Investieren

Folgendes ist von Etsys Aktienkorrektur zu halten

Der spezielle E-Commerce-Marktplatz Etsy ( NASDAQ: ETSY )war ein großer Gewinner während der gesamten Coronavirus-Pandemie. Handgefertigte Masken, Heimwerker-Kits zum Selbermachen und personalisierte Geschenke hielten im Jahr 2020 Millionen von Käufern sicher und verbunden.

Obwohl kein Unternehmen langfristig ein dreistelliges Wachstum aufrechterhalten kann, erlitt die Etsy-Aktie einen Schlag, als die Unternehmensführung zugab, dass sie von den Pandemiehöhen eine Verlangsamung des Wachstums erwartet. Die Entwicklung von Etsy macht es jedoch immer noch zu einer überzeugenden Wachstumsaktie.

Den Ausverkauf verstehen

Die Etsy-Aktie ist in der letzten Woche um fast 15 % gefallen, nachdem das Unternehmen den Gewinnbericht für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2021 veröffentlicht hatte. Jahresquartal. Der Bruttowarenumsatz (oder GMS – der Gesamtwert der über die Plattform verkauften Waren) stieg um 132 % auf 3,1 Milliarden US-Dollar, und der GMS pro aktivem Käufer stieg gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 20 %.





All diese Zahlen sind beeindruckend, aber das Wachstum der GMS pro aktivem Käufer ist für das langfristige Wachstum besonders wichtig. Gewöhnliche Käufer (d. h. ein Käufer, der sechs oder mehr Käufe tätigt und in den letzten 12 Monaten mindestens 200 US-Dollar ausgibt) machen 40 % der Etsy-Käufer und sein am schnellsten wachsendes Käufersegment aus, wobei das GMS der gewöhnlichen Käufer im Vergleich zum Vorjahr um 205 % gestiegen ist Zeitraum.

Frau am Laptop am Schreibtisch mit Paketen

Bildquelle: Getty Images.



Biotech-Unternehmen mit Phase-3-Studien 2017

Hier spielen starke Netzwerkeffekte zu Gunsten von Etsy eine Rolle – je mehr Käufer auf Etsy einkaufen, desto mehr Verkäufer öffnen dort ihre Geschäfte in der Hoffnung, ihr Geschäft zu verdienen, und diese Verkäufer ziehen wiederum mehr neue Käufer an.

Die Anleger interessierten sich jedoch nicht sehr für die Details dieses Quartals, sondern richteten ihre Aufmerksamkeit auf das nächste Quartal. Rachel Glaser, CFO von Etsy, teilte die Schätzungen des Unternehmens für das zweite Quartal bezüglich des im Vergleich zum Vorjahr verlangsamten Umsatz- und GMS-Wachstums mit und erinnerte die Analysten an die Ergebnisaufrufe, dass der Vorjahreszeitraum nicht nur ein Vergleichszeitraum war. Das zweite Quartal 2020 leitete den anfänglichen Kaufrausch für Gesichtsmasken ein, wobei Masken 14% des GMS von Etsy ausmachten. Masken machen jetzt weniger als 3% des gesamten GMS aus.

Dennoch war der Markt von der Prognose für das zweite Quartal enttäuscht. Am Tag nach dem Ergebnisbericht verkauften Anleger Etsy-Aktien mit dem größten Tagesverkaufsvolumen des vergangenen Jahres.



Nach Erfolgstreibern graben

Gut umgesetzte interne Strategien trugen zu Etsys starken Ergebnissen im ersten Quartal bei. Das deutliche Wachstum der Stammkäufer war zum Teil auf verbesserte Benutzererfahrungen wie ansprechende Produktvideos, personalisierte Empfehlungen auf den Homepages der Käufer, „Jetzt kaufen, später bezahlen“-Optionen und Updates aus den Lieblingsshops der Käufer zurückzuführen.

Diese Faktoren tragen zu Etsys einzigartigem Wertversprechen bei – die Website ist nicht nur eine E-Commerce-Plattform, sondern auch eine ansprechende Community, in der Verkäufer mit kleinen Unternehmen in Kontakt treten und Produkte kaufen können, die individuell und völlig einzigartig sind.

