Verdienste

Jaguar Animal Health (JAGX) Q2 2021 Ergebnisabschrift des Anrufs

Logo der Narrenmütze mit Gedankenblase.

Bildquelle: The Motley Fool.

Jaguar Tiergesundheit ( NASDAQ: JAGX )
Gewinnaufruf für das 2. Quartal 2021
13. August 2021, 8:00 Uhr ET

Inhalt:

  • Vorbereitete Bemerkungen
  • Fragen und Antworten
  • Teilnehmer anrufen

Vorbereitete Anmerkungen:


Operator





Bitte Standby, wir fangen gleich an. Bevor ich den Anruf an das Management übergebe, möchte ich Sie daran erinnern, dass das Management zukunftsgerichtete Aussagen zu Themen wie den weiteren Wachstumsaussichten des Unternehmens, Unsicherheiten hinsichtlich der Marktakzeptanz von Produkten, den Auswirkungen von Wettbewerbsprodukten und der Preisgestaltung machen kann , Branchentrends und Produkt- und Technologieinitiativen, einschließlich Produkte in der Entwicklungsphase, die möglicherweise keine wissenschaftlichen Ziele erreichen oder strengen behördlichen Anforderungen entsprechen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten abweichen. Diese Aussagen basieren auf den derzeit verfügbaren Informationen und den aktuellen Annahmen, Erwartungen und Prognosen des Managements über zukünftige Ereignisse.

Obwohl das Management der Ansicht ist, dass seine Annahmen, Erwartungen und Prognosen angesichts der derzeit verfügbaren Informationen angemessen sind, werden Sie davor gewarnt, sich auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen. Die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens können aus verschiedenen Gründen erheblich von den in dieser Aufforderung erörterten abweichen, einschließlich der in den Abschnitten zu zukunftsgerichteten Aussagen und Risikofaktoren im Formular 10-K des Unternehmens für das am 31. März 2021 und seine anderen bei der SEC eingereichten Unterlagen, die im Investor-Relations-Bereich der Jaguar-Website verfügbar sind. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, übernimmt Jaguar Health keine Verpflichtung, in dieser Präsentation enthaltene zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, um neue Informationen, zukünftige Ereignisse oder sonstiges widerzuspiegeln. Bitte beachten Sie außerdem, dass das Unternehmen seinen auf GAAP-Basis vorgelegten verkürzten Konzernabschluss um Bruttoumsatz, Non-GAAP-EBITDA und Non-GAAP-recurring EBITDA ergänzt.



Jaguar ist der Ansicht, dass die Offenlegungselemente dieser Non-GAAP-Kennzahlen den Anlegern zusätzliche Informationen liefern, die die Grundlage widerspiegeln, auf der die Unternehmensleitung das Geschäft bewertet und betreibt. Diese Nicht-GAAP-Finanzkennzahlen sollten nicht isoliert oder als Ersatz für den GAAP-Nettoumsatz und den GAAP-Nettoverlust betrachtet werden und sind kein Ersatz für oder höherwertige Finanzkennzahlen gemäß GAAP. Jetzt, zu diesem Zeitpunkt, freue ich mich, den Anruf an Lisa Conte, Gründerin, Präsidentin und CEO von Jaguar Health, weiterzuleiten. Lisa, der Boden gehört dir.

Lisa Conte - Gründer, Präsident und Chief Executive Officer

Vielen Dank und willkommen alle. Wie Sie gerade gehört haben, heiße ich Lisa Conte und bin Gründerin, Präsidentin und CEO von Jaguar Health und unserer hundertprozentigen Tochtergesellschaft in den USA, Napo Pharmaceuticals. Und ich bin Vorstandsmitglied unserer hundertprozentigen Tochtergesellschaft in Italien, Napo EU. Wir beginnen mit den wichtigsten Finanzergebnissen für das zweite Quartal 2021, die von Carol Lizak, Chief Financial Officer von Jaguar, bereitgestellt werden.



