Investieren

Wie funktionieren Sparbriefe?

US-Sparbriefe sind eines der grundlegendsten Finanzinstrumente, die durch das volle Vertrauen und die Kreditwürdigkeit der US-Regierung gestützt werden. Hier erfahren Sie, was Sparbriefe sind, wie sie im Laufe der Zeit Geld verdienen, wie Sie den Wert Ihrer Sparbriefe ermitteln und wie Sie Ihre Sparbriefe einlösen können.

Sparbriefe verstehen

Sparbriefe sind Wertpapiere, die die USA Regierungsangelegenheiten um seinen Kreditbedarf zu decken. Wenn Sie einen US-Sparbrief kaufen, leihen Sie Ihr Geld zu einem bestimmten Zinssatz an die Regierung, und die Regierung ist für die vollständige Rückzahlung des Darlehens verantwortlich – das sind Kapital plus Zinsen.

Sparbriefe gelten als risikoarme Anlagen, da sie von der US-Regierung unterstützt werden. Mit anderen Worten, die Wahrscheinlichkeit, dass die US-Regierung ihre Sparbriefverpflichtungen nicht zurückzahlen kann, ist äußerst gering. Daher ist auch das Risiko für den einzelnen Anleger, insbesondere im Vergleich zu Börsenanlagen, äußerst gering.



Wenn Sie einen Sparbrief kaufen, verdienen Sie Zinseszins . Mit den beiden Haupttypen von Sparbriefen – Serie I und Serie EE – erhalten Sie Zinsen, die sich halbjährlich aufstocken, so dass alle sechs Monate Zinsen zum Kapitalbetrag hinzugefügt werden. Dann werden für die folgenden sechs Monate Zinsen auf den neuen und höheren Kapitalbetrag berechnet. Sparbriefe sind die einzigen Staatsanleihen, die Zinseszinsen erzielen.

US-Sparbriefe sind steuerbegünstigt, d. h. Sie zahlen keine Steuern, da Sie Zinsen aus einer Anleihe verdienen. Sie zahlen nur Steuern bei der Rückzahlung – oder wenn Sie die Anleihe einlösen. Sie haben die Möglichkeit, die während der Laufzeit der Anleihe erwirtschafteten Zinsen anzugeben, sind jedoch erst nach Einlösung der Anleihe steuerpflichtig.

Serie I und Serie EE Anleihen sind auch auf staatlicher und lokaler Ebene steuerbefreit. Das bedeutet, dass Sie dem IRS weiterhin Steuern schulden, aber darüber hinausgehende Steuerpflichten bleiben Ihnen erspart. Wenn Sie Sparbriefe verwenden, um qualifizierte Bildungsausgaben zu decken, und Sie beim Kauf der Anleihen mindestens 24 Jahre alt waren, sind Sie auch von der Zahlung der Bundessteuer auf alle Anleihezinsen befreit.

Die besten Cannabisaktien zum Kauf im Mai 2020

Sie können einen Überlebenden als Begünstigten der Anleihe benennen, der im Falle eines unerwarteten Todes der unmittelbare Eigentümer werden würde. Der Überlebende hätte die Möglichkeit, nichts zu tun (die Anleihe bis zur Fälligkeit zu halten), die Anleihe einzulösen oder sie in ihrem Namen neu ausgeben zu lassen. Wird kein Hinterbliebener genannt, würde der Sparbrief in den Nachlass des Verstorbenen übergehen, wie jeder andere Vermögenswert ohne Namensnennung.

Ausführliche Informationen zu Sparbriefen finden Sie auch auf der TreasuryDirect Webseite.

Sparbriefe.

Bildquelle: Getty Images.

Was ist mein Sparbrief wert?

Den Wert Ihrer Anleihen können Sie auf der TreasuryDirect-Website ermitteln, der zentralen Ablage für den Verkauf und die Bewertung von Staatsanleihen.