Zwischen einer wachsenden Basis von gewöhnlichen Käufern und einem wachsenden durchschnittlichen GMS unter diesen Käufern wird deutlich, wie Etsy ein kontinuierliches Umsatzwachstum erzielt. Das vierstellige Umsatzwachstum ist eine andere Geschichte, die hauptsächlich auf Etsys äußerst margenstarke Verkäuferservices-Segment zurückzuführen ist, obwohl der Umsatz mit Verkäuferservices nur 25 % des Gesamtumsatzes ausmacht.

Obwohl Etsy die genaue Marge für dieses Segment nicht bekannt gibt, stieg der Umsatz mit Verkäuferdiensten wie Etsy Ads (mit dem Verkäufer ihre Produkte auf der Plattform bewerben können) und Etsy Payments (mit denen Verkäufer Zahlungen für ihre Produkte erleichtern können) um 90 %. bzw. 156%. Es ist eindeutig der Anstieg der aktiven Verkäufer und nicht (direkt) der Anstieg der aktiven Käufer, der die größte Rolle bei Etsys Bruttomarge von 74 % und dem enormen Gewinnwachstum spielte.

wie man einen Investmentfonds gründet

Warum dieses Geschäftsmodell auf Langlebigkeit ausgelegt ist

Etsy ist eine Plattform, die für die wachsenden Einkaufs- (und Verkaufs-)Trends unserer Zeit entwickelt wurde. In einer Studie mit 1.600 Amerikanern während der Pandemie stellte Red Egg Marketing fest, dass über 80% der Menschen lieber mehr Geld ausgeben würden, um ein lokales Kleinunternehmen zu unterstützen, als weniger Geld auszugeben, um von einem großen Unternehmen zu kaufen.

Kombinieren Sie dieses Gefühl mit der wachsenden Aufmerksamkeit der Millennials und der Generation Z für ethische Beschaffung, sozial verantwortliche Geschäftspraktiken, umweltfreundliche Verpackungen und den Wunsch, Unternehmen im Besitz von Frauen und Minderheiten zu unterstützen – und Etsys hochgradig vernetzte Plattform wird davon profitieren. Etsy-Käufer verbinden sich nahtlos mit den kleinen Unternehmen, bei denen sie einkaufen, was ihnen einen relativ transparenten Einblick in das Leben und die Geschäftspraktiken des Shop-Inhabers ermöglicht.

Nach Angaben des Unternehmens sind 83 % der Etsy-Verkäufer Frauen. Die Volkszählungsdaten von 2020 zeigten, dass die Zahl der von Frauen geführten Unternehmen in den letzten fünf Jahren um 21 % gestiegen ist, während alle Unternehmen nur um 9 % gestiegen sind. Diese kombinierten Daten implizieren eine kontinuierliche Zunahme der Verkäuferaktivität auf Etsy, da immer mehr Unternehmen im Besitz von Frauen ihre Produkte auf Etsy auf den Markt bringen und anbieten, was zu höheren Einnahmen durch Netzwerkeffekte und höheren Margen durch Verkäuferdienste führt.

Das größere Bild

Mit Barmitteln in Höhe von 1,7 Milliarden US-Dollar und einem positiven freien Cashflow verfügt Etsy über eine gesunde Bilanz mit gut gedeckten Schulden. Nachdem Etsy während der Pandemie um mehr als 300 % gestiegen und in den letzten drei Monaten um 25 % gefallen ist, ist Etsy nicht so sehr eine Value-Aktie, sondern eine Wachstumsaktie, mit vergleichbaren Unternehmen wie JD.com ( NASDAQ: JD )im Allgemeinen zu günstigeren Multiples gehandelt.

Achten Sie in Zukunft auf ein anhaltend zweistelliges Wachstum bei aktiven Käufern, insbesondere bei sehr wertvollen gewöhnlichen Käufern (derzeit 8 Millionen) und aktiven Verkäufern (derzeit 4,7 Millionen), da erwartet wird, dass mehr Geschäfte in Frauenbesitz eröffnet werden.

Sowohl aus Käufer- als auch aus Verkäufersicht kann kein Wettbewerber mit Etsy mithalten, sowohl beim einzigartigen Produktpersonalisierungsfaktor als auch beim integrierten Community-Faktor. Daher sollten die Netzwerkeffekte der Plattform und die Verbesserung der Benutzererfahrung mehr als ausreichen, um die Community zu halten und profitabel zu wachsen. Anleger, die an die Wachstumsvision glauben und langfristig halten, werden davon profitieren.



^