Nachdem Carol gesprochen hat, werden wir von Jaguars Chief Commercial Officer Ian Wendt hören, der die positiven Auswirkungen der laufenden Bemühungen von Crofelemer im Rahmen unseres Programms für den Marktzugang für Patienten erörtert, um Mytesi hauptsächlich direkt über Spezialapotheken zu verkaufen. Wie Ian erklären wird, stellt diese Initiative einen erheblichen Nutzen für die Patienten dar und wird sich unserer Meinung nach in Zukunft positiv auf den Nettoumsatz von Mytesi auswirken. Nach Ians Kommentaren werde ich eine Zusammenfassung der Aktivitäten im Zusammenhang mit Napo EU und Dragon SPAC geben und Updates zu unserer Pipeline für die Gesundheit von Mensch und Tier bereitstellen. Bevor wir einspringen, möchte ich Sie alle, die heute teilnehmen, wissen lassen, dass wir am Ende des Webcasts einen kurzen Abschnitt mit Fragen und Antworten haben, um schriftlich eingereichte Fragen zu beantworten.

Fragen können über den Webcast-Link für die heutige Veranstaltung gestellt werden, der auf der Veranstaltungs- und Präsentationsseite des Investor-Relations-Bereichs der Jaguar-Website erscheint. Die URL für die Website von Jaguar lautet jaguar.health. Gut. Kommen wir nun zu den wichtigsten Finanzergebnissen für das zweite Quartal 2021.

Carol, lass es mich dir bitte übergeben.

Carol Lutscher - Finanzvorstand

Danke, Lisa, und danke euch allen, dass ihr heute an unserem Webcast teilgenommen habt. Die wichtigsten Finanzkennzahlen für das Quartal zum 30. Juni 2021 lauten wie folgt. Der Nettoumsatz von Mytesi im zweiten Quartal 2021 betrug rund 400.000 US-Dollar und 3,2 Millionen US-Dollar im zweiten Quartal 2020, was einem Rückgang von 2,8 Millionen US-Dollar gegenüber dem Vorquartal entspricht. Im zweiten Quartal 2021 enthielten Verkaufsrabatte und Rabatte aus verschiedenen Regierungsprogrammen eine True-up-Gebühr von etwa 800.000 US-Dollar des Bundesstaates Kalifornien, die sich auf mehrere Quartale bezieht.

Das Unternehmen ist der Ansicht, dass diese True-up-Gebühr einmalig ist und teilweise auf die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf staatliche Verwaltungsfunktionen zurückzuführen ist. Der Bruttoumsatz von Mytesi belief sich im zweiten Quartal 2021 auf etwa 4,9 Millionen US-Dollar und im zweiten Quartal 2020 auf 6,3 Millionen US-Dollar, was einem Rückgang von ungefähr 1,4 Millionen US-Dollar gegenüber dem Vorquartal entspricht. Dies ist unserer Ansicht nach vor allem auf die anhaltende Verlagerung unseres Vertriebs auf Fachapotheken und den damit verbundenen Bestandsabbau aus unserem bisherigen Großhandelsvertriebsmodell zurückzuführen. Im zweiten Quartal 2021 betrug der Betriebsverlust 11,6 Millionen US-Dollar, verglichen mit einem Verlust von 8,5 Millionen US-Dollar im zweiten Quartal 2020.

Der Verlust stieg gegenüber dem Vorquartal um 3,1 Mio. USD, was hauptsächlich auf den Umsatzrückgang zurückzuführen ist. Die Betriebsaufwendungen für Forschung und Entwicklung stiegen im zweiten Quartal 2021 im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Jahr 2020 um 2,5 Millionen US-Dollar, im Einklang mit den verstärkten klinischen Aktivitäten im Zusammenhang mit Entwicklungsprogrammen, die zusätzliche Ziele für Crofelemer darstellen, wie unsere laufende Phase-3-Studie von Crofelemer für krebstherapiebedingten Durchfall und Entwicklung im Zusammenhang mit Kurzdarmsyndrom mit Darmversagen, über die Lisa heute Morgen sprechen wird. Die allgemeinen und Verwaltungskosten stiegen im zweiten Quartal 2021 im Vergleich zum zweiten Quartal 2020 um 1,3 Millionen US-Dollar, hauptsächlich im Zusammenhang mit den Aktivitäten der Hauptversammlung. Diese Erhöhungen wurden größtenteils durch nicht zahlungswirksame Investitionsausgaben in Höhe von 3,6 Millionen US-Dollar im Zusammenhang mit den Optionsscheinübungen im zweiten Quartal 2020 ausgeglichen.

