Investieren

Hier ist der Grund, warum die Aktie von Digital Turbine im September um über 17 % gestiegen ist

Was ist passiert

Anteile an Digitale Turbine ( NASDAQ: APPS )stieg im September um 17,6%, laut Daten von S&P Global Market Intelligence , entgegen einem Marktabwärtstrend im Laufe des Monats. Das Werbetechnologieunternehmen könnte im Laufe des Monats dank der Aufnahme in einen bestimmten Index an Sichtbarkeit gewonnen haben. Aber die Aktie könnte auch aufgrund dessen gestiegen sein, was der CEO am 15. September mit den Anlegern teilen musste.

Na und

Im August wurde bekannt gegeben, dass Digital Turbine in die S&P MidCap 400 Index. Die Aufnahme erfolgte jedoch erst am 7. September. Daher ist es möglich, dass einige Investoren das Unternehmen aufgrund dieser Nachricht erst Anfang September zum ersten Mal entdeckten.

Wie kann ich in Dogecoin investieren?
Eine Person zeigt einer anderen Person einen steigenden Aktienchart auf einem Computer.

Bildquelle: Getty Images.





Es ist jedoch mehr als nur eine erhöhte Bekanntheit von Digital Turbine. Indexfonds, die die Wertentwicklung des S&P MidCap 400 nachbilden, mussten für ihre Fonds Aktien von Digital Turbine kaufen, was der Aktie einen neuen Zustrom von Käufern verschaffte. Dies ist ein kurzfristiger Faktor und begann wahrscheinlich im August. Aber es war sicherlich auch ein Faktor für die Outperformance von Digital Turbine im September.

Die Aktie von Digital Turbine machte ihren größten Sprung in der zweiten Septemberhälfte. Dies könnte daran liegen, dass CEO Bill Stone auf einer Konferenz eine sehr optimistische Präsentation hielt, insbesondere über die Chance, die er mit seinem SingleTap-Produkt sieht, das das Herunterladen von Apps erleichtert. Natürlich erwarten Sie, dass CEOs in Bezug auf ihre Unternehmen optimistisch sind; es wäre ein Problem, wenn sie es nicht wären. Aber vor der Konferenz lag die Digital Turbine-Aktie 34% unter ihrem Allzeithoch. Vielleicht reichte Stones optimistische Präsentation also aus, um die Anleger wieder zu begeistern.



APPS-Diagramm

Wie viel Handydaten nutzt der durchschnittliche Mensch im Monat?

September-Rendite der Digital Turbine-Aktie im Vergleich zum S&P 500. APPS-Daten von YCharts.

Was jetzt

Digital Turbine ist durch Akquisitionen sprunghaft gewachsen. Im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2022 betrug der Umsatz aller Geschäftsbereiche zusammen 292 Millionen US-Dollar, was einer annualisierten Ausführungsrate von über 1 Milliarde US-Dollar entspricht. Perspektivisch hat das Unternehmen im Geschäftsjahr 2019 einen Jahresumsatz von 100 Millionen US-Dollar überschritten. Aber Digital Turbine wächst nicht nur mit dieser atemberaubenden Rate, sondern ist laut allgemein anerkannter Buchführung mit einem Nettogewinn von 14,3 Millionen US-Dollar im ersten Quartal auch profitabel. Prinzipien ( GÄHNEN ).



Die Strategie des Wachstums durch Akquisition ist oft riskant. Aber im Fall von Digital Turbine scheint es etwas zu bauen, das größer ist als die Summe seiner Teile. Das ist gut für die Aktionäre.

Was auch für Aktionäre gut ist, ist das Wachstum des SingleTap-Produkts von Digital Turbine. Vor etwas mehr als einem Jahr erzielte dieses Produkt einen Quartalsumsatz von nur 1 Million US-Dollar. Jetzt erwirtschaftet es einen Jahresumsatz von über 100 Millionen US-Dollar. Und das Unternehmen hat gerade einen Vertrag mit Samsung unterzeichnet, um dieses Produkt in neue Märkte auf der ganzen Welt zu bringen, was ein weiterer Wachstumsmotor sein könnte.



^