Investieren

New York wird bald mobile Sportwetten haben ... und ein gesundes Steuergeld

Abonnieren Sie für weitere knackige und aufschlussreiche Wirtschafts- und Wirtschaftsnachrichten Der tägliche Vorteil Newsletter. Es ist völlig kostenlos und wir garantieren Ihnen, dass Sie jeden Tag etwas Neues lernen.

Die Yankees haben gerade eine Serie gegen die Phillies gewonnen, aber eingefleischte New Yorker Sportfans haben jetzt einen weiteren Grund zum Feiern.

Bald können sie bequem vom Sofa aus auf Sportwetten wetten. Im April legalisierte Gouverneur Cuomo mobile Sportwetten, und jetzt läuft ein konkurrierender Bieterkampf zwischen den Unternehmen um die beiden verfügbaren Slots, um die Wetten der New Yorker über das iPhone zu buchen.





Ante Up

New Yorks tollwütige Sportfans führen zu großen Gewinnen in der Wettwelt. DraftKings und FanDuel, die zusammen die mobile Wettbranche dominieren, wetteifern natürlich beide darum, mobiles Wetten in NY zu ermöglichen. Aber es gibt einen Haken – der Staat, der von den Wettanbietern jährlich 482 Millionen US-Dollar an Steuern verdienen wird, plant, die Unternehmen auszuwählen, die dem höchsten Steuersatz zustimmen:

  • Nur als Ausgangspunkt verlangt New York 50 % des Jahresumsatzes der Betreiber. Experten sagen, dass diese Zahl auf 60 % oder 65 % steigen könnte, wenn sich die Ausschreibungen aufheizen.
  • Glücksspiellobbyisten kritisieren New Yorks Plan, nur zwei Unternehmen eine Lizenz für mobile Wetten zu geben. Im benachbarten New Jersey arbeiten zahlreiche Unternehmen mit einem Steuersatz von nur 13%.

'New York ist ein riesiger Markt', sagte Robert Mujica, Steuerberater von Cuomo. 'Auf die eine oder andere Weise werden Anbieter teilnehmen, daher denken wir, dass sie ihr Bestes geben werden.'



Wetten auf Technologie: Die Einnahmen aus Sportwetten stiegen im vergangenen Jahr um 69 % und überstiegen 1 Milliarde US-Dollar. Das ist eine ziemliche Sauerei für eine Branche, die vor nur drei Jahren weitgehend verboten wurde, bevor der Oberste Gerichtshof 2018 ein Bundesverbot für Sportwetten aufhob. Und Technologieunternehmen haben den breiteren Glücksspielmarkt im Auge behalten – diese Woche kündigte das japanische Fintech-Unternehmen Orix seine Zusammenarbeit mit MGM beim Bau eines 9-Milliarden-Dollar-Casino-Resorts in Osaka.

Ein großes Glücksspiel: Schnelles Wachstum bedeutet verzögerte Regulierungen, werfen Sie einfach einen Blick auf die Kryptomärkte. Experten befürchten die Folgen, wenn nicht genügend Gelder für die Behandlung von Spielsucht bereitgestellt werden, insbesondere wenn die Wetten nur ein paar Fingertipps entfernt sind.



^