Investieren

So kaufen Sie Timberland für unter 1.100 USD pro Acre

Glauben Sie, dass Wald und Immobilien in den nächsten 10 Jahren Wert erhalten oder an Wert gewinnen werden?

Wenn ja, Plum Creek Holz (NYSE:PCL.DL)ist eine solide Aktie, die Sie für Ihr langfristiges Anlageportfolio in Betracht ziehen sollten. Plum Creek kontrolliert eine der größten und geografisch vielfältigsten Landbanken der Welt.

Bewusste Kapitalisten
Anstatt ein Slumlord des Waldes zu sein, sind die Förster von Plum Creek großartige Hüter der Wildnis. Sie streben danach, jeden Morgen Land für alle Interessengruppen zum Besten zu machen: Gemeinschaft, Umwelt, Mitarbeiter und Aktionäre. Abgesehen davon, dass Sie direkt Land kaufen, um Ihr Chalet zu bauen oder ein Zelt aufzustellen, könnte Plum Creek die nächstbeste Option sein. Es bietet Liquidität und eine Rendite von nördlich von 4%.





Wie klingt 4,2%?
In der jüngsten 10-K-Anmeldung von Plum Creek heißt es, dass das Unternehmen 177.094.071 ausstehende Aktien hat. Dividiert man die ausstehenden Aktien durch 6,8 Millionen, die Anzahl der Acres, die es besitzt, erhalten wir 26. Der Besitz von 26 Aktien von Plum Creek entspricht dem Besitz eines Acres Land, ohne andere Vermögenswerte und Schulden. Zu aktuellen Preisen wäre das eine Investition von 1.094 US-Dollar.

Der durchschnittliche Preis für einen Morgen Waldland erreichte 2007 mit etwa 1.800 USD seinen Höchststand – die Preise während der Tiefpunkte der 1990er und 2000er Jahre lagen bei etwa 600 USD pro Morgen.



Symptome der Zyklizität
Neben dem Verkauf von Grundstücken bieten Holz-REITs wie Weyerhäuser (NYSE: WY), Potlatch ( NASDAQ: PCH ), und Plum Creek generieren einen gesunden Prozentsatz des Umsatzes mit Holzprodukten. Wenn der Wohnungsmarkt krank ist und Neubauten langsam beginnen, könnten sich diese Aktien daher erkälten. In diesem Wissen sollten Sie Echinacea und Vitamin C für alle Fälle griffbereit haben.

in welche aktien kann man jetzt am besten investieren

Einmal gehen ... zweimal gehen ... 1.114 $ pro Acre
Potlatch ist der viertgrößte Holz-REIT und hat40.536.879 ausstehende Aktien laut der jüngsten 10-K-Anmeldung. Dividiert man das durch die Anzahl der im Besitz befindlichen Acres, 1,4 Millionen, erhalten wir 29. Ohne ausstehende Schulden und Produktionsanlagen verkauft Potlatch für das Eigenkapitaläquivalent von 1.114 USD pro Acre (multipliziert 29 mit 38,43 USD pro Aktie). Für diesen Preis wird sogar eine vierteljährliche Dividende von 0,35 USD pro Aktie eingeworfen, was einer Rendite von 3,6 % entspricht.

85 Prozent der Anbauflächen befinden sich in Idaho und Arkansas. Der Standort-Standort-Standort-Teil umfasst 3.000 Meilen von Grundstücken am Wasser.



Der Kreislauf des Lebens
Ähnlich wie Plum Creek und Potlatch werden die Holzprodukte von Weyerhaeuser beim Bau und Umbau von Häusern verwendet. Darüber hinaus vertreibt Weyerhaeuser auch eine Menge Papierprodukte und Zellulosefasern. Sämlinge wachsen zu Bäumen heran und finden schließlich ihren Weg in Alltagsgegenstände wie Windeln, Zeitungen und Milchkartons.

Jetzt Weyerhaeuser kaufen und geschenkt bekommen!
Weyerhaeuser kündigte im November an, seineWohnungsbauabteilung, WRECO, mit einer Tochtergesellschaft von Tri Pointe-Häuser (NYSE: TPH), ein Bauunternehmen, das sich auf die Entwicklung von neuen Häusern und Gemeinden spezialisiert hat. Der Dealwird voraussichtlich im zweiten Quartal 2014 abgeschlossen. Weyerhaeuser-Aktionäre erhalten 80 % der Anteile andas fusionierte Unternehmen, das einen Marktwert von 2,5 Milliarden US-Dollar haben soll. Mit rund 30.000 Grundstücken in Kalifornien und Colorado wird es zu den 10 größten öffentlichen Wohnungsbauunternehmen gehören.

Zurück zu seinen Wurzeln
Durch die Abspaltung von WRECO wird Weyerhaeuser ein forstwirtschaftlich ausgerichtetes Unternehmen. Ohne Berücksichtigung von Produktionsanlagen und Schulden prognostiziere ich, dass der Preis von Weyerhaeuser pro Hektar ungefähr 2.164 USD betragen wird. Es wird im Vergleich zu Potlatch und Plum Creek zu einem höheren Preis angeboten, und das zu Recht aufgrund seiner größeren und diversifizierteren Holzproduktgeschäfte. Als eigenständiges Segment erzielte das Segment Zellulosefasern im Jahr 2013 einen Nettoumsatz von 1,9 Milliarden US-Dollar.

Um die Prämie zu erklären, befinden sich 2,6 Millionen der fast 7 Millionen Morgen von Weyerhaeuser im pazifischen Nordwesten (Oregon und Washington State). Land- und Holzwerte dort sind mehr wert als Anbauflächen im Süden, wo Potlatch und Plum Creek übergewichtet sind.

Warum in Waldland investieren?
Die Gründe sind vielfältig, aber ich werde einige erwähnen. Die Preise werden nie auf Null sinken. Land kann nicht gedruckt werden (auch nicht mit einem 3D-Drucker), und wir machen nichts mehr daraus. Das Bevölkerungswachstum wird die Nachfrage nach Holzprodukten weltweit antreiben.

Ich kann Ihnen sagen, dass Kanadas Anteil am US-amerikanischen Schnittholzmarkt aufgrund der Kiefernkäfer-Epidemie sinken wird. Spitzenholz bis 2016? Die US-Produzenten müssen die Lücke schließen. Sammeln Sie Dividenden, während Sie warten.



^