Damit ist meine Zusammenfassung der Finanzkennzahlen auf hoher Ebene für das zweite Quartal 2021 abgeschlossen. Ich übergebe die Diskussion nun an Ian Wendt, unseren Chief Commercial Officer.

Ian Wendt - Chief Commercial Officer

Danke, Carol und guten Morgen, allerseits. Das Verschreibungsvolumen von Mytesi, die Kennzahl, die unserer Meinung nach der beste Indikator für die Patientennachfrage ist, stieg im zweiten Quartal 2021 gegenüber dem ersten Quartal 2021 um 4,3 % und die Neuverschreibungen von Mytesi stiegen im gleichen Zeitraum um 2,8 %. Dies ist ein positives Ergebnis für die Patienten und unsere Geschäftsentwicklung und markiert vor allem das erste Verschreibungswachstum im Vergleich zum Vorquartal seit Beginn der COVID-Pandemie. Das Verschreibungsvolumen von Mytesi ist gegenüber dem zweiten Quartal 2020 gegenüber dem zweiten Quartal 2021 um 9 % zurückgegangen.

Wir glauben, dass die notwendigen Reisebeschränkungen im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie eine Rolle bei diesem Rückgang gespielt haben, da die Pandemie zu weniger Patientenbesuchen bei Gesundheitsdienstleistern, weniger Möglichkeiten zur Diagnose neuer Mytesi-Patienten und weniger Nachfüllungen von Rezepten führte. Zu Beginn der COVID-Sperrung sahen wir keinen großen Rückgang der Verschreibungen, da viele Patienten noch Nachfüllpackungen hatten und sich mit Medikamenten eingedeckt hatten, indem sie 90-Tage-Rezepte erhielten. Da die Patientenbesuche bei ihren Leistungserbringern im letzten Jahr zurückgingen, verzeichneten wir einen entsprechenden Rückgang bei den Neubeginnen. Gleichzeitig konnten unsere Vertriebsmitarbeiter nicht auf ihre Kunden zugreifen, um die Markenbildung anzubieten, die die Nutzung von Mytesi vorantreibt.

Der Anstieg der Verschreibungen, den wir kürzlich im zweiten Quartal gegenüber dem ersten Quartal 2021 verzeichnet haben, entspricht der Tatsache, dass jetzt mehr Patienten ihre Anbieter und unsere Vertriebsmitarbeiter sehen, die ihren Zugang zu ihren Kunden erheblich verbessern. Im gleichen Zeitraum haben wir auch einen Anstieg der Zahl der gewerblich versicherten Patienten festgestellt, die sich für unser Zuzahlungshilfeprogramm anmelden und dieses nutzen, was ein weiterer starker Indikator dafür ist, dass mehr Patienten mit Mytesi beginnen. Auch hier sehen wir das Verschreibungsvolumen von Mytesi als Indikator für die Patientennachfrage und diese Kennzahl kann sich vom fakturierten Verkaufsvolumen unterscheiden, was unter anderem das unterschiedliche Kaufverhalten von Großhändlern und Spezialapotheken bei der Verwaltung ihrer Lagerbestände widerspiegelt. Wie Lisa in ihren einleitenden Kommentaren erwähnte, ist unser Plan, bis Ende 2021 einen erheblichen Teil des Mytesi-Volumens an ausgewählte Spezialapotheken zu übertragen, ein wichtiger Bestandteil unserer Marktzugangsstrategie.

