Wissenszentrum

So berechnen Sie den Barwert des freien Cashflows

Die grundlegende Prämisse des Finanzwesens ist, dass Geld einen Zeitwert hat – ein Dollar in der Hand ist heute mehr wert als ein Dollar in der Zukunft. Die Finanzwissenschaft versucht, den Wert eines zukünftigen Dollars in Bezug auf den gegenwärtigen Dollar zu vergleichen.

Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wie Sie den Barwert eines Stroms von Free Cashflows berechnen, der über mehrere Jahre erwartet wird.

Beispiel zur Berechnung des Barwerts
Angenommen, Sie besitzen das exklusive Recht, Hot Dogs auf dem Ballfeld der Little League in der Nachbarschaft zu verkaufen. Ihr Exklusivvertrag läuft in fünf Jahren aus, Sie wissen also nicht, was in genau sechs Jahren passieren wird. Sie haben jedoch eine sehr gute Vorstellung davon, wie Ihre Umsätze, Gewinne und freien Cashflows in den nächsten fünf Jahren aussehen sollen, in denen Sie exklusiver Hot-Dog-Verkäufer sind.





Sie prognostizieren also, dass der Stand jedes Jahr folgende Free Cashflows erwirtschaften wird:

Jahr 1:
Jahr 2:
Jahr 3: 0
Jahr 4: 0
Jahr 5: 0



Sie verstehen natürlich, dass Prognosen über die Zukunft von Natur aus ungenau sind, da niemand eine Kristallkugel besitzt. Sie wissen auch, dass die Cashflows, die Sie im fünften Jahr erwarten, möglicherweise nicht so viel wert sein können wie ein im ersten Jahr erhaltener Dollar, da Sie länger warten müssen, um das Geld zu erhalten.

Sie wollen wissen, was das Hot-Dog-Geschäft theoretisch wert ist. Sie halten den Hot-Dog-Stand für ein relativ risikoarmes Unterfangen und gehen davon aus, dass die Cashflows mit einem Zinssatz von 10 % pro Jahr abgezinst werden sollten.

Sobald Sie den gewünschten Diskontsatz (10 %) und die Prognosen für freie Cashflows (oben aufgeführt) haben, besteht der nächste Schritt darin, mit der Berechnung zu beginnen.



Diskontierung der Cashflows
Um den Barwert eines Cashflows zu berechnen, benötigen Sie die folgende Formel:

Barwert = Erwarteter Cashflow ÷ (1+Diskontsatz)^Anzahl der Perioden

Was passiert mit Aktien, wenn ein Unternehmen gekauft wird?

Für das erste Jahr würde die Mathematik also so aussehen:

Aktueller Wert = 50 $ (1 + .10)^1
Barwert = 50 $ (1,10)^1
Barwert = ÷ 1,10
Barwert = 45,45 $

Wenn Sie die Schritte ausführen, erfahren Sie, dass der Barwert von 50 $ 45,45 $ bei einem Abzinsungssatz von 10 % beträgt. Wir könnten also sagen, dass der Cashflow des ersten Jahres von 50 USD einen Barwert von 45,45 USD hat.

Der Cashflow aus dem zweiten Jahr würde ähnlich diskontiert:

Aktueller Wert = 75 $ (1 + 0,10)^2
Barwert = 75 $ (1,10)^2
Barwert = 75 $ ÷ 1,21
Barwert = 61,98 $

Somit entspricht der freie Cashflow des zweiten Jahres von 75 US-Dollar dem heutigen Stand von 61,98 US-Dollar, wenn wir davon ausgehen, dass wir eine Rendite von 10 % auf unser Geld erzielen können.

Diese Schritte werden wiederholt, bis jeder einzelne Cashflow diskontiert ist. Ich überspringe die Arbeit für die verbleibenden Cashflows und zeige Ihnen die Antworten. Vergleichen Sie die Antwort, die Sie für jeden Cashflow berechnen, mit den Antworten in der folgenden Tabelle.

Jahr

Erwarteter Cashflow

Gegenwärtiger Wert

1

$ 50

$ 45.45

So finden Sie Short-Squeeze-Aktien

2

$ 75

$ 61.98

3

$ 100

75,13 $

4

$ 110

75,13 $

5

$ 110

$ 68.30

Gesamt

$ 445

$ 326.00

Der letzte und letzte Schritt besteht darin, alle Barwerte jedes Cashflows zu summieren, um einen Barwert aller prognostizierten freien Cashflows des Unternehmens zu erhalten. Wir berechnen, dass der Barwert der freien Cashflows 326 US-Dollar beträgt. Wenn Sie also dieses Geschäft basierend auf den erwarteten Cashflows und einem Abzinsungssatz von 10 % verkaufen würden, wären 326,00 USD ein sehr fairer Preis.

Beachten Sie, dass je höher der Diskontsatz und je länger der Zeitraum, den Sie erwarten, auf jeden Cashflow warten, desto weniger Wert hat er in der Gegenwart. Insbesondere erwarten wir in unserem Beispiel 110 USD an Cashflows für die Zeiträume des vierten und fünften Jahres. Der Cashflow aus dem vierten Jahr ist jedoch mehr wert, da er um weniger Zeiträume diskontiert wird als der Cashflow aus dem fünften Jahr.

Ein Finanzrechner oder ein Softwareprodukt wie Excel kann diese Berechnungen viel einfacher machen, aber es ist wichtig, die Mathematik hinter der Diskontierung freier Cashflows zu verstehen, damit Sie verstehen, was tatsächlich passiert, wenn Dollar zurück in die Gegenwart diskontiert werden.

Fühlen Sie sich bereit, den Sprung ins Investieren zu wagen? Besuchen Sie The Motley Fool's Broker Center und legen Sie noch heute los.

Dieser Artikel ist Teil des Knowledge Centers von The Motley Fool, das auf der Grundlage der gesammelten Erkenntnisse einer fantastischen Investorengemeinschaft erstellt wurde. Wir würden gerne Ihre Fragen, Gedanken und Meinungen zum Knowledge Center im Allgemeinen oder dieser Seite im Besonderen hören. Ihr Beitrag wird uns helfen, der Welt zu helfen, besser zu investieren! Mailen Sie uns an Knowledgecenter@fool.com . Danke - und Narr!



^