Investieren

Hier ist der Grund, warum seit Juli über 1 Million Menschen Planet Fitness verlassen haben

Wenn Sie hineinschauen Planet Fitness (NYSE: PLNT)Fitnessstudio-Standort heutzutage sehen die Dinge beschäftigt aus. Zugegeben, es ist vielleicht nicht mehr so ​​​​geschäftig wie früher, aber die Mitglieder trainieren trotz der anhaltenden COVID-19-Pandemie trotzdem. Das Management sagt, dass die Nutzungsraten (wie viele Personen sich tatsächlich im Gebäude befinden) derzeit bei 67 bis 74 % des Vorjahres liegen.

Die Nutzungsrate scheint in die richtige Richtung zu gehen. Aber es erzählt nicht die ganze Geschichte für Planet Fitness, und die nächste Statistik sollte den Anlegern eine Pause geben. Seit Juli hat das Unternehmen über 1 Million Mitglieder verloren.

Immobilienaktien, in die man investieren kann
Ein rotes Ausrufezeichen sitzt auf einem Holzboden und lehnt sich an eine Wand.

Bildquelle: Getty Images.



Der Massenexodus

Fitnessstudios wurden nicht als wesentliches Geschäft angesehen, als Entscheidungsträger der Regierung versuchten, festzulegen, was kurz nach Beginn der COVID-19-Pandemie geöffnet bleiben könnte. Infolgedessen wurden im Jahr 2020 alle 2.000 Planet Fitness-Standorte geschlossen. Überraschenderweise verlor das Unternehmen jedoch relativ wenige Mitglieder, während die Fitnessstudios geschlossen wurden.

Planet Fitness erhebt einen monatlichen Mitgliedsbeitrag, der jedoch erlassen wurde, während die Fitnessstudios geschlossen waren. Dies gab den Mitgliedern kaum Anreiz, ihre Mitgliedschaft frühzeitig zu kündigen. Als die Fitnessstudios jedoch wiedereröffnet wurden, begann das Unternehmen erneut, den Leuten Rechnungen zu stellen. Und als dies geschah, gab es einen Massenexodus.

In der Telefonkonferenz zur Erörterung der Ergebnisse des dritten Quartals sagte das Management von Planet Fitness, dass es während der Abrechnung im zweiten Monat viele Verluste festgestellt habe. Dies scheint zu bedeuten, dass die Mitglieder für den ersten Monat nach der Wiedereröffnung ihres örtlichen Fitnessstudios angeklagt wurden, möglicherweise ohne zu wissen, dass es wieder in Betrieb genommen wurde. Aber sie stellten sicher, dass sie stornierten, bevor sie die zweite Rechnung bezahlen mussten.

In Kontext setzen

Die Mitgliederzahl für Planet Fitness erreichte im ersten Quartal 2020 mit 15,5 Millionen ihren Höhepunkt. Dies war ein unglaublicher Sprung gegenüber dem Vorquartal, als es 14,4 Millionen Mitglieder hatte. Aber das Timing dieses Sprungs macht Sinn. Mit Beginn eines neuen Jahres beschließen viele Menschen, häufiger Sport zu treiben.

Dieser Sprung von 1,1 Millionen Mitgliedern folgte einem heißen Jahr 2019. Im Jahr 2019 fügte Planet Fitness satte 1,9 Millionen Mitglieder hinzu. Insgesamt hatte das Unternehmen von Ende 2018 bis zum Beginn der COVID-19-Pandemie in den USA 3 Millionen Mitglieder gewonnen – ein Anstieg von beeindruckenden 24 % in nur fünf Geschäftsquartalen. Dann entgleiste das Coronavirus den Zug.

Im Oktober war Planet Fitness auf 14 Millionen Mitglieder zurückgegangen. Letztmals 14 Millionen Mitglieder zählte das Unternehmen im zweiten Quartal 2019. Damals gab es 1.859 Standorte. Jetzt sind es 2.086. Die Mitgliederzahlen sind also nicht nur gesunken, sondern auch die Mitgliederzahlen pro Standort sind dramatisch gesunken.

Ein Regal mit Langhanteln in einem größtenteils leeren Fitnessstudio.

Bildquelle: Getty Images.

Warum es wichtig ist

Planet Fitness hat möglicherweise lediglich Mitglieder mit geringem Engagement verloren. Das Unternehmen richtet sich ausdrücklich an diese Gelegenheits-Neulinge im Fitnessstudio. Ziel ist es, sie zur Anmeldung zu motivieren, und das Preis-Leistungs-Versprechen hilft dabei. Aber viele gehen nicht so oft zu ihrem lokalen Planet Fitness.

Betrachten Sie zum Beweis, was wir uns bereits mit der Nutzungsrate von Planet Fitness angesehen haben. Ungefähr sieben von zehn Personen, die die Einrichtungen im letzten Jahr genutzt haben, nutzen sie jetzt, trotz eines stärkeren Mitgliederrückgangs pro Standort. Wenn man zwei und zwei zusammenzählt, gab es letztes Jahr viele Mitglieder, die einfach nicht erschienen sind.

Das Management sagt, dass sich die Situation des Mitglieder-Exodus stabilisiert, wobei sich die lokalen Stornierungsraten bis zum dritten Monat, in dem ein Fitnessstudio geöffnet war, verlangsamen. Viele Fitnessstudios sind seit über drei Monaten geöffnet, sodass man nicht erwarten würde, dass die Mitgliederzahl im Jahr 2020 noch weiter sinken wird. Dies ist ein entscheidendes Puzzleteil für die Zukunft und etwas, das man im nächsten Quartal im Auge behalten sollte.

beste Aktie zum Kauf im Jahr 2021

Das Management von Planet Fitness geht noch einen Schritt weiter und geht davon aus, dass der Verlust von Millionen Mitgliedern wiederhergestellt werden kann, sobald die Werbung wieder aufgenommen wird. Das Unternehmen hatte gekürzt – es gibt keinen Grund, Werbung zu machen, wenn Ihr Fitnessstudio geschlossen ist. Aber jetzt zielt es auf eine große Werbekampagne ab, die sich um die Silvesterfeierlichkeiten auf dem Times Square in New York City dreht. Das Unternehmen hat die 23:30 Uhr. bis 1:00 Uhr Zeitfenster.

Wenn Planet Fitness die Exposition nutzen kann, kann es vielleicht schnell verlorenen Boden zurückgewinnen. Immerhin hat es letztes Jahr über Neujahr über eine Million Mitglieder hinzugefügt. Dies setzt jedoch voraus, dass sich die Menschen in einem Fitnessstudio wohlfühlen. In diesem Zusammenhang sagte das Management, es scheine Unbehagen zu bestehen, da die Fälle von Coronavirus im ganzen Land zunehmen. Mit anderen Worten, es ist möglicherweise nicht so einfach wie das Schalten einer neuen Anzeige. Die Leute müssen das Gefühl haben, dass es sicher ist, einem Fitnessstudio beizutreten.

Planet Fitness-Aktie kürzlich voller Nachrichten eines Coronavirus-Impfstoffkandidaten, der fast ein Allzeithoch erreicht. Aber bis dieser Impfstoff weit verbreitet ist, ist es für dieses Unternehmen möglicherweise noch zu früh, um seine Wachstumsgeschichte fortzusetzen.



^