Dies soll helfen, Zugangsbarrieren für Menschen mit HIV zu beseitigen, um auf Mytesi zu beginnen und zu bleiben. Die Verfügbarkeit von Mytesi über Fachapotheken stellt für diese Patienten einen erheblichen Vorteil dar. Der Hauptunterschied zwischen Fachapotheken und traditionellen Einzelhandelsapotheken besteht in der Unterstützung, die sie bieten können. Während Patienten für kurzfristige oder unkomplizierte medizinische Bedürfnisse häufig Einzelhandelsapotheken aufsuchen, konzentrieren sich Spezialapotheken auf die Betreuung von Patienten mit komplexen und chronischen Erkrankungen wie HIV, die einen eher praktischen Ansatz erfordern.

Die Dienstleistungen der Fachapotheken umfassen eine stärkere Unterstützung bei Vorabgenehmigungen, Einsprüchen, Beratung zur Einhaltung und Liefermöglichkeiten nach Hause. Jeder dieser Unterstützungsdienste kann geeigneten Patienten helfen, mit Mytesi zu beginnen und so lange auf Mytesi zu bleiben, wie es medizinisch notwendig ist. Darüber hinaus wird erwartet, dass der laufende Prozess des Übergangs zum primären Verkauf von Mytesi direkt über Spezialapotheken anstelle von Großhändlern, die das Produkt an Einzelhandelsapotheken weiterverkaufen, unsere Vertriebskosten erheblich senken und sich in Zukunft positiv auf den Nettoumsatz von Mytesi auswirken wird. Wir haben derzeit drei Verträge mit großen nationalen Spezialapothekenketten mit Apotheken-Benefit-Manager-Beziehungen, die den Großteil der Leben in den USA abdecken.

Im Allgemeinen betragen unsere Vertriebsgebühren für den Direktverkauf an Spezialapotheken etwa die Hälfte dessen, was wir in der Vergangenheit durch den Verkauf über Großhandelskanäle bezahlt haben. Als Teil der Konzentration auf Spezialapotheken erwarten wir insgesamt einen Rückgang der Anzahl der Flaschen in der Lagerpipeline, da Spezialapotheken im Vergleich zu Großhändlern in der Regel weniger Lagerbestände vorrätig haben. Während der Übergangsphase, in der wir einen größeren Teil unseres Volumens von Großhändlern zu Spezialapotheken verlagern, bauen die Großhändler ihre Lagerbestände weiter ab, was nicht vollständig durch die Lagerbestände in Spezialapotheken ausgeglichen wurde und zu einem entsprechenden Umsatzrückgang für diesen Zeitraum führte. Das Umsatzvolumen über unseren wachsenden Pool von Spezialapotheken von Drittanbietern, über die wir Mytesi vertreiben, betrug im zweiten Quartal 2021 rund 17 % des Gesamtumsatzes gegenüber rund 14 % im ersten Quartal 2021.

Damit sind meine Ausführungen abgeschlossen und ich werde die Diskussion nun an Lisa zurückgeben.

Lisa Conte - Gründer, Präsident und Chief Executive Officer

Vielen Dank, Ian, dass Sie versucht haben, das Modell der Spezialapotheke zu erklären und Klarheit zu schaffen. Ich und Josh Mailman, Gründungssponsor und Vorstandsmitglied von Dragon SPAC, sind begeistert, am 19. Juli den Abschluss der Finanzierung von Dragon SPAC mit einem Bruttoerlös von rund 8,83 EUR bekannt zu geben Million. Der Nettoerlös aus dieser Privatplatzierungstransaktion wird verwendet, um die erwartete Fusion von Dragon SPAC mit Napo EU und damit den Geschäftsplan und die Aktivitäten der aus der Fusion resultierenden zusammengeschlossenen Napo EU Dragon SPAC-Einheit, die als Napo EU bekannt sein wird, zu finanzieren. Es wird erwartet, dass die Fusion innerhalb von etwa 60 Tagen wirksam wird, und dieser Zeitraum ist gefüllt mit administrativen Aktivitäten, dem Zeitrahmen – und dem Zeitraum, der Büroschließungen usw. berücksichtigt, mit denen wir uns in Italien während der August Urlaub.

