Investieren

Darum stieg die Tesla-Aktie heute

Was ist passiert

Anteile an Tesla ( NASDAQ: TSLA )steigen am Dienstagmorgen nach Berichten über einen Rekordmonat aus seinem Werk in Shanghai, China. Ab 10:50 Uhr EDT stieg die Aktie um 1,6 % und lag leicht unter den Tageshöchstständen. Der Umzug bringt die Aktie wieder über 800 USD pro Aktie, was auch die Aktien des Unternehmens bewegt Marktkapitalisierung zum ersten Mal seit Februar 2021 über 800 Milliarden US-Dollar.

Na und

Investoren haben heute erfahren, dass Tesla im September mehr als 56.000 Fahrzeuge aus seinem Werk in China verkauft und damit einen neuen Monatsrekord aufgestellt hat. Darüber hinaus wurden laut einem Reuters-Bericht nur 3.853 von diesen Verkäufen exportiert. Das ist von Bedeutung, denn vor September wurden die meisten in China hergestellten Tesla-Fahrzeuge in den letzten Monaten exportiert, darunter mehr als 70 % der Produktion im August.

weißes Tesla Model Y mit Surfbrett auf dem Dach.

Tesla Model Y. Bildquelle: Tesla.



Der Bericht, der Daten der China Passenger Car Association (CPCA) zitiert, stellte fest, dass der Pkw-Gesamtabsatz in China im September im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 17 % zurückgegangen ist.

Was jetzt

Den mehr als 52.000 im Land verkauften Modellen 3 und Modell Y stehen nur 10.628 von Wettbewerbern ausgelieferte Fahrzeuge gegenüber Neun (NYSE: NIO)im Monat, von denen die meisten im Inland verkauft wurden.

Tesla hatte zuvor berichtet, dass im dritten Quartal bis zum 30. September weltweit mehr als 240.000 ausgeliefert wurden, was Analystenschätzungen übertraf. Die Daten aus China zeigen, dass die Rekordproduktion in diesem Werk zur Outperformance beigetragen hat. Fast ein Viertel der weltweiten Verkäufe von Model 3 und Model Y für das dritte Quartal ist dem Werk in Shanghai zuzuschreiben.

Teslas Produktion könnte noch vor Jahresende durch die neue Fabrik des Unternehmens in der Nähe von Berlin, Deutschland, einen Schub bekommen. Nach einem Besuch des deutschen Werks am Wochenende sagte Tesla-Chef Elon Musk, dass er erwartet, dass diese Fabrik die endgültige behördliche Genehmigung erhält und dort bis Ende des Jahres mit der Produktion des Model Y beginnt.



^