Investieren

Ist Nikes spritziges neues Gebäude ein Zeichen für ein Top für Unternehmenszentralen?

In diesem Video ab 'The 5' Motley Fool Live , aufgenommen am 4. Oktober , Fool.com-Mitwirkende Brian Withers, Rachel Warren und Demitri Kalogeropoulos teilen ihre Perspektive auf Nike 'S(NYSE: OF)neue Firmengebäude und ob solche teuren Investitionen in die Zentrale nach wie vor sinnvoll sind.

Brian Withers: Diese Nachricht war wirklich interessant für mich, nicht dass Nike ein Forschungslabor in Beaverton eröffnet, ich meine, das ist ihr Hauptquartier. Das ist, was sie tun, aber das Gebäude [lacht] ist nicht nur ein kleines Gebäude.

Dies ist ein 750.000 Quadratmeter großes Forschungslabor, das nach Lebron James benannt ist, und oh mein Gott, es hat die weltweit größte Motion-Capture-Installation mit 400 Kameras, Body-Mapping-Geräten, einem Basketballplatz in voller Größe, einer 200-Meter-Ausdauerstrecke und Kunstrasen Nike fängt Nike-Athleten in Bewegung ein.



Es gibt sogar fortschrittliche Klimakammern, die eine Vielzahl von Bedingungen nachahmen können. [lacht] Das hört sich fast wie EPCOT an, wenn man durch die Teststrecke fährt, bei der [lacht] am Ende angenommen wird, dass man nass wird, schneller wird und langsamer wird. Aber das brachte mich zum Nachdenken, wenn Nike baut, und dies ist nur eines von mehreren Gebäuden, die sie für ihren Campus planen. Wir werden über schicke und große Campus-Hauptquartiere sprechen. Kaufen-Verkäufer-Halten Sie diese Idee.

Kaufen Sie grundsätzlich, wenn Sie glauben, dass Unternehmen weiterhin Campus-Verkäufer in der Unternehmenszentrale aufbauen werden, wenn Sie das Gegenteil glauben. Rachel, da es dein (lacht) erster Tag ist, komme ich wieder ins kalte Wasser. Was halten Sie von Buy-Seller-Hold, der Zukunft von schicken großen Firmenzentralen.

Rachel Warren: Ja. Ich hasse es, das zu sagen, aber ich muss verkaufen. Aber als erstes sollte ich klarstellen, dass dies eine super lustige Idee ist. Ich finde es eine wirklich coole Sache, [lacht] basierend auf Ihrem Arbeitscampus zu haben. Ich denke, es ist ein sehr interessanter Arbeitstag, wenn Sie dort sind. Aber mehr in der alltäglichen Angst.

Ich weiß nicht, dass ich ein durchschnittliches Unternehmen sehe, selbst ein wirklich großes, das diesen ehrlichen Standardtarif zu seinem Campus hinzufügt. Ich denke auch, wenn man sich den Arbeitsplatz anschaut und an die Dinge denkt, die den Mitarbeitern wirklich am Herzen liegen. Ich weiß nicht, ob dies etwas ganz oben auf ihrer Liste sein wird. Ich denke, wir sehen immer mehr hybride Arbeitsumgebungen und immer mehr Unternehmen befassen sich damit. Sie fragen sich, ob der Nutzen von schicken großen Firmengeländen nicht so sehr der Vergangenheit angehören wird, aber wie sehr werden die Leute diese Dinge wirklich brauchen oder wollen? Ich denke, Arbeitnehmer, im Allgemeinen, was sie von ihrem Arbeitgeber wollen.

Manchmal, wenn Sie OK hören. In welchen Bereichen möchten Sie sich verbessern? Es sind die Arbeitsbedingungen, die Sozialleistungen, vielleicht die bessere Bezahlung oder die Arbeitsflexibilität, die Möglichkeit, in Teilzeit zu Hause zu sein.

Ich denke, das sind die Dinge, auf die Ihr durchschnittlicher Mitarbeiter neugierig ist. Ich weiß aus der Vergangenheit, in meiner Unternehmenszeit, die Kosten im Vergleich zu [unverständlich 04:35:39], die mir wirklich wichtig waren. Hören Sie, ich denke, es klingt nach einer wirklich coolen Idee, aber ich denke, es ist das Sahnehäubchen. Alltagsleben oder sogar so viel, was auf ihrer Top-5-Liste der Wünsche stehen würde. Aber das ist nur meine Meinung. [lacht]

Demitri Kalogeropoulos: Ja. Ich muss Rachel wieder zustimmen. Mit dem Vorbehalt, dass ich völlig verstehe, warum Nike dies tut, ist es in vielerlei Hinsicht sinnvoll, da unser Produkt sowieso sehr erfahrungsgemäß ist.

Sie haben ein riesiges Budget für das Marketing. Es macht Sinn, dass sie in dieser Hinsicht auffällig sind. Ich weiß nicht, ob Sie es erwähnt haben, aber ja, ich habe mir diese Pressemitteilung auch angesehen. Sie hatten so einen riesigen Endkunden, den man üben kann, sich in flacheren Gebieten über Hügel zu schieben, und das könnte ich gebrauchen. Ich lebe hier in Nordflorida und es ist einfach flach. Ich benutze nie einen Gang an meinem Fahrrad, Brian, du wirst [lacht] diese Situation verstehen.