Die Muttergesellschaft Jaguar Napo erteilt Napo EU eine exklusive Lizenz zur Erforschung, Entwicklung und Vermarktung unseres firmeneigenen Medikaments Crofelemer für den europäischen Markt für mehrere geplante Folgeindikationen. Der Schwerpunkt liegt zunächst auf der Verfolgung des beschleunigten bedingten Marktzulassungspfads der EMA, die für die Europäische Arzneimittelagentur steht, das Äquivalent der US-amerikanischen FDA für Crofelemer für eine wichtige Orphan-Designated-Krankheit des Kurzdarmsyndroms mit Darmversagen. Wie Carol erwähnte, ist dies ein weiterer Schuss für Crofelemer, von dem möglicherweise eine andere stark bedürftige Patientengruppe profitiert, zusammen mit einer hochgeschätzten Lizenzvereinbarung mit der Muttergesellschaft Jaguar Napo und einem potenziell beschleunigten Weg, das Produkt bei Patienten mit Kurzdarmsyndrom zu erreichen mit Darmversagen.

Und um alle an die Natur des Kurzdarmsyndroms zu erinnern, dies ist eine – bei Darmversagen – eine katastrophale Situation für Patienten, bei denen sie vielleicht 30 bis 60 Zentimeter Darm haben, im Gegensatz zu abnormalen 22 bis 24 Fuß. Sie können daher das, was ich die Nährstoffe des Lebens nenne, Fette, Proteine, Kohlenhydrate, Mineralstoffe, Vitamine, nicht aufnehmen und leben manchmal bis zu 22 Stunden am Tag von parenteraler Ernährung. Dies hat offensichtlich Auswirkungen auf Lebensqualität, Würde, Komfort und eine verheerende Morbidität und Mortalität, die mit dem Potenzial für Infektionen und Organversagen verbunden sind. Wenn eine Intervention den Bedarf an parenteraler Ernährung sogar um 20 % senken könnte, haben Sie für diese Patienten enorme positive Auswirkungen.

Auf dem Weg zu unserer US-Pipeline befinden wir uns mitten in unserer zulassungsrelevanten Phase-3-Studie mit Crofelemer für krebstherapiebedingten Durchfall, die wir als CTD bezeichnet haben. Und das ist das im Kern geplante Nachfolgeprogramm in den USA für Crofelemer. Crofelemer, ein Produkt, das derzeit zur Behandlung von HIV-bedingtem Durchfall zugelassen und vermarktet wird, ein Produkt mit einem chronischen Sicherheitsprofil, weil die aktuelle Indikation eine chronische Indikation ist, und ein Produkt, für das es offensichtlich bereits eine globale Lieferkette für die Herstellung gibt, und ein Produkt, das das einzige orale Medikament auf pflanzlicher Basis ist, das von der FDA als Medikament unter botanischer Anleitung zugelassen wurde, und den damit verbundenen Exklusivitätsvorteil.

Ich halte es auch für wichtig, unser kontinuierliches Engagement zu bekräftigen, unsere geplanten Pipeline-Möglichkeiten ohne Verwässerung zu finanzieren. Dieses Engagement wird durch die nicht verwässernden Lizenzfinanzierungstransaktionen, die wir im vierten Quartal 2020 abgeschlossen haben, um Mittel zu sichern, um hauptsächlich die CTD-Entwicklung von Crofelemer zu unterstützen, sowie die Vereinbarung, die wir im vergangenen Januar mit Erlösen aus dem Verkauf einer potenziellen zukünftigen Tropenkrankheitspriorität geschlossen haben, belegt. Bewertungsgutschein, den wir als Ansporn für die Entwicklung unseres Arzneimittels Lechlemer verfolgen, unserem antisekretorischen Produkt der zweiten Generation zur symptomatischen Linderung von Durchfallerkrankungen bei Cholera und anderen akuten Infektionskrankheiten. Wie ich bereits erwähnt habe, soll auch der Fokus von Napo EU auf die Entwicklung von Crofelemer für eine wichtige Orphan-Designated-Krankheit, das Kurzdarmsyndrom mit Darmversagen, infolge des erwarteten Unternehmenszusammenschlusses von Napo EU und Dragon SPAC nicht verwässert werden , wiederum unter Lizenz der Muttergesellschaft Jaguar Napo in den USA. Diese Pipeline innerhalb einer Produktziel-Folgeindikation stellt nicht nur zusätzliche Torschüsse für Crofelemer dar, sondern bietet auch die Möglichkeit, die möglichen Vorteile, die in einer klinischen Entwicklung zu evaluieren sind, entlang der Wertschöpfungskette von dort aus zu erweitern, wo wir jetzt sind, unterstützende Pflege und Auf diese Weise wird Crofelemer in der HIV-Gemeinschaft anerkannt und geschätzt, um einen möglichen Einfluss auf das Behandlungsergebnis und die Kosten der Behandlung von Patienten mit krebstherapiebedingtem Durchfall zu haben, wie die jüngsten Papiere für das ASCO-Meeting im vergangenen Juni, die American Society of Clinical Oncology von ASCO und dann akzeptiert wurden möglicherweise sogar noch weiter entlang der Wertschöpfungskette im Fall von Crofelemer in der Entwicklung für Kurzdarm mit Darmversagen, wo wir möglicherweise die Modifikation des Krankheitsmanagements modifizieren.

