Investieren

Wie viele Aktien soll ich von einer Aktie kaufen?

Bei der Entscheidung, wie viele Aktien einer bestimmten Aktie gekauft werden sollen, sind einige Faktoren zu berücksichtigen. Neben dem zur Verfügung stehenden Kapital sollten Sie auch die Diversifikation berücksichtigen und ob Sie Aktienbruchteile kaufen können.

Vor diesem Hintergrund finden Sie hier eine kurze Anleitung, die Ihnen helfen kann, die ideale Anzahl von Aktien zum Kauf zu bestimmen.

Wie viele Aktien einer Aktie soll ich kaufen?

Hier sind ein paar Fragen, die Sie sich stellen sollten, wenn Sie bestimmen, wie viele Aktien einer Aktie Sie kaufen möchten.



Wie viele Aktien können Sie basierend auf dem Preis kaufen?

Schauen wir uns zuerst an, wie viele Shares Sie haben kann Kaufen. Angenommen, Ihr Broker erhebt keine Provisionen für Aktiengeschäfte (die meisten beliebten Online-Broker tun dies nicht), ist die Berechnung der Anzahl der Aktien, die Sie mit einem bestimmten Geldbetrag kaufen können, einfach.

Hier ist der dreistufige Prozess:

  1. Finden Sie den aktuellen Aktienkurs der gewünschten Aktie. Sie können ein Angebot über Ihren Broker oder über eine Finanz-Website einholen. Stellen Sie sicher, dass Sie sich ein Echtzeit-Angebot ansehen, kein verspätetes.
  2. Teilen Sie den Geldbetrag, den Sie zur Verfügung haben, um in die Aktie zu investieren, durch den aktuellen Aktienkurs.
  3. Wenn Ihr Broker Ihnen erlaubt, Bruchteile von Aktien zu kaufen, ist das Ergebnis die Anzahl der Aktien, die Sie kaufen können. Wenn Sie nur volle Aktien kaufen können (am häufigsten), runden Sie auf die nächste ganze Zahl ab.

Nehmen wir als Beispiel an, ich möchte kaufen Apfel (NASDAQ: AAPL)Aktien und ich habe 2.000 $ zu investieren. Laut einem Echtzeit-Aktienkurs handelt Apple für 325 US-Dollar pro Aktie, während ich dies schreibe. Wenn ich diese beiden Zahlen dividiere, erhalte ich ungefähr 6,15 Aktien. Mein Broker unterstützt derzeit keine Bruchteile von Aktien, daher kann ich es mir leisten, sechs Aktien von Apple zu kaufen.

Wie sieht es mit Diversifikation aus?

Hier ist ein wichtiger Punkt, insbesondere für neuere Investoren. Nur weil du kann Eine bestimmte Anzahl von Aktien einer bestimmten Aktie zu kaufen bedeutet nicht, dass Sie es tun sollten. Wenn Sie beispielsweise 1.000 US-Dollar auf ein neu eröffnetes Brokerkonto einzahlen und eine Aktie, die Sie besitzen möchten, für 50 US-Dollar gehandelt wird, können Sie bis zu 20 Aktien kaufen.

Jedoch nicht vergessen Portfoliodiversifikation . Anstelle einer großen Position in einer Aktie wäre es vielleicht eine bessere Anlagestrategie, Ihre anfängliche Maklereinlage auf einige verschiedene Unternehmen zu verteilen.

Die meisten Experten sagen Anfängern, dass Sie, wenn Sie in einzelne Aktien investieren möchten, letztendlich versuchen sollten, mindestens 10 bis 15 verschiedene Aktien in Ihrem Portfolio zu haben, um Ihre Bestände richtig zu diversifizieren. Und da die meisten Broker keine Provisionen mehr für den Online-Aktienhandel verlangen, ist es praktischer denn je, einen relativ kleinen Kapitalbetrag auf viele verschiedene Aktienpositionen zu verteilen.

Lohnt es sich, eine Aktie zu kaufen?

Absolut. Tatsächlich ist es mit dem Aufkommen des provisionsfreien Aktienhandels durchaus möglich, eine einzelne Aktie zu kaufen. In den letzten Monaten habe ich mehrmals eine einzelne Aktie gekauft, um sie zu einer Position hinzuzufügen, nur weil ich einen kleinen Geldbetrag auf meinem Brokerkonto hatte.

Wenn Ihr Broker jedoch einer der wenigen ist, der noch Provisionen verlangt, ist es möglicherweise nicht praktikabel, kleine Investitionen zu tätigen. Wenn Ihr Broker beispielsweise eine Handelsprovision von 4,99 USD berechnet, um eine Aktie von . zu kaufen General Motors (NYSE:GM), die zum jetzigen Zeitpunkt eine 29-Dollar-Aktie ist, müssten Sie eine Provision von mehr als 17% des Wertes Ihrer Investition zahlen. Wenn Sie immer noch Provisionen zahlen, sollten Sie den Wechsel zu einem erstklassigen Online-Broker in Betracht ziehen, der sich der Null-Provisions-Revolution angeschlossen hat.

Bücher eine Million gegen Barnes und Noble

Ist es möglich, weniger als eine Aktie zu kaufen?

Vielleicht. Das Konzept von Bruchteile von Aktien gibt es seit Jahren, hauptsächlich zum Zwecke der Wiederanlage von Dividenden. Wenn Ihnen beispielsweise eine Aktienposition, die Sie besitzen, insgesamt 10 USD an vierteljährlichen Dividenden ausbezahlt und der Aktienkurs 40 USD beträgt, können Sie durch die Wiederanlage der Dividende in der Regel 0,25 zusätzliche Aktien kaufen. In den letzten Jahren haben Broker jedoch begonnen, die Idee zu übernehmen, Anlegern den direkten Kauf von Bruchteilen von Aktien zu ermöglichen.

Es gibt zwei große Vorteile von Aktienbruchteilen. Erstens bietet es neueren Anlegern Zugang zu Aktien mit einem hohen Aktienkurs. Als ein Beispiel, wenn Amazon.com ( NASDAQ: AMZN )für 2.500 US-Dollar pro Aktie gehandelt wird, könnte ein Anleger, der nur 500 US-Dollar zu investieren hat, 0,2 Aktien der Aktie kaufen.

Zweitens ermöglicht die Investition in Bruchteile von Anteilen den Anlegern, alle ihres Geldes für die Arbeit. In unserem Amazon-Beispiel könnten Sie, wenn Sie 4.000 US-Dollar investieren und keine Aktienbruchteile kaufen können, nur eine Aktie kaufen und 1.500 US-Dollar übrig haben. Mit Bruchteilen von Aktien könnten Sie Ihre gesamten 4.000 US-Dollar investieren und 1,6 Aktien des E-Commerce-Riesen kaufen.

Wie viele Aktien sollten? Sie Kaufen?

Unterm Strich gibt es auf diese Frage keine allgemeingültige Antwort – es hängt von Ihrer persönlichen Situation ab. Denken Sie daran, diese wichtigen Faktoren zu berücksichtigen:

  • Wie viel Geld Sie investieren müssen.
  • Egal, ob Sie Ihr Anlageportfolio diversifizieren müssen oder Ihr gesamtes verfügbares Kapital in die Aktie investieren möchten.
  • Provisionen oder Maklergebühren, die Sie zahlen müssen (falls vorhanden).


^