt, seit sie an die Börse gegangen sind. Dies ist ein Thema, auf das ich wirklich achten werde, nur weil es wirklich aufregend ist, das Wachstum zu beschleunigen. Starkes Wachstum ist toll. Verstehen Sie mich nicht falsch, alle Wachstumsunternehmen, denen wir folgen, haben ein beeindruckendes Wachstum, aber eine Beschleunigung des Wachstums, insbesondere wenn es sich um eine dreistellige Zahl handelt, ist wirklich beeindruckend.



^