Auch aus finanzieller Sicht haben wir uns in letzter Zeit stark auf die Bereinigung unserer Bilanz konzentriert. Und wie in der Ergebnismitteilung von heute Morgen angegeben, sind zum 30. Juni 2021 keine bargeldlosen Optionsscheine ausstehend. Wir glauben, dass all diese Bemühungen den Wert des Unternehmens steigern und erwarten, dass unsere Strategie für den Marktzugang für Patienten, für die unser geplanter Übergang zum hauptsächlichen Verkauf von Mytesi direkt über Fachapotheken ist eine tragende Säule für die weitere Wertsteigerung. In Bezug auf Jaguars Legacy-Tiergesundheitsgeschäft sehen wir der im vierten Quartal dieses Jahres erwarteten Zulassung und Vermarktung von Crofelemer zur Behandlung von Chemotherapie-induziertem Durchfall bei Hunden mit Spannung entgegen.

Nach unseren Schätzungen erhielten jedes Jahr mehr als 230.000 Hunde in den Vereinigten Staaten eine Chemotherapie gegen verschiedene Krebsarten. Und ungefähr jeder vierte, mehr als 50.000 Hunde, leidet als Nebenwirkung der Behandlung an Durchfall. Und nach der erwarteten Zulassung von Crofelemer für chemotherapieinduzierten Durchfall bei Hunden erwarten wir, dass Crofelemer voraussichtlich Anfang 2022 auch für belastungsinduzierten Durchfall bei Hunden zugelassen wird. Eine interessante Tatsache über belastungsinduzierten Durchfall bei Hunden.

Der Zustand ist tatsächlich der zweithäufigste Grund dafür, dass Hunde jedes Jahr für das weltberühmte 100 Meilen lange Iditarod Trail Sled Dog Race in Alaska entfernt werden. Schließlich haben wir, wie am Freitag vergangener Woche angekündigt, beschlossen, unsere Hauptversammlung noch einmal auf Freitag, den 3. April 2021 im Umlauf befindliche berechtigte Stammaktien des Unternehmens, muss der Stichtag für die Versammlung gewählt werden, damit wir das Quorum erreichen. Dieser ständige Versuch, das Quorum zu erreichen, der bis in den April dieses Jahres zurückreicht, war für das Unternehmen äußerst kostspielig und ablenkend, und wir ermutigen alle berechtigten Aktionäre, die noch nicht über ihre Aktien abgestimmt oder ihrem Makler oder anderen Rekordhalter noch keine Stimmanweisungen erteilt haben, dies zu tun so schnell wie möglich, damit Jaguar beschlussfähig ist und die Jahresversammlung abschließen kann. Ihre Teilnahme ist sehr wichtig, sehr geschätzt.