Um den Wert Ihres Sparbriefes zu ermitteln, benötigen Sie folgende Informationen:

    Serie: Diese sollte auf die Vorderseite Ihres Sparbriefes gedruckt oder in Ihrem Online-Konto deutlich beschrieben werden. Sie könnten Serie I, Serie EE oder . besitzen Serie E Sparbriefe. Konfession: Der Nennwert Ihrer individuellen Anleihe. Bond-Seriennummer: Eine eindeutige alphanumerische Kennung, die TreasuryDirect dabei hilft, Ihre genaue Anleihe zu finden. Ausgabetag: Monat und Jahr der Emission Ihrer Anleihe.

Sie sollten auch wissen, wie Sie einen Anspruch geltend machen können, wenn Sie eine Kaution verloren oder eine gestohlen oder zerstört haben. Sie müssen a . einreichen detailliertes Antragsformular Dies wird nach dem spezifischen Monat und Jahr des Kaufs sowie nach Ihrer Sozialversicherungsnummer, Ihrem Namen und Ihrer Adresse fragen. Es ist unnötig zu erwähnen, dass es am besten ist, den Überblick über Ihre Anleihen zu behalten, insbesondere wenn Sie Papiersparbriefe besitzen.

So lösen Sie Ihre Sparbriefe ein

Jetzt kommt der spannende Teil: die Sparbriefe tatsächlich einlösen. Verschiedene Anleihen werden auf unterschiedliche Weise zurückgezahlt, aber die meisten können bei einer Bank oder über TreasuryDirect zurückgezahlt werden.

Elektronische Sparbriefe, wie sie auf der TreasuryDirect-Website angeboten werden, können über Ihr Online-Konto eingelöst werden. Dies ist ein ziemlich einfacher Prozess, der von einem Dienst namens ManageDirect gehostet wird.

Das Einlösen von Papieranleihen erfordert dagegen etwas mehr Beinarbeit. Sie müssen die physischen Anleihen zu einer Bank oder einem anderen Finanzinstitut bringen. Rufen Sie am besten vorher an, um sicherzustellen, dass die von Ihnen gewünschte Institution Ihre Sparbriefe tatsächlich einlöst.

Von da an kommt es auf die Identitätsfindung an. Wenn Sie Kunde der Bank sind, müssen Sie lediglich einen gültigen Ausweis vorlegen. Wenn nicht, kann der Prozess etwas strenger sein. Aber solange Sie der rechtmäßige Eigentümer der Anleihen sind, können Sie sie problemlos einlösen, sobald Sie den Besitz nachgewiesen haben.

Es ist wichtig zu bedenken, dass der Wert Ihrer Anleihe am höchsten ist, wenn Sie bis zur Fälligkeit warten, um sie einzulösen. Dies hat zwei Gründe: Erstens hat Ihre Anleihe mehr Zeit, um Zinseszinsen zu erzielen, und zweitens wird bei einigen Anleihen (wie Anleihen der Serie EE) garantiert, dass sie sich bei Fälligkeit mindestens verdoppeln. Wenn Sie länger warten, um Ihre Anleihen einzulösen, erhalten Sie mehr Zinsen und profitieren von allen integrierten Preisanpassungen.

Sparbriefe und Sie

Die Kauflimits für US-Sparbriefe sind nicht astronomisch hoch, so dass eine Aufnahme in Ihr Anlageportfolio unter den richtigen Umständen sinnvoll sein kann. Mit nur ein paar grundlegenden Informationen zu Sparbriefen können Sie eine fundierte Entscheidung treffen, ob sie zu Ihnen passen.

Denken Sie daran, Sparbriefe sind risikoarme Anlagen. Das bedeutet, dass Sie sehr unwahrscheinlich Geld verlieren werden, aber gleichzeitig werden Sie nicht allein mit Sparbriefen Millionär. Sparbriefe sind grundsätzlich im Rahmen einer breit angelegten diversifiziertes Portfolio mit klarem Anlageziel.

Unabhängig davon ist es eine kluge Idee, die Grundlagen von Sparbriefen kennenzulernen und in den Bereich der Anlageüberlegungen einzubringen.



^