Investieren

Ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um Aktien zu kaufen?

Sie sind nicht allein, wenn Sie ein Anleger sind, der einige schlaflose Nächte verbringt, weil er Angst hat, dass Ihre Ersparnisse verloren gehen, und sich fragen, ob es an der Zeit ist, einfach aus der Börse auszusteigen. Die extrem volatilen täglichen Marktschwankungen belasten die Emotionen jedes Anlegers.

Vergangene Marktrückgänge waren nicht ganz so steil wie der, den wir erleben. Definiert als ein Rückgang von 10 % gegenüber den jüngsten Höchstständen, dauerte diese Korrektur nur sechs Tage. Und der Bärenmarkt – ein Rückgang von 20 % gegenüber den Markthochs – ereignete sich in nur zwanzig Tagen.

Aber obwohl der Winkel des Rückgangs steil sein mag, zeigt ein Rückblick auf andere schwere Marktrückgänge, dass es ein guter Zeitpunkt war, um zu investieren. Bei einem langfristigen Zeithorizont sollte dies auch der Fall sein.





Zeitung mit Diagramm von Marktrückgang und -erholung

Bildquelle: Getty Images.

Ein Blick zurück in die Geschichte

Inmitten der Krise ist es normal, dass es sich beängstigend anfühlt. Und obwohl der Weg nach unten steil war, ist der Gesamtprozentsatz nichts Neues. Werfen wir einen Blick auf die S&P 500 Diagramm der letzten zwanzig Jahre.



SPY-Diagramm

SPION Daten von YCharts

Zu den bedeutenden Rückgängen in der Vergangenheit gehören diejenigen im Zusammenhang mit 9/11, der Großen Rezession und der kurzlebigen Baisse im Dezember 2018. Obwohl diese Ereignisse und Marktreaktionen bemerkenswert waren, schnitt der langfristige Anleger gut ab, indem er entweder nur durchhielt oder noch besser , in die Dips investieren. Bedenken Sie, dass die Marktkorrekturen von 2013 und 2016 in der Grafik kaum erkennbar sind.



Wo investieren

In einer Zeit wie dieser zu investieren, kann überwältigend erscheinen, aber es gibt viele Möglichkeiten, wenn Sie auf langfristiges Wachstum vertrauen. Schauen Sie sich einige der offensichtlichsten Orte an und versuchen Sie, es einfach zu halten.

Viele Blue-Chip-Unternehmen existieren (und florierten) seit Jahrzehnten durch andere Krisen. Es gibt keinen Grund, sich ausgefallen zu werden, wenn Sie in treue Mitarbeiter wie investieren können Coca-Cola Co. (NYSE: KO), Home Depot Inc. (NYSE:HD)oder Walt Disney Co. (NYSE: DIS)nach Investitionsmöglichkeiten.

Ein Blick auf die 20-Jahres-Charts hilft, das Bild zu malen. Diese Renditen unterscheiden sich im Vergleich zum S&P, aber eines haben sie alle gemeinsam: Sie haben vergangene Markteinbrüche überstanden und auf der anderen Seite die Nase vorn.

Was tun mit 1 Million Dollar

SPY-Diagramm

SPION Daten von YCharts

Betriebsunterbrechungen

Es ist noch zu früh, um die genauen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf diese Unternehmen abzuschätzen. Die Auswirkungen variieren je nach Unternehmen, und einige werden besser abschneiden als andere.

Disney musste seine Vergnügungsparks schließen, Kreuzfahrten absagen, und die Aussetzung oder Absage von Sportligen weltweit wirkt sich stark auf sein Fernsehprogramm und seine Werbeeinnahmen aus. Home Depot ist auf globale Lieferketten angewiesen, die bis zu einem gewissen Grad unterbrochen sind, und der Ladenverkehr kann beeinträchtigt werden, da den Verbrauchern gesagt wird, zu Hause zu bleiben und Menschenmassen zu meiden. Coca-Cola ist so global wie es nur geht.

Vor der Coronavirus-Krise haben diese großen amerikanischen Unternehmen jedoch alle in die Zukunft investiert und Ergebnisse erzielt.

Für die Ewigkeit gebaut

Home Depot befindet sich inmitten eines 11-Milliarden-Dollar-Investitionsprogramms namens One Home Depot, das sich auf das digitale Online-Geschäft konzentriert und mehr professionelle Kunden anzieht. Der Online-Umsatz wächst jährlich um über 20 %.

Der Umsatz von Coca-Cola stieg 2019 um 9 %, mit einer Wachstumsrate von 6 % bei seiner Markenmarke, da das Unternehmen neue Angebote wie Coca-Cola Zero Sugar und eine neue Saft- und Smoothie-Marke einführte. Der operative Cashflow stieg um 37 % und der freie Cashflow um 38 % im Jahresverlauf, was in Zeiten von Volatilität wie diesen beruhigend sein sollte.

Disney hat mit der Übernahme von Twenty-First Century Fox, Inc., der Einführung seines Streaming-Dienstes Disney+ und einem Rekordumsatz von 13 Milliarden US-Dollar an weltweiten Kinokassen im Jahr 2019 einen aufregenden Wachstumsschub hinter sich.

Im Moment gibt es viel zu befürchten, während wir daran arbeiten, die Coronavirus-Pandemie und die schwerwiegenden wirtschaftlichen Auswirkungen, die in den kommenden Jahren folgen werden, zu bewältigen. Aber die Geschichte zeigt, dass jetzt nicht die Zeit für Panik ist. Und wenn Sie Geld haben, das in Aktien investiert werden kann – das heißt, es wird jahrelang oder jahrzehntelang nicht benötigt – ist heute wahrscheinlich ein guter Zeitpunkt, um in diese bekannten, bekannten Namen zu investieren.



^