Wenn Sie irgendwelche Probleme haben oder nicht wissen, wie Sie dies tun sollen, wenden Sie sich bitte an mich oder Peter Hodge zu diesem Thema. Damit öffnen wir jetzt das Wort für schriftliche Fragen, die ich mir gleich anschauen werde.

Eine der Fragen, die wir hier haben, ist der aktuelle Status von Mytesi in COVID-19? Also untersuchten wir – Napo EU – zunächst die Langstreckensituation von COVID-19-Erholungspatienten, die eine Konstellation von Symptomen darstellt, die Gehirnnebel, Herz-Kreislauf-Probleme, Atemprobleme und Durchfall umfassen können. Es waren etwa 30% der Patienten, die wir mit Durchfall als Erstindikation behandeln. Napo EU hat jetzt das Darmversagen des Kurzdarmsyndroms als beschleunigten Zulassungsweg priorisiert und beobachtet. Wir alle beobachten, was mit der Langstrecken-Situation los ist.

Steuersatz für langfristige Kapitalgewinne

Es gibt einige Berichte, dass sich die Langstrecken-Symptome gebessert haben, als Patienten, die Langstreckenfahrer erlebten, Impfungen erhielten. Es ist also immer noch nicht klar, was diese Marktchance ist. Was sind – also wie würden Sie auf Patienten zugreifen, wie würde das Studiendesign aussehen. Das heißt also zu diesem Zeitpunkt abwarten und beobachten.

Aber das Ziel einer beschleunigten Zulassung in Europa für eine sehr ernstzunehmende wichtige Patientenpopulation wird erreicht und die Indikation Darmversagen des Kurzdarmsyndroms wird vorangetrieben. OK. Wir haben eine andere Frage. Wann erwarten Sie, dass sich die Auswirkungen der Pandemie angesichts des jüngsten Anstiegs der Delta-Variante verbessern? Wie wird sich der Nettopreis verbessern, wenn Sie Mytesi in spezielle Apotheken umziehen? Und wie viel Prozent Ihres Umsatzes erwarten Sie für Mytesi in Spezialapotheken? Und Ian, ich übergebe es dir bitte, um zu antworten.

Ian Wendt - Chief Commercial Officer

Ja, gerne. Und Louise, tolle Fragen. Über die ich viel nachdenke. Hier sind also drei Stück.

Lassen Sie mich die hier der Reihe nach ordnen. Wann erwarten Sie, dass sich die Auswirkungen der Pandemie angesichts der jüngsten Delta-Variante des Anstiegs verbessern werden? Jawohl. Ich meine, das kann natürlich schwer vorherzusagen sein. Und wir sehen, wie zu erwarten, viele regionale Unterschiede im ganzen Land, entweder auf staatlicher oder unterstaatlicher Ebene, in Bezug auf die Fähigkeit der Patienten, offen auf ihre Anbieter oder Vertreter zuzugreifen, auf sie zuzugreifen und sie zu beeinflussen unsere Kunden.

Allerdings schauen wir uns die Marktdaten außerhalb von Napo und dann unsere eigenen Performancedaten recht genau an. Und IQVIA veröffentlicht jeden Monat großartige Berichte darüber, und wir sehen einige großartige Trendlinien, die in Bezug auf diese beiden Metriken nahe an den Ausgangswert zurückkehren, dh Patienten sehen Anbieter und Vertreter können ihre Ärzte sehen. Und ich denke, das spiegelt sich auch in unseren Patientenpopulationen und dem, was unsere Mitarbeiter erreichen können, wider. Der Trend geht also in die richtige Richtung.

Bei all den jüngsten Nachrichten und Ereignissen, die mit der Delta-Variante verbunden sind, haben wir diese Art von umgekehrten Dingen nicht allzu oft gesehen. Ich meine, regional hier und da, ja, aber wir denken immer noch, dass es in die richtige Richtung geht. Und wir werden diese Annahmen weiterhin treffen, bis wir sehen, dass die Daten uns etwas anderes sagen. Der zweite Teil Ihrer Frage lautete: Wie wird sich der Nettopreis verbessern, wenn Sie Mytesi in Spezialapotheken verlagern? Jawohl.

