Investieren

Lowes neue Antwort auf ein altes Problem

Lowes (NYSE: NIEDRIG)kämpft seit Jahren darum, die Leistungslücke mit dem Branchenführer zu schließen Heimdepot (NYSE:HD). Aber diese Dynamik ändert sich.

Der Heimwerkergigant hat gerade ein Jahr abgeschlossen, in dem ein starkes Umsatzwachstum mit einer verbesserten Rentabilität verbunden war. Und CEO Marvin Ellison, der früher als Top-Manager bei Home Depot tätig war, prognostiziert weitere Marktanteilsgewinne.

Schauen wir uns an, was Ellison und sein Team zum vierten Quartal und den frühen Aussichten für 2021 zu sagen hatten.





Ein Wagen steht in einem Heimwerkergang.

Bildquelle: Getty Images.

Die Arbeit fertigstellen

'Großartige Umsetzung, kombiniert mit unserem überzeugenden Produktangebot bekannter nationaler Marken, abgestimmt mit hochwertigen Eigenmarken, stellten sicher, dass wir gut positioniert waren, um die anhaltend hohe Nachfrage nach Wohnprojekten während des Quartals zu decken', Executive VP Bill sagte Boltz.



Die größte Herausforderung bestand darin, die Regale trotz des unerbittlichen Nachfragedrucks auf Lager zu halten. Lowe ist erfolgreich und verzeichnet ein drittes Quartal in Folge mit einem schnelleren Wachstum als Home Depot. Für das Jahr stieg der Umsatz um 24 % im Vergleich zu dem Anstieg des Vergleichsunternehmens um 20 %.

Das Umsatzwachstum vergleichbarer Geschäfte betrug im vierten Quartal 29 % gegenüber 25 % von Home Depot. Das Management lobte seinen Fokus auf Bereiche wie Hausinstallationsdienste und ein aufgefrischtes Produktsortiment. 'Wir gewinnen mit unserer ... Strategie an Zugkraft', sagte Ellison.

Effizienzgewinne

'Die operative Marge verbesserte sich im Quartal, da sich unser starker Fokus auf Kostenkontrolle und Produktivität weiterhin auszahlte', kommentierte CFO David Denton.



An Kostendruck mangelte es in diesem Quartal nicht, da die Ausgaben für Arbeit und COVID-19-Schutzmaßnahmen stiegen. Lowe hatte auch mit höheren Rohstoffkosten für Bauholz zu kämpfen.

Dennoch gelang es der Kette, die Margen für das Quartal und das Gesamtjahr zu steigern. Das Betriebsergebnis erreichte 9,6 Milliarden US-Dollar oder 11 % des Umsatzes, verglichen mit 6,3 Milliarden US-Dollar oder 9 % des Umsatzes im Vorjahr.

LOW Operating Margin (TTM)-Diagramm

NIEDRIGE operative Marge (TTM) Daten von YCharts .

Die vergleichbare Kennzahl von Home Depot ist mit 14% immer noch deutlich höher, aber die Trends deuten darauf hin, dass Lowe's in den nächsten Jahren eine Chance hat, seinen Rivalen zu überholen. 'Wir konzentrieren uns im Laufe dieses Jahres wirklich auf die Steigerung der Margen', sagte Denton.

Rückzug nach einem Rekordjahr

'Obwohl es noch sehr früh im Jahr ist, sehen wir die Marktentwicklung im Wesentlichen im Einklang mit dem robusten Marktszenario. Dieses Szenario geht davon aus, dass der relevante Heimwerkermarkt in diesem Jahr einen leichten Rückgang erleben wird', so Denton.

Die Unsicherheit im Zusammenhang mit der Pandemie hat dazu geführt, dass das Management im Jahr 2021 eine breitere Palette potenzieller Verkaufsergebnisse anbietet. Laut Führungskräften gibt es drei breite mögliche Szenarien, die von schwacher bis robuster Nachfrage reichen. Bisher halten sich die robusten Trends, was bei Fortsetzung des Jahres wahrscheinlich zu einem Umsatz von rund 86 Milliarden US-Dollar führen würde.

Sicher, das wäre ein Rückgang gegenüber dem Umsatz von 90 Milliarden US-Dollar im vergangenen Jahr. Ein Pullback war jedoch unvermeidlich, nachdem der Jahresumsatz um über 20 % gestiegen war.

In der Zwischenzeit erwartet Lowe's, Marktanteile in der schrumpfenden Branche zu gewinnen und gleichzeitig die operative Marge in diesem Jahr auf bis zu 12% des Umsatzes zu steigern. Nachdem die Kette 2018 und 2019 damit verbracht hatte, ihre Einzelhandelsgrundlagen zu stärken, wechselte die Kette im vergangenen Jahr zu einer offensiven Strategie. Lowe's strebt an, auf dieser Dynamik mit einer aggressiveren Haltung im Jahr 2021 aufzubauen. 'Wir sind zuversichtlich, dass diese Initiativen es uns ermöglichen werden, ein nachhaltiges Wachstum des Marktanteils voranzutreiben, da wir eine Gesamtlösung für Zuhause für unsere Profis und Heimwerker liefern. Kunden“, erklärte Ellison.



^