Widerrist: Es tut mir Leid. [lacht]

Kalogeropoulos: Ja. Genau. Wobei ich in Virginia aufgewachsen bin und es dort eine ganz andere Radfahrerfahrung war. Aber trotzdem würde ich diese Idee auch verkaufen. Ich stimme dem zu, was Rachel gesagt hat. Ich denke, die Mitarbeiter priorisieren derzeit die Idee der kurzen Wege, die Flexibilität und vielleicht billigere Wohnungen abseits dieser Metropolregionen, in denen Sie möglicherweise ein großes Hauptquartier bauen.

Ein Beispiel, ich dachte darüber in der Pandemie nach, die mir in den Sinn kam, als ich über diese Frage nachdachte, ist: Activision Blizzard , Videospielfirma, verfolge ich sie ziemlich genau. Sie mussten sich während der Pandemie offensichtlich viel ändern, aber sie haben im Grunde nur mit den Fingern geschnippt und während dieser ersten Phase der Pandemie einfach alle ihre Inhaltsproduktionen dezentralisiert. Sie haben all diese großen Marken, sie haben Teams, die bei jedem Schritt des Prozesses zusammenarbeiten, und ich sage nicht, dass es einfach war, aber sie haben es nicht versäumt, ihre Unternehmensstandorte zu schließen und dies an andere zu dezentralisieren Orte, meist in den Häusern der Menschen.

Das multipliziert man tausendmal, so viele andere Unternehmen haben das Gleiche gemacht und konnten in den meisten Fällen ihre Arbeit zu 100 Prozent vollständig erledigen, ohne eine persönliche Situation zu haben, also denke ich nicht, dass das eine Glocke ist, die man wirklich kann unring.

Gleichzeitig hat Apple dort einen riesigen Campus. ich verstehe warum Apfel hat das auch getan und es wird immer einen Platz für diese persönliche Zusammenarbeit geben. Ich kenne auch Unternehmen, die Wert auf Innovation legen. Es wird einen Platz dafür geben, denke ich, aber ich denke, mit der Zeit wird es weniger dieser großen, spritzigen HQ-Eröffnungen geben.

Widerrist: Jawohl. Ich bin nicht ganz ein Verkauf. Ich komme nicht ganz mit euch ins Boot [lacht] und spiele hier ein bisschen den Advokaten des Teufels. Ich sehe absolut. Du läufst die Glocke auf, Demitri, der Satz klingelt bei mir wirklich und das verstehe ich voll und ganz.

Aber ich denke, die Vorstellung davon, was ein Hauptquartier sein wird, wird die Definition wirklich ändern. In der Vergangenheit denkt man an die Apple-Zentrale. Hier arbeiten die meisten Mitarbeiter, sie pendeln jeden Tag zu einer Zentrale. Die Rendite dieser Investition war, zumindest in meinen Augen, bestenfalls lauwarm.

Lassen Sie mich ein anderes Bild davon zeichnen, wie die Zukunft eines zentralisierten Unternehmensbüros aussehen könnte. Stellen wir uns eine kleine Anzahl von Mitarbeitern in Schlüsselpositionen ständig im Büro vor, und dies sind nicht unbedingt die Führungskräfte. Dies sind Personen wie der Kundensupport oder Besprechungsvermittler oder Planer, um die Einrichtung zu nutzen. Stellen Sie sich das Hauptquartier als einen Treffpunkt vor, an dem all diese persönlichen Dinge passieren können. Ob Kundengespräche, Lieferantengespräche, jährliche oder vierteljährliche oder sogar monatliche Treffen, Führungskräfteschulungen.

Es gibt eine Menge Dinge, die regelmäßig passieren müssen und überall passieren können, aber warum nicht in der, ich möchte es nicht mehr Unternehmenszentrale nennen, weil das nicht wirklich das ist, es ist wirklich ein kollaborierender Campus.

Die Räume würden sich verändern, die Büros würden größtenteils verschwinden, und es würde Co-Working-Spaces, Veranstaltungsräume geben, es würde eine großartige Cafeteria geben, es würde einen großen Raum geben, der möglicherweise Theatergröße für Meetings bietet, bis hin zu kleinen Räumen mit 5 ,10 Leute, was auch immer.

Aber es ist ganz anders, als wir heute denken, und die Leute, die an einem bestimmten Tag an diesem Ort auftauchen, können ganz anders sein. Aber ich denke, in dieser neuen hybriden Unternehmensumgebung wird es fast einen Mitarbeiter geben, der dafür verantwortlich ist, regelmäßig Menschen im gesamten Unternehmen zusammenzubringen.

Ich denke, es an einem Ort zu haben, an dem Sie die Umgebung kontrollieren, das Essen kontrollieren, sicherstellen können, dass die richtigen Leute ein- und ausgehen, und die Unternehmenssicherheit und all das Zeug haben, von dem ich denke, dass es dort von Vorteil ist.

Es wird sicherlich eine Weile dauern, bis sich dies ändert, und es wird für mich in den nächsten 18 Monaten interessant sein, wenn Unternehmen zurückkommen und versuchen, herauszufinden, wie ihre Unternehmenszentrale aussehen muss. Es ist, als hättest du dein Zuhause verlassen und plötzlich sind die Kinder erwachsen und die Dinge haben sich geändert und du hast keine Haustiere oder du hast Haustiere und dein Haus müsste renoviert werden, also wird es interessant sein zu sehen, was passiert dort.



^