Es gibt also ein paar Dinge, die - wir glauben, dass diese Art von strategischem Wandel in Bezug auf unseren Vertrieb sehr wertvoll ist. Und ich habe in meinen früheren Kommentaren einen davon erwähnt, ich denke, wir werden die Vertriebsgebühren über unsere Vertragsapotheken um etwa die Hälfte senken, verglichen mit dem Verkauf über Großhändler. Das ist also bedeutsam. Wir glauben auch, und wir sehen allmählich Daten, die dies belegen, aber die Spezialapotheken leisten einfach bessere Arbeit bei der Behandlung von Mytesi-Patienten.

Sie sind viel besser ausgestattet und können alle Herausforderungen, die die Zahler stellen, besser meistern. Denken Sie also an vorherige Genehmigungen und Einsprüche, um sicherzustellen, dass sie Zugangs- und Erstattungsprobleme für diese Patienten überwinden. Und das entspricht dann bei diesen Patienten einer höheren Adhärenz und Persistenz. Also bleiben sie länger auf Drogen.

Sie leisten großartige Arbeit wie die Adhärenzberatung und stellen sicher, dass die Medikamente direkt an die Tür des Patienten geliefert werden auf Mytesi länger, wenn das medizinisch sinnvoll ist. Das hat also sicherlich Auswirkungen auf das Endergebnis. Wir sind auch der Meinung, dass dieser Wechsel einige Vorteile für den Zahlermix bietet, und das ist auch für uns sehr wichtig. Letztlich, welchen Prozentsatz Ihres Umsatzes erwarten Sie letztendlich von Spezialapotheken – für Spezialapotheken von Mytesi? Ja, wenn wir hier großartige Arbeit leisten, und ich denke, wir werden das tun, werden wir den größten Teil unseres Mytesi-Volumens von Großhändlern zu Spezialapotheken verlagern.

Es gibt nur sehr wenige Ausnahmen, bei denen das keinen Sinn machen würde. Es gibt ein paar Verträge, die wir abarbeiten müssen, wie zum Beispiel die VA, aber das ist ein relativ kleiner Prozentsatz unseres Gesamtvolumens. Letztendlich wird es also der überwiegende Teil unseres Volumens sein. Wir gehen davon aus, dass die Umstellung noch vor Jahresende erfolgt.

Lisa Conte - Gründer, Präsident und Chief Executive Officer

Ausgezeichnet. Danke, Jan. Und danke, Louise, für die Frage. Die Spezialapotheke ist eine sehr, sehr wichtige Geschäftsstrategie, die wir verfolgen und die sich offensichtlich auf die Ergebnisse des zweiten Quartals auswirkt.

Gut. Wir haben eine weitere Frage zur Abstimmung mit DEGIRO oder Trading 212. Und ob Sie es glauben oder nicht, europäische Privatanleger, die Aktien über Online-Broker in Europa wie eToro und DEGIRO halten, können nicht immer abstimmen, da diese Plattformen dies nicht bieten alle Mechanismen für Inhaber, Stimmen abzugeben. Wir sind in Kommunikation mit ihnen und versuchen zu sehen, ob wir eine Art kreative Lösung finden können.

Daher sind wir unseren europäischen Privatanlegern sehr dankbar, die sich gemeldet haben und versuchen herauszufinden, wie sie abstimmen können, und wir arbeiten daran. Sie werden also von uns zu diesem Thema hören, wenn wir eine Lösung finden. OK, ich glaube, ich sehe keine anderen Fragen. Damit endet unser Webcast für heute.

Nochmals vielen Dank fürs Mitmachen. Bleiben Sie gesund und munter und freuen Sie sich auf das nächste Mal, wenn wir zusammen sind. Dankeschön.

Fragen & Antworten:


Operator

[Betreiberabmeldung]

Dauer: 29 Minuten

Teilnehmer anrufen:

Lisa Conte - Gründer, Präsident und Chief Executive Officer

Carol Lutscher - Finanzvorstand

Ian Wendt - Chief Commercial Officer

Mehr JAGX-Analyse

Alle Anrufmitschriften der Einnahmen



^