Investieren

Wenn Sie 1.000 US-Dollar in den Börsengang von Shake Shack investiert hätten, hätten Sie jetzt so viel Geld

Ein mit Spannung erwarteter Börsengang im Jahr 2015, Shake Shack (NYSE: SHAK)eröffnete am 29. Januar 2015 mit 21 USD pro Aktie und schloss am ersten Handelstag bei 41,90 USD. Ein Investor, der Shake Shack im Wert von 1.000 US-Dollar zu 21 US-Dollar pro Aktie kauft, würde heute auf 48 Aktien sitzen – was einem Anleger eine Rendite von 180 % beschert, da der aktuelle Aktienkurs um 59 US-Dollar schwankt.

Anleger, die daran denken, zu verkaufen und die beeindruckende Rendite zu sichern, sollten es sich vielleicht noch einmal überlegen, da noch mehr Wachstum auf dem Weg ist.

wenn mein Stimulus an ein geschlossenes Konto gesendet wurde
Mann, der einen Hamburger hält

Bildquelle: Getty Images.





Vom Hot-Dog-Wagen zum internationalen Unternehmen

Shake Shack wurde 2001 von Danny Meyer gegründet und verkaufte drei Sommer lang Hot Dogs aus einem Hot Dog-Wagen. Nach drei Sommern entschloss sich Meyer, einen festen Standort zu errichten, der seit dem letzten dritten Quartal auf 254 Standorte angewachsen ist. Mit der Eröffnung noch weiterer Standorte ist das Unternehmen auf dem besten Weg, 'bis Ende 2020 die ursprünglichen Ziele von mindestens 200 inländischen unternehmensbetriebenen und 120 lizenzierten Hütten zu übertreffen'.

Die jüngsten Gewinne des dritten Quartals übertrafen die Erwartungen der Analysten bezüglich des Gewinns pro Aktie – mit 0,26 US-Dollar über dem Konsens von 0,21 US-Dollar pro Aktie. Darüber hinaus weist der Umsatz der letzten 12 Monate eine CAGR von 34 % von 2015 bis zum letzten Quartal auf, zusätzlich zu einer CAGR von 28 % des Cashflows aus der Geschäftstätigkeit.



Bildquelle: Shake Shack.

Die Prognose für das Geschäftsjahr 2019 wurde im dritten Quartal angehoben, wodurch die Umsatzprognosen von 585 Millionen US-Dollar bis 590 Millionen US-Dollar auf 592 Millionen US-Dollar bis 597 Millionen US-Dollar angehoben wurden. Die Prognosen für lizenzierte Shack-Eröffnungen stiegen von erwarteten 18 bis 20 Neueröffnungen auf 24 bis 28 – wobei das durchschnittliche Stückvolumen fest auf 4,1 Millionen US-Dollar für das Jahr geschätzt wird.

Shake Shack ist international tätig und seit 2019 in China, Mexiko, den Philippinen und Singapur tätig, wobei der Schwerpunkt weiterhin auf internationalen und nationalen Flughafenstandorten liegt.



Weiteres Wachstum ist auf dem Weg

Shake Shack ist ein Wachstumsunternehmen mit einem Umsatzwachstum von 32 % gegenüber dem Vorjahr und einem EBITDA-Wachstum von 16 %. Vergleich mit Chipotle (NYSE: CMG)-- zu Fast-Casual Dining Konkurrent -- es ist einfach, zwischen den beiden hin und her zu gehen und zu versuchen, herauszufinden, welcher am besten gerade zu kaufen ist.

Chipotle hat einen Terminkurs-Gewinn von 59 gegenüber 90 von Shake Shack. Das Umsatzwachstum von Chipotle gegenüber dem Vorjahr beträgt jedoch 13% – fast 19 Prozentpunkte unter dem von Shake Shack. Schließlich gewinnt Shake Shack mit einem Preis-Umsatz-Verhältnis von 3,1 gegenüber dem von Chipotle 4,2.

Diese Fundamentaldaten geben Shake Shack einen Vorsprung als Wachstumsunternehmen, und das Management ist zuversichtlich, dass sich der Trend fortsetzen wird. Die Anleger setzen jedoch stark auf Chipotle, mit einem Anstieg des Aktienkurses von 89% seit Jahresbeginn gegenüber dem Anstieg von 29% von Shake Shack.

Das Aktienkurswachstum von Shake Shack hat sich seit dem Börsengang im Jahr 2015 mehr als verdoppelt und zeigt weiterhin beeindruckende Ergebnisse. Durch die Beibehaltung starker Margen in Kombination mit strategischen firmeneigenen und lizenzierten Eröffnungen hat Shake Shack das Potenzial, die Umsatzschätzungen der Analysten im Jahr 2021 von 891 Millionen US-Dollar zu erfüllen oder zu übertreffen. Diese Faktoren geben den Aktionären einen guten Grund, Aktien von Shake Shack zu halten, da diese Wachstumsgeschichte erst in den Kinderschuhen steckt.

Wo kann ich Shiba Inu Coins bei uns kaufen?


^