Investieren

Wenn Sie im Ruhestand sind, sollten Sie diese 5 Aktien kaufen

Es ist wichtig, Ihr Notgroschen während Ihrer goldenen Jahre zu schützen, wenn es an der Zeit ist, die Früchte einer langen Karriere zu genießen. Aber wo bewahren Sie Ihr Vermögen auf? Banken bieten heutzutage nur wenig Entschädigung für Ihre Gelder an, sodass Sie sich an die Börse wenden können.

Aber wenn Sie im Ruhestand sind, möchten Sie wahrscheinlich keinen Stress mit riskanten Aktien machen – Sie möchten Investitionen, die gerade genug Rendite bieten, um Ihr Geld im Ruhestand langsam und ohne übermäßige Volatilität zu vermehren. Diese fünf Blue-Chip-Unternehmen könnten genau das sein, wonach Sie suchen.

10 000-Dollar-Schein der Vereinigten Staaten

1. McDonalds

MC Donalds (NYSE: MCD)ist die weltweit größte börsennotierte Fast-Food-Kette mit mehr als 39.000 Standorten weltweit. Den Großteil seiner Einnahmen erzielt das Unternehmen jedoch aus der Miete der Franchisenehmer, die seine Restaurants betreiben.





Älteres Paar, das zusammen tanzt.

Bildquelle: Getty Images.

Fast Food ist billig, schnell und die goldenen Bögen sind weltweit eine ikonische Marke, sodass McDonald's seit Jahrzehnten in verschiedenen wirtschaftlichen Umgebungen erfolgreich ist. Es zahlt eine Dividende, die zum jetzigen Zeitpunkt 2,2% beträgt, und das Management hat die Ausschüttung seit 46 Jahren erhöht.



Analysten erwarten, dass McDonald's den Gewinn pro Aktie in Zukunft um 8 bis 9 % steigern wird, sodass die Aktie ein solides Wachstum bietet, das mit seinem robusten Geschäftsmodell einhergeht.

2. Johnson & Johnson

Johnson & Johnson (NYSE: JNJ)ist ein Gesundheitskonglomerat, das eine Reihe von Arzneimitteln, Medizinprodukten und Konsumgütern verkauft. Das Unternehmen erwirtschaftete im Jahr 2020 einen freien Cashflow von mehr als 20 Milliarden US-Dollar, der dazu beiträgt, eine Dividende zu finanzieren, die in den letzten 59 Jahren jedes Mal erhöht wurde.

Die jetzige Dividendenrendite beträgt 2,4%, so dass das Halten von Aktien von Johnson & Johnson ein Sparkonto handlich schlägt. Seine gestapelte Bilanz umfasst rund 25 Milliarden US-Dollar an Barmitteln, Äquivalenten und marktgängigen Wertpapieren, sodass das Unternehmen über viel finanzielle Flexibilität verfügt.



Die Menschen brauchen ständig medizinische Versorgung, daher läuft das Geschäft von Johnson & Johnson, einem führenden Unternehmen seiner Branche, stetig. Analysten erwarten, dass das Unternehmen den Gewinn pro Aktie in Zukunft mit einer Rate von 7 bis 8 % steigern wird.

3. Procter & Gamble

Procter & Gamble (NYSE:PG)produziert und vertreibt weltweit eine Vielzahl von Konsumgütern und Haushaltsprodukten. Dies sind Produkte wie Shampoo, Waschmittel und Zahnpasta – Artikel, die Verbraucher jeden Monat kaufen, oder „automatische Käufe“, an die sie nicht denken.

Das Unternehmen wandelt 0,20 USD jedes US-Dollar Umsatz in freien Cashflow um, der sich im Geschäftsjahr 2021 auf 15,8 Milliarden US-Dollar belief. Mit diesen Barmitteln zahlt Procter & Gamble eine Dividende von 2,4 % des aktuellen Aktienkurses.

Es hat auch eine der längsten Erfolgsbilanzen für Dividendenwachstum aller Aktien, eine Reihe von Anstiegen, die 65 Jahre umfasst. Analysten erwarten, dass das Unternehmen seinen Gewinn pro Aktie in Zukunft mit einer Rate von 7 % steigern wird, sodass die Anleger wahrscheinlich sehen werden, dass Procter & Gamble stetig voranschreitet.

4. 3M-Unternehmen

3M Unternehmen (NYSE: MMM)ist ein Industriekonglomerat, das rund 55.000 Produkte in praktisch jeder Branche weltweit entwickelt und verkauft. Die Produktpalette reicht von Klebstoffen und Folien bis hin zu Post-it-Zetteln, die weltweit in Kabinen zu finden sind.

Industrieunternehmen können zyklisch sein, d. h. ihre Leistung schwankt mit der Entwicklung der Wirtschaft. Aber 3M ist so diversifiziert, dass es die Höhen und Tiefen seiner Endmärkte ziemlich gut bewältigt. Zum Beispiel hat die COVID-19-Pandemie viele seiner Endmärkte getroffen, aber das Unternehmen stellt Atemschutzmasken (Masken) her, die den Rückgang seiner anderen Geschäftsbereiche ausgleichen.

Die Dividendenrendite von 3M ist ein weiterer erstklassiger Dividendenzahler, und das Management hat die Ausschüttung 63 Jahre in Folge erhöht. Analysten erwarten, dass das Unternehmen den Gewinn pro Aktie künftig um 9 bis 10 % steigern wird.

5. Verizon Communications

Verizon Communications (NYSE: VZ)ist ein Telekommunikationsunternehmen, das das zweitgrößte drahtlose Netzwerk in den USA betreibt. Smartphones sind zu einem festen Bestandteil unseres Lebens geworden und machen unsere Telefonrechnung zu einem Dienstprogramm, das jeden Monat ohne Frage bezahlt wird.

Das Telekommunikationsgeschäft in den USA ist ein Oligopol, was bedeutet, dass es von einigen wenigen Unternehmen kontrolliert wird. Es kostet viele Milliarden Dollar, ein Netz von Mobilfunkmasten aufzubauen, was den Wettbewerb durch neue Marktteilnehmer stark abschreckt.

Verizon zahlt die großzügigste Dividende der Unternehmen auf dieser Liste mit einer Rendite von 4,6%. Das Unternehmen hat seine Ausschüttung in den letzten 17 Jahren erhöht und könnte dies problemlos fortsetzen, da Verizon voraussichtlich den Gewinn pro Aktie in Zukunft jedes Jahr zwischen 3 und 4 % steigern wird.

wie man Optionsscheine auf Treue kauft

Hier ist das Endergebnis

Anleger im Ruhestand können davon profitieren, Aktien dieser marktbeherrschenden Unternehmen in ihren jeweiligen Bereichen mit stetig steigenden Dividenden zu halten. Diese Unternehmen haben eine lange Geschichte der Rückführung von Barmitteln an die Aktionäre und es wird erwartet, dass sie bescheiden, aber langfristig konstant wachsen.

Sie können Ihr Vermögen auch in Ihren goldenen Jahren noch steigern – es erfordert nur eine Strategie, die die Risiken des Marktes respektiert und sich auf Blue-Chip-Unternehmen mit nachgewiesener Erfolgsbilanz konzentriert.



^